Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.377 mal aufgerufen
 besondere Sternenkonstellationen
Seiten 1 | 2 | 3
Othala ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 11:59
Das Forum aus astrologischer Sicht antworten
Liebe Raben,

ich hatte schon lange vor, mich mal wieder dem Forums-Horoskop und den gegenwärtigen Einflüssen zu widmen, die momentane Zeitqualität hat mir jetzt den entscheidenden Anstoß dazu gegeben.
Ich bin gespannt, welche aktuellen Tendenzen und Energien sich im Horoskop widerspiegeln werden.

Hier zunächst mal und der Vollständigkeit halber die Graphik (meine Gedanken folgen später):




P.S. @ Ansuz:
die Weltmetropole Holste () hat das Astroprogramm als Ort nicht identifizieren können, deshalb habe ich Bremen als nächstgrößere Stadt als Geburtsort genommen.

Liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

23.05.2007 12:38
#2 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Liebe othala,
ich bin schon sehr gespannt auf deine Ausführungen,denn Astrologie kann ich leider nicht.Was ich abe rschnell gemacht hab,ich hab die Geburtsrune des Forums rausgesucht,ist HAgalaz .Wenn man nun die letzten Ereignisse so betrachtet.....
Da hats ganz schön gehagelt,aber immer zum Besten für das Forum,find ich mal.Es wird spannend bleiben.
Ich hoffe,das war jetzt nicht allzu off topic.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 12:55
#3 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Liebe Schakara,

das ist ja interessant!
Coole Idee, die Geburtsrune für das Forum zu ermitteln!

Hagalaz finde ich ebenfalls sehr passend.


Liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 16:34
#4 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Liebe Raben,

ich hab mir mal die weitläufige Mars/Pluto-Konjunktion im 8. Haus
herausgepickt (Konjunktion = zwei oder mehrere Planeten stehen dicht
zusammen), weil sie mir erstens sofort ins Auge gesprungen ist, zweitens
eine interessante, grundsätzliche Thematik, die hier im Forum angelegt ist,
widerspiegelt und drittens, weil genau diese Thematik seit einiger Zeit durch
den laufenden Jupiter und Merkur "angekickt" und somit zum aktuellen Forumsthema wird.

Jedes Haus (oder Feld) entspricht einem bestimmten Lebensbereich.
Im 8. Haus geht es u.a. um Tiefgründiges,
Okkultes, Grenzerfahrungen, Selbstüberwindung, Transformation, Leben und
Tod, Sexualität, gemeinsamen Besitz und vor allen Dingen um Machtthemen.
Das Zeichen, in dem das 8. Haus beginnt (in diesem Fall Schütze) und die
Planeten darin geben Auskunft darüber, wie mit solchen Themen umgegangen
wird.

Grundsätzlich ist ein Schütze-Mars ein sehr feuriger und leidenschaftlicher
Kämpfer, der für seine Überzeugungen 100%ig einsteht (diese Konstellation
erinnert mich immer ein wenig an Jeanne D'Arc ), mitunter aber auch die
Tendenz zum Missionieren hat und aus einem verletzten Gerechtigkeitsgefühl heraus
leicht einen "heiligen Zorn" entwickelt.

Da, wo Mars steht, wird der größte Kampfgeist bewiesen.
Auf's Forum übertragen bedeutet das einen totalen Energieeinsatz in den
Bereichen, die ich oben aufgezählt habe (die Sexualität streichen wir jetzt mal ).

Hier geht's ans Eingemachte und in die Tiefe... an sich ist Mars kein
Geheimniskrämer, aber das 8. Haus verleiht ihm einen ausgeprägten
detektivischen Spürsinn... Lügner, Intriganten, Maskenträger, Spione und solche, die ausschließlich nach Macht streben, fliegen schnell auf.
Sie werden aber nicht nur enttarnt, sondern auch rigoros bekämpft - und zwar im Doppelpack (Mars/Pluto).

Die Energien Plutos sind mit Bedacht und Vorsicht zu genießen, er kann in
den Himmel heben oder in den Abgrund stürzen, er ist Heiler und Zerstörer
zugleich.
Und wenn er zerstört, dann "gründlich", halbe Sachen liegen ihm nicht,
weswegen es wohl auch - wenn's hier im Forum mal knallt - richtig
knallt.
Mit Mars und Pluto haben wir zwei Kämpfer; der eine direkt und
ohne Umschweife, der andere subtil, mit einem ungeheuren Energiereservoir ausgestattet
und auf den finalen Schlag wartend.
Eine machtvolle und gefährliche Mischung, das sollten wir immer im Hinterkopf behalten!

Zur Zeit bewegt sich der laufende Jupiter durch's 8. Forumsradixhaus (was für ein Wort ) und bildet eine Konjunktion mit Mars.
Das heißt salopp ausgedrückt: unser Kampfgeist läuft auf Hochtouren!
Merkur in Opposition zu Mars verschärft zusätzlich unseren Geist und unsere Zunge.

(Jupiter ist zur Zeit rückläufig, d.h. er tritt im Oktober '07 erneut in Opposition zu Mars, was nochmal etwas Unruhe bedeuten könnte.)

Nun ist mein Beitrag doch länger geworden als geplant, ich hoffe, Ihr fühlt Euch nicht "erschlagen" (Astrologisches in wenigen Sätzen rüberzubringen ist nicht so einfach, merke ich ).

Dankeschön für's Zulesen, liebe Grüße,

Othala


P.S. Am kommenden Samstag könnte sich im Forum eine besonders "heimelige" Stimmung breitmachen (Venus am IC), man sehnt sich nach Harmonie und Schönheit, sucht zu dieser Zeit verstärkt den Kontakt zu vertrauten Personen und fühlt sich oft von der Muse geküsst.

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

23.05.2007 18:59
#5 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Liebe Othala,

vielen lieben Dank für diese Zeilen und die Deutung des Forenhoroskopes.
Nun sehe ich einiges klarer. Es gibt dann wohl Momente, in denen gutes Zureden schon von vornherein von den astrologischen Gegebenheiten blockiert wird.

Liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)
Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

23.05.2007 21:59
#6 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Liebe Othala,

dankeschön für Deinen wirklich sehr interessanten Beitrag


Liebe Grüße
wotan28


Wer den Blick am Boden hällt, kann nicht sehen wie blau der Himmel ist!!!
(Sigurd W.)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2007 23:59
#7 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten
Hallo Othala, Hallo Raben

In Antwort auf:
diese Konstellation erinnert mich immer ein wenig an Jeanne D'Arc


genau! wo ist eigentlich Inga?

Die Mars-Pluto-Konjunktion im 8. Haus sticht hier echt ins Auge. Haste wirklich schön beschrieben, Othala!

Und dabei haben wir doch so einen gemütlichen AC, den Stier eben. Und genauso empfinde ich das auch oft hier, einlullend gemütlich und plötzlich kracht es dann wieder. Das kann aber auch was mit dem Uranus im 11. Haus (dem Wassermannhaus,oder auch dem Haus, daß für Freundschaften steht) zu tun haben, also damit, daß sich hier so unterschiedliche,freidenkende Leute zusammenfinden.

Gute Nacht
Zita
Othala ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 16:15
#8 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten
Hallo Ihr Lieben,

dankeschön für das Lob!
Hat mir Spaß gemacht, mich mal wieder ein bißchen intensiver mit einem Radix auseinanderzusetzen.


Liebe Zita,

ja stimmt, Uranus in 11 steht dort natürlich "stark", weil quasi zu Hause ,
und Neptun wuselt da ja auch noch rum - sicherlich u.a. auch ein Hinweis auf spirituelle Themen, die diese Gemeinschaft verbindet.


Liebe Grüße,

Othala

P.S. Richtig spannend wird's, wenn man seine eigenen Radixplaneten in Bezug zum Rabenbaumhoroskop setzt, also quasi eine Art Partnerschaftshoroskop erstellt.

Wär doch sicherlich auch mal spannend zu sehen, wie der eine oder andere von uns aus astrologischer Sicht zum Forum steht, oder?

_______________________________________

Es ist das Herz, das gibt.
Die Hände geben nur her.

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 22:58
#9 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Holla, die waldfee,

mächtig spannend und boah viel Wissen.
Ich staune immer wieder, wo das alles herkommt.
Hut ab und verbeug, ich könnte mir das mit all den Häusern, Sternzeichen und so nur schwer merken.

Doch interessant finde ich es schon.

Lieb Grüße Ninjafay

Isa ( Gast )
Beiträge:

12.06.2007 13:55
#10 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Hallo Raben.

Als ich dieses Thema öffnete, dachte ich zuerst. "O GOTT! Was ist DAS!" Sich mit der Astrologie auszukennen ist sicher sehr interessant. Meinen ganzen Respekt Othala. Haste wirklich gute Arbeit geleistet.

Gruß
Isa

Archenomus Offline

Rabe


Beiträge: 58

28.08.2007 19:57
#11 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Hallo liebe Othala,

ich hoffe, Du liest das.
Hier ist ein kleiner nerviger Wicht (ich) der doch zu gerne mal über sein persönliches Horoskop erfahren würde.
Natürlich nur, wenn es keine Umstände in Sachen Zeit oder Geduld beträgt.
Es verfolgt mich schon seit Jahren die Frage, welchen Atztendent ich besitze. ich hab mir zwar mal ein Asrtologiebuch gekauft, hatte aber Null Ahnung von der Materie.
Eigentlich bin ich ja Widder, aber irgendwie pass ich gar nicht in diese Schublade.
Ich geb Dir einfach mal ein paar Daten von mir. Wenn Du Lust und Zeit hast da mal näher hinzuschauen, wäre ich Dir sehr dankbar. Wenn nicht, auch nicht so wild.
Also: geb. am 31.03.81 in Bietigheim-Bissingen um 12.40 Uhr.
Wenn Du noch mehr Infos brauchst, kannst mir ja schreiben.

Ich bedanke mich totzdem schon einmal für´s durchlesen und sage DANKE.
Also bis dann,
LG Archenomus

"Gewaltsamkeit ist kein Schlüssel zur Macht,
eher eine Demonstration seiner eigenen Angst und Hilflosigkeit."

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

28.08.2007 21:43
#12 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Lieber Archenomus,
ich war mal so frech und habe schnell mal gegoogelt und dein Aszendent ist wohl der Krebs.Und deine Geburtsrune ist die Nummer 8,also Wunjo.
Vielleicht siehst du nun etwas klarer.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2007 07:21
#13 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Lieber Archenmomus,

zunächst mal eine kurze Erklärung zum Unterschied zwischen Tierkreizeichen und Aszendent:

der Aszendent beschreibt die Art und Weise - die Grundstimmung - wie wir dem Leben begegnen und durch welche "Brille" sie wahrgenommen wird, das Sonnen- oder Tierkreiszeichen spiegelt die inneren Anliegen und die Ausrichtung eines Menschen wider.

Und:
der Aszendent (Anfang) ist der Weg, der zur Sonne (Ziel) führt.


Dein Aszendent steht - wie Schakara schon schrieb - im Krebs, was ein eher vorsichtiges und zurückhaltendes Auftreten vermuten läßt.
Der Krebs ist ein Wasserzeichen und seine Welt ist die der Gefühle und des Instinkts, er verleiht Dir Sensibilität, Feinfühligkeit und eine Art kindliche Offenheit, aber auch eine große Verletzbarkeit.

Deine Sonne wiederum steht (zusammen mit Venus und Mars) im kämpferischen Feuerzeichen Widder, was einerseits eine sehr schöne Ergänzung zum verträumten und romantischen Krebs darstellt, andererseits aber auch für gewisse innere Spannungen sorgen könnte, denn während Dein Bewußtsein (Sonne) danach strebt, sich kopfüber und voller Ungeduld ins Leben zu stürzen, Pionierarbeit leisten und führen zu wollen, betrachtet Dein Krebs-Aszendent die Welt am liebsten von seinem schützenden Schneckenhaus aus.

Deine Aufgabe könnte z.B. lauten, Dir Deine Empfindsamkeit zunutze zu machen (statt Dich möglicherweise von ihr überwältigen zu lassen), um andere zu inspirieren und zu leiten (Widder-Sonne im 10. Haus).

Durch Deinen Wassermann-Mond im 8. Haus besitzt Du zusätzlich die angeborene Fähigkeit, (verborgene) Kräfte, Stimmungen und Entwicklungen instinktsicher zu erspüren.


Bis hierhin erstmal, ich freu mich auf Dein Feedback.

Liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Früher war mehr Lametta. (Opa Hoppenstedt)

Archenomus Offline

Rabe


Beiträge: 58

29.08.2007 10:23
#14 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Hallo Schakara und Othala,

das ging aber echt fix. Vielen Dank für diese super Infos und ich glaub das gibt echt Sinn das mein Aszendent
der Krebs ist. Denn so wie es sich manchmal echt gut ergänzt, kann es auf der anderen Seiten total paradox erscheinen - zumindest komm ich mir so immer vor.

Das heißt auch das ich ein Feuer - und ein Wsserzeichen besitze...klingt interessant. Dann geben meine Träume zu Zeit auch einen Sinn. Denn neulich träumte ich von einem gefüllten Wassertopf der dennoch im Kern Feuer enthielt das brannte. Eigentlich völlig unmöglich dachte ich nach den Aufwachen und wollte einen so paradoxen Traum in meinen gedanklichen Papierkorb werfen. Wenn ich aber Eure Worte damit in Verbindung bringe, erscheint mir der Traum sinnvoller als jeder andere.

Ich muß darüber nochmal nachdenken...aber Eure Infos haben mich auf jeden Fall einen oder mehrere Schritte weitergebracht. Vor allem zum Nachgrübeln...

Das ist vielleicht auch ein Grund warum ich mir seit Jahren immer ein asketisches Leben wünsche, das ich eines Tages auch tun werde - zumindest denke ich jeden Tag daran. Aber vielleicht ist es ja nur ein Realitätsfluchtgedanke - wer weiß.

Nun denn, jetzt habe ich aber fast wieder zuviel von mir verraten - egal.

Also, nochmals DANKE und bis bald.
Viele liebe Grüsse
Archenomus

"Gewaltsamkeit ist kein Schlüssel zur Macht,
eher eine Demonstration seiner eigenen Angst und Hilflosigkeit."

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2007 13:00
#15 RE: Das Forum aus astrologischer Sicht antworten

Huhu,

Archenomus...einasketisches Leben....???

Vielleicht kannst du irgendwann mal beides verbinden...normales Leben und innere Ruhe...

Machen gut;-)
Ninjafay

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor