Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 830 mal aufgerufen
 besondere Sternenkonstellationen
Othala ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2007 18:01
Heute... antworten
... um exakt 19:15 Uhr ham wer wieder Vollmond, liebe Raben, diesmal auf der Widder/Waage-Achse, das heißt, es könnte heute (und auch morgen noch) um die Themen Durchsetzung und Selbstbehauptung auf der bewußten Ebene (Sonne) versus dem Bedürfnis nach Harmonie auf der unbewußten, instinkthaften Ebene (Mond) gehen.

Der Widder will nach vorne preschen, initiieren und Steine ins Rollen bringen (oft ohne Rücksicht auf Verluste ), während die Waage noch dreimal über einen Schritt nachdenken möchte, bevor sie ihn tut und dabei immer das Wohlbefinden aller im Auge hat.

Wie immer wäre hier das Mittelmaß der Königsweg:
die Brechstange eingepackt lassen, aber auch nicht zu zögerlich sein, wenn es darum geht, seine Interessen durchzusetzen.

In diesem Sinne, allen einen schönen Montagabend,

Othala

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

02.04.2007 19:07
#2 RE: Heute... antworten

Liebe Othala,

lieben Dank für diesen Beitrag. Mein persönlicher Vollmond ist Morgen und als Waage passt Dein Beitrag für mich ganz hervorragend

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

02.04.2007 23:05
#3 RE: Heute... antworten

Hej Othala,

der neue Runensatz liegt nun draußen, um die volle Energie aufzunehmen und so klar wie heute Nacht der Himmel ist, hoffe ich, dass dieses auch geschieht.

Gruss von

Naudhiz

Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

Naudhiz ( Gast )
Beiträge:

03.04.2007 08:24
#4 RE: Heute... antworten

Guten Morgen Othala,

wie weit ist eigentlich die exakte Uhrzeit des Vollmondes vom Standort des Betrachters abhängig? Mit anderen Worten, ich hatte für Gestern eine Vollmond-Uhrzeit von 20:17 Uhr (Standort in NRW), deine Angabe 19:15 Uhr bezieht sich dann vermutlich auf den Bereich nordwestliches Niedersachsen. Würde dann für Hamburg ca. 19:00 Uhr zutreffen? Oder liege ich nun vollkommen daneben?

Gruss von

Naudhiz

Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
L.A. Seneca d.J.

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 11:07
#5 RE: Heute... antworten

Hallo Naudhiz,

In Antwort auf:
wie weit ist eigentlich die exakte Uhrzeit des Vollmondes vom Standort des Betrachters abhängig?


Gute Frage.

Die aktuellen Planetenstände beziehe ich in der Regel über http://www.astro.com und ich denke, daß man dort für sämtliche Berechnungen die mitteleuropäische Zeit (MEZ) benutzt, was jetzt aber nicht die 2 Minuten Unterschied erklärt, ich weiß.

NRW hat den 51. Breitengrad, Bremen den 53. - 2° Unterschied = 2 Minuten? *kopfkratz*

Ich werde Deine Frage mal in eine Expertenrunde schmeißen, oki?
Ich melde mich dann wieder!


Liebe Grüße,

Othala


_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2007 13:02
#6 RE: Heute... antworten
Lieber Naudhiz,

ich habe mir folgendes sagen lassen:

an sich verhält es sich so, daß der Vollmond weltweit gleich gilt, durch die verschiedenen Zeitzonen kommt es aber zu Zeitverschiebungen, d.h. die exakte Uhrzeit für den Vollmond ist tatsächlich vom Standort abhängig, wobei innerhalb Europas
die Zeitverschiebungen aber nicht sehr groß sind und in Deutschland nur minimal (minutenweise).

Der Längengrad scheint hierbei wohl eine größere Rolle als der Breitengrad zu spielen: 15 Grad Länge entsprechen 1 Stunde Zeit - *rechnerechne*... das würde als Beispiel einer Zeitverschiebung des exakten Vollmonds zwischen Bochum und Hamburg von 12 Minuten entsprechen.
Kann das sein?!

Nee, kann nicht.


Oh Mann, das ist ja 'ne echte Knacknuß, da muß ich wohl noch ein bißchen weiterforschen.


Soweit erstmal von mir, liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor