Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.026 mal aufgerufen
 Mineralien
Seiten 1 | 2
lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

26.06.2013 13:18
#16 RE: Lapislazuli antworten

Hallo Galadriel,

bei Bluthochdruck wäre noch der Sodalith zu empfehlen.

Dass Dir der Lapis immer zerbricht ist schon komisch. Ich habe diese Erfahrungen bisher nur bei Steinen gemacht, die "ihre Arbeit" sozusagen schon getan hatten. Entweder der muss Dir sso viel (von was auch immer) abnehmen, dass er schon nach so kurzer Zeit am Ende ist, oder er ist wirklich nicht Dein Stein. Aber wenn Du ihn eigentlich passend findest, dürfte er so falsch nicht sein.
Wenn Du einen neuen Stein hast, solltest Du ihn erstmal unter fließendem Wasser abwaschen und danach eine Weile ausruhen und aufladen lassen. Falls Du hast auf einer Amethystdruse. Wenn nicht: ich benutze dazu immer das "Blume des Lebens"-Symbol. Im Internet suchen, ausdrucken, Stein drauflegen (klingt komisch, funktioniert aber). Dann ist Dein Stein einsatzbereit. Und müsste erstmal kräftig genug sein, um eine Weile zu arbeiten. Nach einer Woche (wenn er so lange hält...) wieder abspülen und aufladen (oder sobald Du das Gefühl hast, dass Du ihn abspülen musst).

Zerbrochene Steine kannst Du der Natur zurückgeben und im Garten oder in einem Blumentopf vergraben.

Liebe Grüße und viel Erfolg bei weiteren Versuchen
Lizzy

Galadriel Offline

Novize


Beiträge: 21

26.06.2013 13:34
#17 RE: Lapislazuli antworten

Liebe Lizzy,

vielen Dank für Deine Meinung!
Hmmm... gereinigt war er, hab ihn sogar bei letzten Vollmond aufgeladen... naja... vielleicht hast Du recht und der hatte bei mir einiges zu arbeiten!
Vielleicht probiere ich diesmal wirklich den Sodalith mal aus! UND: Vielleicht auch nicht mehr unbedingt als Ring!
Aber Deine Idee mit dem der Natur zurück geben ist ein guter Ansatz und das werde ich auch tun!

Es grüßt Dich,

Galadriel

**************************************************

Wenn du einen Freund hast, dem du vertraust,
Und sein Wohlergehen dir am Herzen liegt,
Dann tausche mit ihm Gedanken und Geschenke,
Und besuche ihn oft in seinem Haus. ****Havamal****

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

03.07.2013 10:34
#18 RE: Lapislazuli antworten

Liebe Galadriel,

Zitat
Ich habe mir einen Ring aus Lapislazuli gekauft, weil ich seine Heilwirkung ganz interessant fand und irgendwie passend. Durch ein Missgeschick ist mir der Ring auf den Boden gefallen und in einige Teile zersprungen. Ich muss dazu sagen, dass ich den Ring zu diesem Zeitpunkt erst eine halbe Stunde besessen hatte! Zuerst habe ich Ihn geklebt, doch dann habe ich mir gedacht, dass der Energiefluss des Steines ja dann nicht mehr richtig wirken kann. Also habe ich mir noch nen Lapislazuli-Ring gekauft. Tja dieser ist mir heute Morgen, nach immerhin drei Tagen, vom Finder ins Waschbecken gerutscht und auch zerbrochen.
Hmmm... nun bin ich am überlegen, ob das nun eben nicht der richtige Heilstein für mich ist. Ob es eben nicht sein soll..
Was denkt Ihr?



war das wirklich der Stein, der für Dich wirken sollte? Ich glaube nicht. Du kannst diesen Ring auch einfach weitergeben oder ihn erstmal in eine Schale legen. Vielleicht ist er später noch einmal nützlich für Dich. Und nur, weil er zerbrochen ist, hat er trotz allem noch weiterhin seine volle Kraft.
Ich denke eher, es war bei Dir ein "ich will diesen ..." im Spiel.
Wenn es darum geht, sich einen Stein auszusuchen, dann gehe in ein Mineraliengeschäft oder auf den nächsten Mittelaltermarkt in Deiner Nähe. Dort gibt es bestimmt einen Stand mit Halbedelsteinen und suche Dir einen Stein aus, der Dich anspricht. Du wirst einfach einen Stein hochheben oder anfassen. Dann frage, welcher Stein das ist und welche Wirkung er hat. Der erste Stein ist immer der richtige. Rein intuitiv wirst Du dir immer den Stein aussuchen, der genau zu Deiner Situation passt.
Sich vom Kopf her einen Stein auszusuchen ist nicht der richtige Weg. Ich könnte Dir auf Anhieb ganz viele Steine benennen, die gut wären bei Bluthochdruck. Aber ich denke, Du solltest das selber herausfinden. Vielleicht kannst Du das auch auspendeln, welcher Stein jetzt am besten wäre. Und es ist nicht immer einer, der unbedingt gegen Bluthochdruck wirkt. Er wird vielmehr für etwas anderes sein. Vielleicht bist Du wütend und gereizt oder Du bist schnell aufbrausend vom Temperament. Vielleicht hast Du auch einfach zu viel Stress und zuviel um die Ohren und brauchst Ruhe usw.
Das wären bereits drei verschiedene Steine. Und jeder einzelne würde Dir helfen, diesen Blutdruck wieder mit zu stabilisieren. Aber welcher wäre es denn? Das kannst nur Du selber herausfinden. Du solltest den Blutdruck auch von Deinem Hausarzt kontrollieren lassen, falls Du dort noch nicht warst. Er kann erstmal mit Medikamenten helfen. Die Steine sind dann zum weiteren Ausgleich.

Ich hoffe, mein Beitrag hat Dir geholfen, den richtigen Weg und Umgang mit den Steinen zu finden. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Freude mit allen Steinen, die diesem noch folgen werden.

Liebevolle Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Galadriel Offline

Novize


Beiträge: 21

03.07.2013 11:48
#19 RE: Lapislazuli antworten

Liebe Samina,

danke für Deine Meinung zu meinem Post. Am Wochenende bin ich auf einem Mittelalterfest und da gibt es bestimmt auch einen Stand mit Halbedelsteinen! Da werde ich mich mal auf die Suche machen...
Beim Arzt war ich schon, der wollte mir gleich Hammer-Medikamente verschreiben. Das möchte ich auch nicht, weil es mit Sicherheit vom Stress aktuell kommt. Ich weiß, dass da ein Edelstein allein wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen kann, aber ich merke schon, wenn ich mit Edelsteinen in der Hand meditiere, dass ich ruhiger werde. Mein Urlaub ist auch schon in zwei Wochen, ich denke, dann lässt der Stress auch nach und der erhöhte Blutdruck sicherlich auch; auch ohne Medikamente...
Liebe Grüße
Galadriel

**************************************************

Wenn du einen Freund hast, dem du vertraust,
Und sein Wohlergehen dir am Herzen liegt,
Dann tausche mit ihm Gedanken und Geschenke,
Und besuche ihn oft in seinem Haus. ****Havamal****

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.300

06.07.2013 06:57
#20 RE: Lapislazuli antworten

Hallo Galadriel,

versuch doch mal folgende Meditationübung. Du setzt dich gemütlich hin, in einer Hand einen Stein in der anderen eine Rune, die du ziehst. (Solange du keinen Satz hast, kannst du sie dir auf Papier machen und eine wie ein Los ziehen).
Dann versuchst du die Energien zu spüren. Was strahlt der Stein aus, was die Rune und wie passen die Energien für dich zusammen.
Atme dabei ruhig ein und aus, laß den Atem fließen (nicht kontrollieren) und nimm dir die Zeit die du brauchts.
Wenn du fertig bist rekel dich ein bißchen und schau wie du dich fühlst...müder als vorher, erfrischter....
Vielleicht machst du dir auch ein paar Notizen dazu.
Auf diese Weise kannst du mit unterschiedlichen Steinen und Runen auch experimentieren.
Oder du nimmst immer den gleichen Stein und täglich eine neue Rune.
Vielleicht hilft diese Übung, das du etwas zu dir selber kommst.

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Galadriel Offline

Novize


Beiträge: 21

08.07.2013 10:24
#21 RE: Lapislazuli antworten

Hallo RainBow,

vielen Dank für Deine Tipps und vor allem für den Lapislazuli Anhänger! Ich habe Ihn gereinigt, aufgeladen und das ganze Wochenende getragen!

Das mit der Meditation werde ich mal ausprobieren! Die Kinder sind ja nun weg und da habe ich etwas Zeit für mich. Ich bin mir sicher, dass ich dann auch den Bluthochdruck in den Griff bekomme!

Vielleicht können wir uns ja diese Woche nochmal treffen???

Es grüßt Dich ganz lieb und drückt Dich...

galadriel

**************************************************

Wenn du einen Freund hast, dem du vertraust,
Und sein Wohlergehen dir am Herzen liegt,
Dann tausche mit ihm Gedanken und Geschenke,
Und besuche ihn oft in seinem Haus. ****Havamal****

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor