Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.387 mal aufgerufen
 Bäume
LOKI Offline

Rabe


Beiträge: 309

23.06.2005 14:02
BUCHE antworten

Hallo,

Buche,

Die Buche ist ein sehr sanfter und gutmütiger Baum. Ihr Holz eignet sich gut zur Herstellung von Runen-Steinen; die Kraft des Holzes ist ziemlich neutral.Für den Anfang ist sie gut geeignet und leicht zu bearbeiten.

GRUß LOKI

__________________________ ____________ _________

Die Felsengründe waren sein, mit Gold verziert und Edelstein und Silbern köstlich ausgelegt, das Tor mit RUNENKRAFT Geprägt...( J.R.R. Tolkien )

Algiz Offline

Altrabe


Beiträge: 590

25.06.2005 17:45
#2 RE:BUCHE antworten

Die Blätter der Buche auch die der Rotbuche, schmecken ausgezeichnet beim Spazierengehen und auch im Salat.
Aber es schmecken nur die jungen Blätter im Frühling.
Sehr zu empfehlen sind natürlich auch die leckeren Bucheckern.Hmmmmm!!!!!!!!!!!
________________________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, mußt du vernünftig fragen
- Johann Wolfgang von Goethe -

Cernunnos Offline

Besucher

Beiträge: 58

07.12.2006 01:20
#3 RE: RE:BUCHE antworten

Hallo,
die Bucheckern wurden früher zu Öl und als Brotaufstrich verwertet, als Butterersatz genommen, als Fett. Man kann sie auch als Pesto verwerten: Anbraten, schälen, entsprechen verarbeiten anstelle von Pinienkernen. Schmeckt wunderbar.
Auch Buchen wurden früher Buchenstäbe geschnitzt, auch Stäbe zum Schreiben, bevor die ersten Drechsler ihre Arbeit taten. Man tauchte sie in Tinte oder vorher in Asche, damit sie schreibfähig waren, schnitze ihnen zuvor eine Spitze, die einer Feder von heute sehr nahe war.
Auch Holzkohle wurde aus Buche hergestellt.
Die Rotbuche hat nur alle paar Jahre ein besonders fruchtbares Jahr, dies auch erst ab dem alter von mindestens 16, manchmal erst 60 Jahren. Die fruchtbaren Jahre werden auch Mastjahre genannt. Buchenblätter wie Bucheckern sind in der Küche mehr als genießbar. Wenn Interesse besteht folgen Rezepte dafür auch für Heilzwecke.
Liebe Grüße Cernunnos

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

07.05.2007 11:50
#4 RE: RE:BUCHE antworten

Huhu,Raben,
ich habe mal versucht,"meine"Buche so zu knipsen,daß ihre ungeheure Größe und Präsenz vorstellbar wird.Sie steht an einem Weg ,der um einen Fischweiher führt,der zu den sogemannten "Salemer Klosterweihern"gehört.In der Mitte ist eine große Insel,auf der ein wunderschönes Haus steht,welches (natürlich),von dem ältesten Sohn des Markgrafen von Baden bewohnt wird.Leider ist dieser Weg auch sehr gut besucht,also wurde ich schon manches Mal von erstaunten Wanderern überrascht,als ich mit meiner Buche Zwiesprache gehalten habe.Aber solang sie die Männer mit den weißen Kitteln nicht geholt haben.....





Wie ihr seht,habe ich mir ein Hockerchen geholt,um an meinen Draußen Altar zu kommen.So groß ist sie,meine Freundin,die Buche.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2007 12:16
#5 RE: RE:BUCHE antworten

Uiii Schakara

da wird einem ja richtig schwindelig

Liebe Grüße
Zita

Silke Offline

Rabe

Beiträge: 200

07.05.2007 18:20
#6 RE: RE:BUCHE antworten

Hallo Schakara,

dieser Baum !!!!
Du glaubst nicht, wie ich Dich beneide

Liebe Grüße
Silke

Isa ( Gast )
Beiträge:

08.05.2007 11:00
#7 RE: RE:BUCHE antworten

Hallo Raben.

Ausserdem kommt das Wort Buchstabe ja auch von Buchenstabe. Also eine in Buche(Stab) geschnitzte Rune Buchstabe halt. Habe ich zumindest in meiner Holzfällerausbildung gelernt.

...Isa

Peter ( Gast )
Beiträge:

18.05.2007 10:27
#8 RE: RE:BUCHE antworten

Moin Isa
an die Buchstaben und das der Name daher kommt hab ich auch grade gedacht wo ich den Abschnitt
Buche hier gesehen hab.Das hab ich auch schon in einem meiner Bücher gelesen.

Gruß,Peter

Lieder kenn ich,
die kennt die Königin nicht
und keines Menschenkind.

Linde Offline

Rabe

Beiträge: 62

30.12.2007 18:11
#9 RE: RE:BUCHE antworten

Hallo

Eine Buchengruppen war es, die mich auf den alten Weg brachte.

Ich ging spazieren und sie raunten mir zu, dass ich eine von ihnen sei.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor