Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 789 mal aufgerufen
 Märchen, Sagen und Legenden
Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

02.04.2007 15:15
Die Töchter der Nibelungen antworten

Hallo,lesebegeisterte Raben!

Kennt ihr die Bücher von Diana L.Paxon,"Die Töchter der Nibelungen"?Das sind drei Bände mit den Namen "Brunhilds Lied","Sigfrids Tod" und"Gudruns Rache".
In diesen Bänden erzählt die Freundin und Co-Autorin von Marion Zimmer-Bradley die Nibelungen Saga neu.So,wie ihre große Freundin die Sage von König Arthus neu erzählt(Die Nebel von Avalon) hat,beschreibt sie die Geschichte um Sigfrid den Drachentöter neu.Mir gefällt die unverkrampfte Art,in der sie als Amerikanerin an das Thema rangeht,rangehen kann.Eine absolut unwiederstehliche Geschichte ist daraus geworden.In der die Runen und ihre Kräfte eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

Viel Spaß beim Lesen!

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

02.04.2007 19:12
#2 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Liebe Schakara,

da hast Du aber wieder einen Stein losgetreten..."Kröten nachzähl"

Lieben Dank für den Buchtipp!!!

Viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

02.04.2007 21:43
#3 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Lieber Ansuz,
ich kenne die Bücher,soll ich sie dir schicken?Dann kannst du ja noch ein bißl sparen,wenn sie dir gefallen und dann kaufen.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

03.04.2007 05:51
#4 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Liebe Schakara,

das ist lieb von Dir, aber bei Büchern habe ich so eine spezielle Macke, die muss ich selbst erjagen und wenn sie mir gefallen haben, dann müssen sie wie eine Trophäe den Bücherschrank zieren

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 09:05
#5 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Lieber Ansuz,

hör auf Kröten zu zählen. Bestellst du ganz schnell hier, können morgen schon abverkauft sein:

http://www.jokers.de/suche.php?term=Nibe...dd66c11fb6da315

9,95 für alle 3 .

Liebe Grüße
Brigid

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Is glas na cnoic i bhfad uait.
Die Berge in der Ferne sind stets grüner.

Irland

Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

03.04.2007 10:39
#6 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Hej Schakara,

zu diesem Thema gibt es auch einen Roman von Stephan Grunday, „Wodans Fluch“. Grundy beschreibt hier, in seiner Version, angelehnt an die Nibelungensage, das Leben und Wirken von Hagan (Hagen). Etwas düster, aber unheimlich fesselnd. Durch dieses Buch wurde u.a. mein Interesse an Runen geweckt. (Hat einen hohen „Schlafentzugswert“). Zusätzlich möchte ich vom gleichen Autor auch noch „Rheingold“ empfehlen. Die Töchter der Nibelungen sind mir nicht bekannt, aber das wird umgehend geändert .

Grüsse von

Naudhiz

Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

03.04.2007 13:38
#7 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Danke,
Naudhiz,für den Tipp,ich habe die Bücher sehr günstig im ebay entdeckt,die werde ich mir holen.Und was deine spezielle Methode der Bücherjagd angeht,Ansuz,so ungefähr sieht das bei mir auch aus.Was meinen lieben Mann mal zu der Äußerung verleitete:"Wennt no meh Bücher kaufsch,denn muaß i no a Zimmer abaue!"
Ja,so sind se,die Jäger und Sammler........

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

03.04.2007 18:49
#8 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Liebe Brigid,

Du bist ein Schatz!!! Habe aufgehört zu zählen und den Bestand bei Jokers erleichtert

@Schakara: Aber es ist doch irgendwie eine schöne Macke unsere Büchersucht

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

24.04.2007 21:53
#9 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Hallo Schakara,

ich habe die Bücher seit einigen Tagen und komme nicht mehr davon los. Die Autorin beschreibt mit sehr viel Hintergrundwissen sowohl die Sage der Nibelungen, als auch die Runen und das Brauchtum.

Danke für diesen Tip. Das ist ein echter Volltreffer

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

24.04.2007 22:08
#10 RE: Die Töchter der Nibelungen antworten

Liebe Brigid,
ich habe die Bücher auch bei Jokers erstanden. Sie werden, sobald ich mit Petras Oelkers "Die Neuberin" durch bin, begonnen. Ich freu mich darauf. Da es sich um eine Trilogie handelt, werde ich einige Tage etwas zu lesen haben. Vielen Dank für deinen Tipp.
Liebe Grüße
Tanith

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor