Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 4.755 mal aufgerufen
 Germanischer Schamanismus
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

11.06.2005 08:52
Hamingja antworten

Liebe Raben,

als Fortsetzung des Artikels über die Fylgia stelle ich Euch Heute das Hamingja vor.

Hamingja

Mythologisch:Die Werte werden innerhalb Asatrus oftmals "Noble Tugenden" genannt und wenn man sich daran hält, beeinflusst man sein eigenes, persönliches Glück (Hamingja) im positivem Sinne; dieses Hamingja ist in personifizierter Form eine Art Glücksfee oder Schutzgeist und kommt der Fylgia sehr nahe.
In der magie wird Hamingja auch in einer anderen Bedeutung genutzt; dort hängt es mit der Fähigkeit der Gestaltwandlung zusammen.

Aktuelle Bedeutung: Die Fylgia ist eher eine Seelenpartnerin gibt guten Rat aus eigenem Wissen und geht ihren Weg zusammen mit dem Menschen, zum Gutem oder Schlechtem, das Hamingja aber beschützt aktiv vor Gefahren und lenkt auf dem Weg des Glücks. Gewöhnlich bleibt es bis zum Tode, aber wer aus eigener Wahl den "Hamingjaweg" verlässt, der kann auch das Hamingja selbst verlieren. Wenn der Asatruar nicht nach den Werten des Asatru lebt, kann es sein, dass sein Hamingja ihn verlässt und auf einen anderen übergeht. In beiden Fällen fühlt man sich dann wie ein Ausgestoßener.
Wenn eine ganze Familie oder Sippe genmeinsam den Hamingjaweg geht, dann haben sie auch ein gemeinsames Hamingja.
Wer im Sinne des Hamingja handelt, der hat auch guten Kontakt mit seiner Fylgia: beide hängen also eng zusammen. Und wenn man mit seinem Hamingja in Harmonie ist, sind die Kontakte mit den Göttern stärker spürbar.

Sicher erscheinen einigen von Euch diese Zeilen befremdlich. Man kann es sicher besser verstehen, wenn man sich mirt den Wertvorstellungen des Asatru näher befasst. Die Werte will ich Euch in späteren Postings vor- und zur Diskussion stellen.

Viele Grüße

Ansuz

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

berkana Offline

Rabe

Beiträge: 133

03.01.2006 14:16
#2 RE: Hamingja antworten

hallo ansuz

ich hab da doch glatt eine frage die mich brennend interessiert und zwar wie findet man seine fylgia ???...

vielleicht erscheint dir die frage doof und die antwort steht irgendwo hier im foum aber ich bin seit heute neu und hab noch nicht alles gelesen....also bitte sei nachsichtig mit mir *gg*..danke


lg
berkana

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

04.01.2006 07:59
#3 RE: Hamingja antworten

Hallo Berkana,

diese Frage ist keinesfalls "doof". Im Gegenteil, sie ist durchaus berechtigt.

Unsere Altvorderen hatten es in dieser Beziehung sehr viel einfacher. Sie wurden direkt in einen Clan hinein geboren. die Fylgia war oftmals Bestandteil des Namens (Bärenclan, Rabenclan..)

Die Fylgia erscheint Dir aber auch in anderer Form. Vielleicht fühlst Du Dich speziell zu Menschen hingezogen, die häufig mit einem ganz besonderen Tier zu tun haben. (Oder du meldest Dich auf dem "Raben"-Baum an)

Ein besonderes Tier ist Dir vielleicht schon einmal in einer besonders gefährlichen Situation begegnet und hat schlimmeres verhindert.

In der Runenmagie ist es außerdem möglich, dass Du die Fylgia der speziellen Rune anrufst und sie bittest dem Ritual beizuwohnen und den Platz vor schädlichen Einflüssen zu schützen.

Du solltest die Fylgia allerdings nicht mit dem Krafttier verwechseln. Das Krafttier ist Dir sehr viel mehr zugetan, als die Fylgia, die sich gern bitten läßt.
Die Fylgia läßt sich eher mit dem Totemtier vergleichen.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

berkana Offline

Rabe

Beiträge: 133

04.01.2006 12:07
#4 RE: Hamingja antworten

hui ...danke ansuz.........

ja sicherlich hast du mir sehr geholfen und hättest du nicht gesagt das ich es nicht mit dem krafttier verwechseln darf...ich hätte dies getan.....nun ich fühle mich zu mehreren tieren hingezogen die aber nicht meine krafttiere sind auch gibt es einen menschen zu den ich mich hingezogen fühle...aber mehr seelisch( zu kompliziert zuerklären)

aber wie genau weiß ich welches tier wirklich mein fylgia ist....ich liebe raben zu denen fühle ich mich sehr hingezogen ich höre sie sehr oft auch vor meinem schlafzimmerfenster ..im baum haben sie dieses jahr ihr nest gehabt, ( ein bekannter sagte das sei ungewöhnlich so nah an einem haus)..wölfe stehen mir nahe obwohl ich sie nie hautnah erlebt habe * schnief*

dann habe ich noch eine frage welche fylgia gehört zu welcher rune ??????....ich weiß das jede rune eine art schutzgeist hat aber ich habe nie finden können wer bei welcher rune...leider....was ich aber sehr wichtig finde wenn man mit runen arbeiten will und sie nicht einfach nur werfen will ( oder legen will)

lg
fragezeichenberkana

..............................
ich selbst bin himmel und hölle

Hugin Offline

Administrator


Beiträge: 189

04.01.2006 20:03
#5 RE: Hamingja antworten

Hallo Berkana,

herzlich Willkommen bei den Raben. Ich will Ansuz nicht vorgreifen, aber Dir vorab einen kleinen Tip geben

Zitat von berkana
dann habe ich noch eine frage welche fylgia gehört zu welcher rune ????

Zu den Erklärungen der jeweiligen Monatsrunen findest Du auch immer den Hinweis zur jeweiligen Fylgia.
Auf dem Rabenbaum, der Homepage des Forums http://www.rabenbaum.com kannst Du die einzelnen Runenerklärungen finden. Auch hier findest Du in der jeweiligen Erklärung den Hinweis auf die Fylgia der jeweiligen Rune.

Vorab schon mal viel Spass beim stöbern

Schöne Grüße
Hugin



Und die Seele, hingesunken in die Schatten ringsumher, Wird gerettet - nimmermehr!
(Edgar Alan Poe)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

05.01.2006 20:08
#6 RE: Hamingja antworten

Hallo Berkana,

In Antwort auf:
dann habe ich noch eine frage welche fylgia gehört zu welcher rune ??????....

1. Fehu = Wildschwein
2. Uruz = Rind (Ur)
3. Thurisaz= Ziegenbock
4. Ansuz = Wolf
5. Raidho = Krähe
6. Kenaz = Schlange
7. Gebo = Eule
8. Wunjo = Schwan
9. Hagalaz = Schwarzstorch
10. Naudhiz = Luchs
11. Isa = Eisbär
12. Jera = Adler
13. Eihwaz = Biene
14. Perthro = Frosch
15. Algiz = Elch
16. Sowilo = Falke
17. Tiwaz = Kampfhund
18. Berkana = Hase
19. Ehwaz = Pferd
20. Mannaz = Habicht
21. Laguz = Gans
22. Ingwaz = Braunbär
23. Dagaz = Fuchs
24. Othala = Storch

So, da hast Du nun jede Fylgia der jeweiligen Rune. Um Deine eigene Fylgia zu finden, könnte es ein Hinweis sein, dies über die Namensrune zu versuchen.

Viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht, indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht." (CG Jung)

berkana Offline

Rabe

Beiträge: 133

06.01.2006 12:02
#7 RE: Hamingja antworten

hallo anszu hallo hugin

danke für die info....freu

es ist erstaunlich das genau die fylgia auch mein kratftier ist....diesbezüglich habe ich nur meinen vornamen genommen aus zwei gründen 1. weil es damals auch keine sogenannten nachnamen gab und weil es für mich sinniger ist einfach nur den vornamen zunehmen....denn...kann ich kurz erkälren ...wenn ein baby geboren wird und sagen wir mal 3 monate später will die mutter heiraten aber nicht den vater des kindes sondern einen anderen dann kann , wenn du mutter es will auch den nachnamen des ehemannes der frau übernehmen..vorrausgesetzt der ehemann ist damit einverstanden und vom gesetz aus kann die mutter( mit einverständnis des ehemannes) entscheiden welchen nachnamen das kind bekommt....ab 5 jahre ( alter des kindes) kann das kind selbst entscheiden.....also ist der vorname aus meiner sicht das wohl wichtigste.....und auch die geburtsrune.....und von der geburtsrune her ist meine fylgia ein ziegenbock...passt auch bin manchmal eine wirkliche ziege *fg*

lg
berkana

..............................
ich selbst bin himmel und hölle

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

28.02.2014 20:45
#8 RE: Hamingja antworten

Hallo Zusammen,

muss doch mal wieder diesen alten thread ausgraben. Ich hab nämlich eine Frage zum Thema "Fylgja/Hamingja".

Wi kann ich jemandem helfen, der laut einer Runenlegung irgendwie von seiner fylgja abgeschnitten ist und sie wieder stärken soll? Habt Ihr da einen Tipp dazu?

Liebe Grüße
Lizzy

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

28.02.2014 20:52
#9 RE: Hamingja antworten

Hallo Lizzy,

indem er sich wieder mehr um seine Fylgja kümmert.
Dies kann durch intensive Meditation, Opfer oder eine Reise geschehen.

Aber wie seid ihr auf die Idee gekommen, dass es so ist?

liebe Grüße
Ansuz



„So ist das im Leben: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik liegt darin, daß wir nach der geschlossenen Tür blicken, nicht nach der offenen.“
André Gide (1869-1951),

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

28.02.2014 21:01
#10 RE: Hamingja antworten

Hallo Ansuz,

vielen Dank für die Info. Ich hab eine Runenlegung gemacht und dann nachdem ich die Runen erstmal selbst interpretiert hab noch in meinem Buch von Thorsson geschaut - da stand was von der fylgja. Interessanterweise kam die gleich bei zwei der gelegten Runen vor, einmal mit der Aussage man hätte die Verbindung zu ihr verloren und einmal hieß es, man soll die fylgja stärken. Weitere Runen in der Legung sagen, dass die Person mal eine Art "Innenschau" betreiben und ihre Verwirrung klären soll.
Ich komm nach so ner Legung immer vom 100. ins 1000. und such jetzt schon ne ganze Weile das Internet nach fylgjas, Totem- und Krafttieren etc. ab. Dann schauen wir mal, welches Tier bei einer Meditation auftaucht.

Liebe Grüße
Lizzy

Schamanen »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor