Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 815 mal aufgerufen
 Bäume
Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

06.03.2007 22:31
Der Birnbaum antworten

Hej ihr Raben,

da wir nun leider unsere Birne im Garten fällen müssen, habe ich mir gedacht, schau doch mal nach, wessen Lebensfaden denn jetzt abreißt.
Folgendes findet man unter "Auszug aus dem Ausstellungskatalog "MATRONIS - Visionen zu einem regionalen Göttinnenkult" von 2001 (vergriffen)":

Symbolik von Birne, Apfel und Pinienzapfen

Die häufigsten Attribute auf den Matronensteinen sind die Birne , der Apfel und der Pinienzapfen.

Eiszeitliche Frauenstatuetten erinnern in der Üppigkeit des Körpers an die Form der Birne. So steht diese für Erotik und weibliche Fruchtbarkeit, die die Fruchtbarkeit nach dem Tod und damit die Wiedergeburt einschließt. Früher galt der Birnbaum als Heilbaum, dem man Krankheiten übertragen konnte. Außerdem war er Orakelbaum. In den Raunächten zwischen den Jahren verhieß er den Mädchen die kommende Liebe im Jahr.

Schade, das er sich nicht selber heilen konnte, aber der Borkenkäfer war stärker.

Gruss von

Naudhiz



Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.170

07.03.2007 03:28
#2 RE: Der Birnbaum antworten

Hej, Naudhiz, als wir vor Jahren eine Linde in unserem Garten fällen mussten, haben wir mit einem Ritual ein "Baumfest" gefeiert, um ihn zu versöhnen. Das war der Beginn unserer Herbst-Baum-Garten-Feste, ist ein schöner Brauch geworden.
Grüße von
Tanith

Isa ( Gast )
Beiträge:

07.03.2007 09:31
#3 RE: Der Birnbaum antworten

Hallo Naudhiz.

Als ehemaliger Holzfäller tut es mir natürlich sehr leid um deinen Birnenbaum.

Klar. Ich las auch schon, dass die Üppigkeit der Weiblichkeit in Form der Birne, im Gegenteil zur männlichen Apfelform der Gesundheit gut zu schreiben ist.

Gruss
Isa

-----Manchmal besitzt man etwas, doch man versteht es noch nicht-----

Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

07.03.2007 12:30
#4 RE: Der Birnbaum antworten

Hej Tanith,

danke für dein Mitgefühl , so eine ähnliche Idee hatte ich auch schon, mal schauen was die "eigenwillige" Frau dazu sagt. Normalerweise sollte die erste (Außen)-Feier des Jahres Ende März / Anfang April starten (der Grill wartet schon ). Werde mal am Wochenende in mich gehen .

Gruss von

Naudhiz

Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor