Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.150 mal aufgerufen
 Kräuter
Algiz Offline

Altrabe


Beiträge: 590

25.06.2005 20:02
Nelken antworten

Hallo Rabenbäumlinge

Hier habe ich noch was kurzes über die Wirkung und Anwendung von NELKEN.
Die Gewürznelke > Syzygium aromaticum
„ Die Gewürznelke ist sehr warm und hat auch eine gewisse Feuchtigkeit in sich, durch die sie sich angenehm ausdehnt wie die angenehme Feuchtigkeit des Honigs. Auch wenn jemand Kopfschmerzen hat, so dass ihm der Kopf brummt, wie wenn er taub wäre, esse er oft Nelken, und das mindert das Brummen, das in seinem Kopf ist“
Das sagte HILDEGART VON BINGEN in ihrer Physica .
Arabische Händler brachten die Gewürznelke im frühen Mittelalter nach Europa. Sie wurde als Mittel gegen Magen-Darm Probleme, gegen Nierensteine und Menstruationsbeschwerden verwendet.
Sie galt aber auch als Potenzmittel und wurde wegen des angenehmen Duftes gegen Kopfschmerzen genommen.
Die Nelke gehört zu den Myrtengewächsen.
Man verwendet die getrockneten Blütenknospen (Gewürznelken) des Gewürznelkenbaumes, die Gerbstoffe und einen hohen Anteil an ätherischem Öl enthalten.
Das Öl besteht hauptsächlich aus Eugenol, das keimtötende und betäubende Eigenschaften hat, aber auch leicht ätzend ist.
Anwendung findet die Nelke, aber auch deren Öl, bei SCHLEIMHAUTENTZÜNDUNG im Mund und Rachenraum. Dazu wird 5-10 prozentiges Nelkenöl mit zb. Olivenöl verdünnt.
Damit spülen.
Es ist aber auch sehr wirksam bei ZAHNSCHMERZENoder „ Zahnwuchsschmerzen der Weißheitszähne“. Dazu soll man bis zu 30 prozentiges Öl nehmen.
Ich persönlich bevorzuge meine Eigenherstellung.
Dazu nimmt man eine Nelke und legt sie so lange auf den schmerzenden Zahn bis er nicht mehr weh tut. Das geht in der Regel sehr schnell.
Oder wenn man das nicht mag, nimmt man so ungefähr 5-7 Nelken und lässt sie in einer Kaffeetasse mit heißem Wasser ziehen bis das Wasser nur noch lau war oder sogar kalt ist.
Damit dann den Mund spülen. Wirkt auch nahezu sofort.
Zudem hilft es bei HAUTERKRANKUNGEN und AKNE sowie INSEKTENSTICHEN.
In konzentrierter Form kann es zu Gewebereizungen kommen.
Bei INSEKTENPLAGEN draußen im Garten ist die Nelke auch sehr hilfreich.
Sie vertreibt zuverlässig Mücken und Wespen.
Dazu nimmt man entweder eine kleine Schale mit Orangen- oder Zitronensaft und legt darein einige Nelken.
Oder wenn zur Hand kann man auch eine Orange oder Zitrone mit Nelken bespicken.
Das legt man zb. auf den Tisch oder in die Nähe und schon kann man den Tag ungestört im Garten verbringen. Wirkt auch beim Grillen. Es stören keine ungewollten Mitesser wie Wespen oder Fliegen.

So viel Erfolg bei der Anwendung

Es grüßt ganz Herzallerliebst

Algiz
________________________________

Wenn du eine weise Antwort verlangst, mußt du vernünftig fragen
- Johann Wolfgang von Goethe -

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

28.11.2005 10:21
#2 RE: Nelken antworten

Hallo Algiz,

nach Deinem Beitrag habe ich wegen meiner Zahnschmerzen einmal den Selbstversuch gewagt und muß Euch mitteilen, es wirkt!!!!!

Dankbare Grüße
Garm




Fleisch, ist mein Gemüse

«« Bilsenkraut
Kamille »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor