Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.374 mal aufgerufen
 Legesysteme
Helrunar Offline



Beiträge: 562

16.01.2007 11:53
Wurftuch nach den Welten antworten

Hallo liebe Raben,

eingie von euch arbeiten sicher mit einem Wurftuch für ihre Deutungen .

Hier habe ich die Aufteilung nach den neun Welten Yggdrasill's und die Bedeutung der einzelnen Welten in dem Wurf für euch.



Auch diese stammen von Edred Thorsson
Er schreibt dazu folgendes:

Zitat von Thorsson
Runen, die in die inneren Kreise - Midhgardhr, Asgardhr, Hel, Ljossälfheimr, Svartälfheimr (sie bilden im dreidimensionalen Modell die senkrechten Säulen) - fallen, geben Auskunft über den subjektiven oder psychischen Zustand des Fragenden oder über die Kräfte, die auf ihn einwirken. Ljossälfheimr und Svartälfheimr sind eher »persönlich«, Asgardhr und Hel eher »transpersönlich«. Die Runen, die in die äußeren Felder -Niflheimr, Muspellsheimr, Vanaheimr, Jötunheimr (sie bilden zusammen mit Midhgardhr die horizontale Ebene des Yggdrasill-Modells) - fallen, beleuchten den Zustand des objektiven Universums und zeigen, wie es den Fragenden beeinflusst. Beachten Sie, dass Midhgardhr das Zentrum und die Synthese ist, in der alle Möglichkeiten sich manifestieren können.




Reyn til Rúna

Helrunar
__________________________________________________

Werde stiller in deinem Wesen und kehre heim zu Dir selbst,
denn in Deiner Mitte allein wirst Du die Erfüllung finden.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

19.01.2007 17:59
#2 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Lieber Helrunar, ich habe zwar noch nicht mit einem Wurftuch dieser Art gearbeitet, aber ich finde es sehr interessant und habe es mir erstmal - für spätere Gelegenheiten - abgezeichnet und den Text dazu ausgedruckt. Ich hoffe, das ist o.k.?
Liebe Grüße
Tanith

Helrunar Offline



Beiträge: 562

19.01.2007 19:27
#3 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Liebe Tanith,

erstmal lichen Glückwunsch zu Deinm 100.sten Beitrag hier im .

Natürlich ist es O.k wenn Du die Vorlage verwendest. Dafür hab ich sie ja gepostet.

Reyn til Rùna

Helrunar
__________________________________________________

Werde stiller in deinem Wesen und kehre heim zu Dir selbst,
denn in Deiner Mitte allein wirst Du die Erfüllung finden.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

20.01.2007 01:42
#4 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Lieber Helrunar, vielen Dank für den Glückwunsch. Mir war gar nicht bewusst, dass ich schon sooft was geschrieben habe. Nun hab ich mal nachgeschaut und festgestellt, dass es einige gibt, denen ich ja noch nacheifern kann. Ich werde mich auch bemühen, die Qualität vor die Quantität zu stellen[smile2]
Liebe Grüße
Tanith

PS
Da ich ja mehr oder weniger gezwungen bin, im Hause zu bleiben, werde ich die Zeit nutzen und das Wurftuch seiner Bestimmung zuführen, nachdem ich es hergestellt habe. Danke dir dafür. Und jetzt ist es Zeit für

Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

23.03.2007 13:20
#5 RE: Wurftuch nach den Welten antworten
Hej Helrunar,

in dem Beitrag von ISA (Erntedankfest) war ein Link zur einer interessanten Site vorhanden, indem ich u.a. über das Thema "Orakelbrett" gefallen bin. Erinnert mich irgenwie an das keltische Kreuz aus dem Tarot. Für einen Neuling wie mich auch sehr schön erklärt. Kann man das Brett in (wie Robert L. immer so schön sagte) in "weitesten Sinne" mit dem Wurftuch vergleichen? Eventuell als "abgespeckte Version??

Gruss von

Naudhiz

Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

Helrunar Offline



Beiträge: 562

23.03.2007 14:13
#6 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Hallo Naudhiz,

ich würde sagen, dass man das Tuch und das Brett nicht nur 'im weitesten Sinne' vergleichen kann. Der einzige Unterschied liegt hier an dem Trägermaterial auf das Du Deine Aufteilung bringst.

Die Aufteilung, wie sie auf dem Orakelbrett dargestellt ist, kenne ich auch mit der Aufteilung der 4 Elemente.
Werde am Wochenende gerne eine Grafik posten.

viele Grüße

Helrunar

__________________________________________________

Werde stiller in deinem Wesen und kehre heim zu Dir selbst,
denn in Deiner Mitte allein wirst Du die Erfüllung finden.

Isa ( Gast )
Beiträge:

23.03.2007 22:44
#7 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Hi Helrunar.

Überall im Internet gesucht, doch nur durch dich gefunden. Das Brett ist genial! Ich werde es vielleicht verändern. So bin ich halt.

Gruss
Einherier

Isa ( Gast )
Beiträge:

25.03.2007 18:32
#8 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Hi Helrunar.

Ich habe eine frage. Wie ist denn der Durchmesser der inneren 2 Kreise?

Gruss
Isa

Helrunar Offline



Beiträge: 562

25.03.2007 21:09
#9 RE: Wurftuch nach den Welten antworten

Hallo Isa,

so ganz genau lässt sich das nicht sagen wie groß die Kreise sein sollten. Das hängt sehr viel von der größe Deiner Runensteine ab.

So bei 3cm Runendurchmesser müssten ca 20 - 25 cm Durchmesser für den innersten Kreis eigentlich ok sein.
Male es Dir doch einfach mal auf und versuche wie Deine Runensteine dazu passen.

viele Grüße

Helrunar

__________________________________________________

Werde stiller in deinem Wesen und kehre heim zu Dir selbst,
denn in Deiner Mitte allein wirst Du die Erfüllung finden.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor