Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.879 mal aufgerufen
 Götter
Seiten 1 | 2
Isa ( Gast )
Beiträge:

28.04.2007 10:43
Surt der Feuerriese antworten
Hallo ihr lieben Raben.

Wir alle kennen Surt den Feuerrisen aus Muspelheim, der bei Ragnarök das Ende des Krieges einleitete indem er mit seinem Feuerschwert und den Söhnen Muspelheims die Welt und alles Leben auslöschte und so einen Neuanfang einläutete.
Für mich klingt dieses Ende (der Weltenbrand) so ähnlich wie die Flut aus der Bibel, nur daß die Wahl der Elemente, die das Leid vernichteten verschieden sind.




Surt der Feuerriese! Seine Heimstätte Muspelheim:
Muspelheim:
Bewusstsein: Intuition,schöpferische Kreativität.
Stichworte: Zerstören und erschaffen, Willen durchsetzen.
Rune: Dagaz


Surtur (auch Saturn XLVIII) ist einer der kleineren äußeren Monde des Planeten Saturn (Weiß jemand von euch lieben Raben mehr über die Eigenschaften des Planeten Saturn? ).

Nach Surtr heißen vulkanische Höhlen auf Island Surtshellir. Eine durch vulkanische Tätigkeit erst 1963-67 entstandene Insel heißt nach ihm Surtsey („Insel des Surt”, südwestlich von Island).

Mit leidenschaftlichen Grüßen
Isa
Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

28.04.2007 11:29
#2 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hi Isa,

sehr schöner Beitrag
Vielen Dank


Liebe Grüße
wotan28


Wer den Blick am Boden hällt, kann nicht sehen wie blau der Himmel ist!!!
(Sigurd W.)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

28.04.2007 12:41
#3 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hej, Isa, ja, sehr schöner Beitrag. Manchmal muss ein Neuanfang durch einen radikalen Einschnitt herbeigeführt werden, auch, wenn ich es um vieles, was in der Welt ist, sehr schade finden würde.
Liebe Grüße
Tanith

Isa ( Gast )
Beiträge:

28.04.2007 14:47
#4 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hi Tanith.

Also mir persönlich gefällt es zur Zeit in Muspelheim ganz gut *Plauder*. Eigentlich bin ich schon seit ungefähr vier Jahren dort. Ich wusste es aber nicht. Da kann man echt verrückt werden, wenn man versucht sich in in Muspelheim zu erden, denn die Natur dort ist sehr öde.
Ich hatte mal einen Tagtraum. Der ist ungefähr ein Jahr her. Da flog ich durch eine Landschaft. Sie war nicht groß begrünt. Es gab einige kleine Vulkane, viel grau und an manchen Flächen wuchs Moos und wenig Gras. Bäume und Sträucher fehlten gänzlich, doch es gab ein großes Meer.
Auf einmal tauchte Rechts von mir ein riesiger Humanoide (Riese) in einer feurigen Rüstung auf. Ich weiß nicht, ob er mich bemerkt hat, doch ich spürte ein großes Gefühl der Macht von ihm ausgehen.



Da ich keinerlei Wissen über schamanische Reisen hatte und nicht zurückgeflogen bin, denke ich mal, daß ich mich schon länger in dieser Sphäre aufhalte.
Doch da ich schonmal da bin, werde ich mich ausgiebig über die Aspekte von Dagaz informieren und meine geistigen Werte überdenken und auch ausbilden.

Gruß
Isa

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

28.04.2007 15:14
#5 RE: Surt der Feuerriese antworten

Lieber Isa!
Mir ist gerade beim Lesen eine Idee gekommen.Für mich sieht es so aus,als wärst du in deinem tiefsten Unterbewußtsein gelandet.Dafür spricht das große Wasser.Den Riesen,den du gesehen hast,dürfte deine versteckte Kraft sein.Ich würde mal versuchen,mit ihm Kontakt aufzunehmen,wer weiß,was er dir zu sagen hat?Obwohl ich in Trancereisen auch nicht wirklich gut bin........

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Isa ( Gast )
Beiträge:

28.04.2007 21:26
#6 RE: Surt der Feuerriese antworten
Hallo Schakara.

Ich bin seit gestern drauf und dran diesen Riesen zu finden. Jetzt verstehe ich! Großes Wasser und Unterbewusstsein . Du bist unglaublich Schakara. Wusste, daß ich länger dort verweilen werde.
Es ist eine Quelle unglaublich riesigem Zorn, der mich lange schon verfolgt. Früher bin ich diesem Zorn oft erlegen und ich betäubte mich mit Alkohol und Zigaretten, denn ich bekam Angst vor dem Zorn.
Doch das Blatt hat sich gewendet, seit ich Dagaz anrufe *Ringring* und ich dieses Feuer sogar absichtlich mit Luft füttere, damit ich endlich erkenne... verstehe, warum dieses Feuer, dieser Zorn in mir ist. Das GUTE: Dagaz steht nach Gardenstone ja wirklich für die Elemente Feuer und Luft. Und auch nicht nur für den Tag mit Sonnenschein, sondern für den kompletten Tag in seiner Tag- und Nachteinheit. Und deshalb ist Dagaz zur Zeit meine Lieblingsrune.

Ich verstehe noch nicht so richtig, warum ich solches großes Glück verspüre, wenn ich den Zorn in mir noch vergrößere. Es erleichtert und entspannt und danach fühle ich mich wie in Lichtalfheim Denn nach Gardenstone steht die Rune Dagaz ja auch für die Reise zwischen Asgard und Lichtalfheim *hehe*
Ist also wirklich eine unglaublich gute Rune.

Leider habe ich noch keine große Erfahrung mit Dagaz und ich habe auch vor mich noch sehr lange mit dieser Rune zu beschäftigen. Das geilste an der Rune finde ich, daß sie für den Tag im ganzem steht und nicht nur für den Sonnenbeschienenen Teil. Das macht diese Rune so interessant.

Grüße
Isa
Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

28.04.2007 23:22
#7 RE: Surt der Feuerriese antworten

Huhu,Isa,
mein nächstes Kapitel im Runenbuch ist Dagaz ,ich werde es sobald wie möglich reinstellen.Ich habe auch einige für mich sehr interessante Sachen über Dagaz gelernt.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Isa ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 09:48
#8 RE: Surt der Feuerriese antworten

@Schakara.

Na da bin ioh ja dann mal mehr als gespannt drauf

...Isa

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

03.05.2008 11:06
#9 RE: Surt der Feuerriese antworten
Hallo zusammen

Sehr eindrucksvoll sind die beiden Strophen der Völuspa in denen Surt vorkommt:

Surt zieht von Süden
mit sengender Glut;
von der Götter Schwert
gleißt die Sonne.
Riesinnen fallen,
Felsen brechen;
zur Hel ziehen Männer,
der Himmel birst.

Dann naht neue
Not der Göttin,
wenn wieder den Wolf
Walvater zieht
und gegen Surt
der sonnige Freyr:
fallen muss da
Friggs Geliebter. (Übers.Genzmer)

Zu Ragnarök zerstört Surt die Brücke Bifröst und kappt somit die Verbindung zwischen Asgard und Midgard. Zudem tötet er den unbewaffneten Freyr. Dieser hatte sein Schwert zuvor Skirnir gegeben, welcher es brauchte um für Freyr um die Hand der Riesin Gerdr anzuhalten.
Wenn wir Ragnarök als Ereignis innerhalb des Jahrezyklus betrachten, kann Surt auch als hochsommerliche Hitze- und Dürreperiode gesehen werden, die auf die milde und fruchtbare Zeit des Frühlings, also der Vereinigung Freyrs mit Gerdr (Himmel mit Erde) folgt. Freyr hat zu diesem Zeitpunkt bereits seine größte Gabe, seine Fruchtbarkeit gegeben und kann diesebzüglich nun nichts mehr bewirken. Und für die Menschen muss es während der Zeit einer solchen Dürrekatastrophe wohl so wirken, als sei die Verbindung zu den ordnenden Kräften der Asen abgerissen, also die "Regenbogenbrücke" zerstört. Was sich im übrigen auch ganz natürlich zeigt, da es Regenbögen eben nur bei entsprechenden Witterungsverhältnis gibt.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

03.05.2008 11:25
#10 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hallo....und danke dir Ihwar für den interessanten Beitrag!
hier kommt was für Island-und Vulkanfans..es gibt eine Höhle und eine Vulkaninsel, die nach Surtr benannt sind.
http://www.iceland.de/index.php?id=680
http://de.wikipedia.org/wiki/Surtsey

Gruß...aettna




Die Erlebnisse an die man sich nicht mehr erinnern muß...sind die...die man niemals vergißt

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2008 16:17
#11 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hallo Isa,

erinnerst du dich noch an unser Schwarz-Weiß-Malen Gespräch.
Dagaz zeigt dir das alles zusammen gehört. Tag und!!! Nacht.
Dein Gefühl der Freude kommt von deiner Annahme, vielleicht kannst du deinen Zorn endlich annehmen.
Weil du keine Schuldgefühle oder Scham mehr deswegen hast. Dies kann sehr befreiend sein.

Ein zornig wütender Mensch muß ja kein schlechter Mensch sein...verstehst du was ich meine?

Du lernst dazu, bravo und danke für den tollen Beitrag.
Vielleicht hast du Surt in dir entdeckt.

Ganz viele liebe Grüße
Ninjafay

Isa ( Gast )
Beiträge:

03.05.2008 21:55
#12 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hi Ihr. Ich denke wer das Feuer so gut wie Surt beherrscht fällt nicht in unkontrollierten Zorn! Denkt mal an Kenaz (Keen/Kühnheit) jenes Feuer schmelzt Ängste. Oder Fehu, das Feuer unserer Seele, welches uns Leben gibt. Ich denke wer nicht gegen sein Feuer kämpft, sondern es zu nutzen weiß, der wird auch nicht in eine geistige Ecke gedrängt.

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

03.05.2008 22:59
#13 RE: Surt der Feuerriese antworten

Hallo Isa

Ich sehe das ein wenig anders. Für mich ist Surt nicht der Beherrscher des Feuers, sondern das blind wütende Feuer an sich. Surt handelt weder überlegt noch zielgerichtet. Sein einziges Trachten besteht darin alles was ist in Flammen zu hüllen -So lange bis nichts mehr zu verbrennen übrig ist und er letztlich in sich selbst verbrennt, erlischt.
Die Asenkräfte sind es die Surt und damit das Feuer kontrollieren. Analog zur Psyche des Menschen sind das unsere Fähigkeiten vernünftig zu denken, unser Handeln ichbewusst zu reflektieren, in Verbindung mit einem gewissen Sinn für Moral und damit nicht zuletzt auch die Fähigkeit zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Wenn dies alles in uns nicht mehr funktioniert während zugleich Surt von uns Besitz ergreift - Naja, dann hören wir erst wieder auf wenn uns genug Asenkräfte bändigen oder nichts mehr in uns da ist das brennen kann. Aller Warscheinlichkeit müssen wir danach damit leben etwas sehr Schlimmes getan zu haben.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Isa ( Gast )
Beiträge:

04.05.2008 00:58
#14 RE: Surt der Feuerriese antworten

@Ihwar. Da muß ich wohl noch paar Ewigkeiten drüber nachdenken. Für mich war Surt so etwas wie ein lebender Koloß. In deinen Worten klingt er bißchen wie ne riesige Bombe!

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 08:07
#15 RE: Surt der Feuerriese antworten



Guten Morgen Ihwar,

Danke für Deine Worte.
Damit verstehe ich wieder ein bisschen mehr.

Freundliche Grüsse
Hans

Seiten 1 | 2
Heimdall »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor