Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 Die Runen
Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

31.05.2007 08:49
Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hallo liebe Raben,

gestern habe ich mir die Frage gestellt, ob es einen Unterschied darstellt, ob ich Runen aus Holz oder aus Glas habe

Beim Holz wähle ich ja instinktiv, oder bewusst, den jeweiligen Baum. Bei Glasrunen kann ich doch demzufolge keinen richtigen Bezug aufbauen..oder?

Nach meinem Gefühl spielt das Trägermaterial ein große Rolle! Wie kann sich das wohl auf eine Legung auswirken?

Was meint Ihr dazu?

Liebe Grüße
Eure Inga


"Ich könnte nicht an Projekten arbeiten, die nur deshalb für einige nützlich sind, weil sie anderen schaden."

(René Descartes (1596-1650), frz. Philosoph u. Mathematiker)

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

31.05.2007 11:54
#2 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Liebe Inga!
Ich denke,daß es erstmal wichtig ist,daß sich die Runen für DICH richtig und gut anfühlen,egal ob aus Holz und jedem anderen Material.Denn die Runen "wirken"ja nicht nur durch ihr Material,sondern zuerst durch ihre Form.Für mich sind Runen uralte Kraftlinien.Ich pesönlich würde Runen nur aus Holz verwenden,oder grad noch meine aus Bernstein,aber in der MAndragora hat grad eine Mithexe sich welche aus Salzteig gemacht und hübsch angemalt,geht auch.Sie hat in den Teig etwas Mensblut und in jede Rune ein Stück von ihrem Fingernagel eingearbeitet,wenn das keine kräftigen Runen werden,weiß ich auch nicht.
Und wie gesagt,wenn sich das Trägermaterial für dich gut anfühlt,dann werden die Runen auch rechten Rat raunen .
Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2007 13:46
#3 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hallo Schakara!

na hoffentlich beißt da keiner aus versehen rein

Schönen Gruß
Zita

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

31.05.2007 14:27
#4 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Liebe zita,
in Salzteig nun bestimmt nicht......

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2007 17:01
#5 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hmmh Salzteig mit Blut und besonderes welches..lecker

Aber eine prima Idee finde ich. Sehr kraftvoll.

Meine Runen sind selbst hergestellt aus Eibenholz. Es sind meine ertsen und ich weihe sie morgen, weil da Vollmond ist.
Okay, ich weiß Runen aus Eibe nicht für Anfänger, aber ich wurde hingeführt. Träume, Visionen, Zufälle über ein Jahr, also irgendwann konnte ich den Wink mit dem ganzen Zaun, dann doch nicht mehr übersehen. Ich habe allen Elementen gedankt, dem Baum auch. Habe mein Blut geopfert, Geld geopfert und viel Energie in die Arbeit der Herstellung gesteckt.

Ich freu mich auf morgen. Es ist soweit, ich bin soweit und ich bin gespannt wohin mich mein Weg und meine Runen führen werden.
Heute Nacht werde ich nicht schlafen, ich werde zu ihren Ehren singen was das Zeug hält und was mir so einfällt. Das Lied wird nicht niedergeschrieben. Es ist ein einmaliges Geschenk von mir an die Runen und an die Götter.

Bis später Ninjafay

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

31.05.2007 19:15
#6 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hallo Inga, hallo zusammen

In Antwort auf:
gestern habe ich mir die Frage gestellt, ob es einen Unterschied darstellt, ob ich Runen aus Holz oder aus Glas habe


Naja, einen Unterschied an sich macht´s sicher, weil Holz und Glas einfach unterschiedliche Schwingungen haben. Wenn du dich persönlich aber mit Glas wohlfühlst, wird sich dieses Trägermaterial kaum das auf das Ergebnis deiner Legungen auswirken. Am besten einfach einmal ausprobieren wie´s dir mit verschiedenen Materialen geht. Ich selbst arbeite derzeit mit Runen auf Papier, Stein und Holz, wobei meine Intuition entscheidet welches Material jeweils zum Einsatz kommt.


In Antwort auf:
Heute Nacht werde ich nicht schlafen, ich werde zu ihren Ehren singen was das Zeug hält und was mir so einfällt. Das Lied wird nicht niedergeschrieben. Es ist ein einmaliges Geschenk von mir an die Runen und an die Götter.



Da wünsche ich dir alles Gute und viel Freude dabei, Ninjafay. Ich habe solche durchwachten Runennächte schon hinter mir, und meiner Erfahrung nach belohnen die Runen schon alleine das Wachbleiben für sie

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Jede Rune war Bild
Jedes Bild wurde Raunen
Jedes Raunen war Sinn
Jeder Sinn wurde Geheimnis
Jedes Geheimnis war Antwort
Jede Antwort wurde Rune

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

31.05.2007 19:45
#7 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hallo,
ich habe meine ersten selbstgemachten Runen aus Birkenholz samt ihrem selber in einem Wickingermuster gestrickten Beutel zu mir ins Bett genommen,fanden sie auch nett.Denk ich,denn sie haben immer gerne mit mir geredet

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

01.06.2007 19:26
#8 RE: Runen aus Glas, oder aus Holz? antworten

Hallo Ihr Süßen,

vielen Dank für Eure Erklärungen!!!!
Da habe ich ersteinmal mit zu tun Ich bin mir aber ganz sicher, dass ich nun dank Eurer Hilfe die richtige Entscheidung fällen kann.

Liebe Grüße
Eure Inga


"Ich könnte nicht an Projekten arbeiten, die nur deshalb für einige nützlich sind, weil sie anderen schaden."

(René Descartes (1596-1650), frz. Philosoph u. Mathematiker)

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor