Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 933 mal aufgerufen
 Die Runen
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

04.06.2005 20:13
Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Raben,

der Mai ist vorbei und der Juni treibt seit wenigen Tagen sein wettertechnisches Unwesen.

Aber wir haben ganz aktuell natürlich auch wieder zwei neue Monatsrunen.

1. Berkana
die zugehörige Fylgia ist der : Hase
Element: Erde
Heilkraut: Frauenmantel
Baum: Birke
Gottheit: Frigg (Freya), Hulda (Holle)

2. Tiwaz
die zugehörige Fylgia ist der: Kampfhund
Element: Luft
Heilkraut: Meerrettich
Baum: Eiche
Gottheit: Tyr (Ziu)

Eine liebe Freundin sagte vor wenigen Tagen zu mir:,,das ist ja der totale Gegensatz. Ein interessanter Monat. Zum einen der Inbegriff der Weiblichkeit und zum anderen der Inbegriff des männlichen."

Mich interessiert natürlich, wie Ihr das seht. Der Rabenbaum gibt natürlich auch noch seine Meinung ab, das wird allerdings frühestens am Montag soweit sein.

Und besonders schön finde ich, dass es wieder etwas für unsere "Kräuterkundigen" gibt. Mich jedenfalls würde brennend interessieren, inwiefern man Frauenmantel in der Heilkunde einsetzt oder einsetzte und Meerrettich ein Heilkraut

Liebe Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

19.06.2005 08:11
#2 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo Rabenbäumlinge,

wie sieht es denn im Juni bei Euch mit den Monatsrunen aus? Gibt es irgendwelche Ereignisse, die ihr ganz klar den Runen zuschreibt?


Viele Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2005 20:45
#3 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo zusammen, guten Abend Ansuz,

In Antwort auf:
wie sieht es denn im Juni bei Euch mit den Monatsrunen aus? Gibt es irgendwelche Ereignisse, die ihr ganz klar den Runen zuschreibt?

Ein eindeutiges Ja.

Ich erlaube mir mal, Tiwaz auf meine persönlichen Ereignisse bezogen mehr in der Schattenbedeutung zu betrachten, denn ich befand mich im Juni in einer ziemlichen Krisen - und Frustrationssituation, die mit einem Gefühl des ungerecht behandelt worden zu sein einherging.
Von Recht/Gerechtigkeit und Ordnung, wie sie Tiwaz zugeschrieben werden - habe ich leider nicht viel zu spüren bekommen;
im Gegenteil, es herrschte (emotionales) Chaos, dem ein Vertrauensbruch vorherging.

Die Aufrechterhaltung der kosmischen Ordnung ;-) forderte aber Kampfbereitschaft von mir und ich denke, die habe ich auch bewiesen.

Parallel zu diesen Ereignissen betrat ich auf einem anderen Gebiet fruchtbaren Boden und hier komme ich zu Berkana -- während das eine den Bach runterging, wurde das andere zum Leben erweckt.

Tja, das kommt wohl häufiger im Leben vor:
jeder Abschied ist auch immer ein neuer Anfang, gelle?

Ich bin gespannt, wie sich der Juni weiterhin gestalten wird.

Liebe Grüße,

Othala


P.S. Gibt's irgendwo eine Art Kalender, aus dem hervorgeht, welche Rune welchem Monat zugeordnet wird?

<<Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich auch ein Singvogel darauf niederlassen>>
(aus China)

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2005 21:17
#4 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Raben,

mein Juni ist auch ziemlich kriegerisch - größtenteils von außen aufgedrängt, aber sicher hatte das mitunter auch zur Folge, dass ich ziemlich heftig reagierte.

Berkana fängt zu wachsen an, aber noch liegt Rauch über den Kampffeldern und verhindert die klare Sicht.

Was ich im Juni ganz besonders mag ist aber der Duft von Birken nach einem Regen ...
Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

20.06.2005 21:57
#5 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Othala,

diesen Beitrag muß ich erstmal auf mich wirken lassen. Interessant sind Deine Ausführungen allemal.

In Antwort auf:
Gibt's irgendwo eine Art Kalender, aus dem hervorgeht, welche Rune welchem Monat zugeordnet wird?

Ja, den gibt es. Ich werde ihn demnächst, wenn du mir ein wenig Zeit läßt, online schalten. Bis dahin empfehle ich Dir die Monatsrunen auf http://www.rabenbaum.com (ein wenig Eigenwerbung muß sein.)


Liebe Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2005 22:14
#6 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo Ansuz,


In Antwort auf:

Ja, den gibt es. Ich werde ihn demnächst, wenn du mir ein wenig Zeit läßt, online schalten.

*freu*

Hast alle Zeit der Welt, war ja nur 'ne Frage.


In Antwort auf:
Bis dahin empfehle ich Dir die Monatsrunen auf http://www.rabenbaum.com (ein wenig Eigenwerbung muß sein.)


@ Brigid:

Ich mag Birken auch sehr - leider gibt's hier nicht so viele davon.

Liebe Grüße,

Othala


<<Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich auch ein Singvogel darauf niederlassen>>
(aus China)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

22.06.2005 12:20
#7 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Othala, liebe Rabenbäumlinge,


In Antwort auf:
P.S. Gibt's irgendwo eine Art Kalender, aus dem hervorgeht, welche Rune welchem Monat zugeordnet wird?

Der Kalender ist fertig und ab sofort hier zu erreichen. Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit, ihn in die Links im Kopf des Forums zu integrieren.
Ich habe den Kalender um die Wochentage erweitert, falls ihr Euch wundert,warum ihr Euch an manchen Tagen so "Sowilo" fühlt

Liebe Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2005 13:22
#8 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo Ansuz,

danke für den Kalender. *freu*

Mei... für den Mittwoch gibt's gleich vier Runen?! Oha.

Oki, ich werde den Runeneinfluss künftig mal ein wenig beobachten.


Liebe Grüße,

Othala

<<Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich auch ein Singvogel darauf niederlassen>>
(aus China)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2005 13:33
#9 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo Ansuz und Hallo liebe Raben

Gute Idee mit dem Link!

Und wenn ich so auf die Uhr sehe, is mal wieder Würfelzeit (Perthro) – Arbeiten oder im Forum rumlesen ? Oder haben wir jetzt noch Eihwaz-Zeit? ich meine nur, wegen der Sommerzeit. Jojo, das sind Fragen, die die Welt bewegen...

Liebe Grüße
Zita

Silke Offline

Rabe

Beiträge: 200

22.06.2005 13:59
#10 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Hallo Ansuz,

danke für den Link
Die idee mit den Wochentagen ist mir zu verwirrend Ich habe schon genug mit meinen Monatsrunengefühlen zu tun

Liebe Grüße

Silke

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

25.06.2005 09:00
#11 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Raben,

In Antwort auf:
Der Rabenbaum gibt natürlich auch noch seine Meinung ab

Das ist nun auch endlich geschehen Aber die Juli-Runen kommen zeitnah (ist versprochen)

Die Monatsrunen erreicht Ihr wie immer hier: Der Runensplitter. Dann nur noch auf die Monatsrunen klicken.

Liebe Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2005 16:25
#12 RE:Die Monatsrunen im Juni antworten

Liebe Raben,

Berkana werden der Mondstein und der Sarder zugeordnet, Tiwaz der Charodorith (hab zumindest unter disem Namen noch nie was gehört), der Malachit, der gelbe Topas und die Koralle.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor