Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 966 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2007 20:39
Namensrune---ie? antworten

Hallo ihr Raben,

mal eine frage...habe gerade Spaß am Rechnen...
in meinem Nachnahmen gibt es das ie....

wie schreibt ihr das in Runenschrift???

oder ....

Nach Thorsson, Edred ist ja vom Laut zwischen i und e. Andere Autoren verbinden ein ä damit.

Mein Gefühl ähnelt dem von Thorsson....würde dennoch gern Eure Meinung dazu wissen!

Liebe Grüße Ninjafay

Peter ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 21:03
#2 RE: Namensrune---ie? antworten

Moin Ninjafay

Gruß,Peter

*g* jetzt bin ich auch ein Rabe :)

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

06.08.2007 21:18
#3 RE: Namensrune---ie? antworten

Huhu,Ninjafay,
ich stimme Peter zu,ist für mich am stimmigsten.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2007 21:21
#4 RE: Namensrune---ie? antworten

Huhu, für welchen Laut würdet ihr nehmen?

Liebe Grüße Ninjafay

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

06.08.2007 21:38
#5 RE: Namensrune---ie? antworten

Hei,
ich spreche diese Rune Eiwaz aus,also nehme ich sie für den Laut "ei"

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Peter ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 21:58
#6 RE: Namensrune---ie? antworten

Moin nochmal steht bei mir auch für das ei.
(Heinzchen *g* zB.

Gruß,Peter

*g* jetzt bin ich auch ein Rabe :)

Isa ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 13:28
#7 RE: Namensrune---ie? antworten

Hi Ninjafay!

Also weil die Buchstaben der Rune mit "EI" beginnen steht´s auch für mich für "EI".

Und ein Ä besteht aus A und E also "AE" oder in Runenschrift .

Und so wird es bei mir auch bleiben

Gruß
Isa

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 21:06
#8 RE: Namensrune---ie? antworten

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Info.

Mit Eihwaz komme ich auf Jera als Namensrune, mit Ehwaz auf Hagalaz. Jera ist für mich das Leben in seinen Zyklen mt Höhen und Tiefen. Hagalaz ist stellt die Polarität dieser Höhen und Tiefen dar in Form von Heilung und Zerstörung. Jera zeigt ihr Zusammenspiel.
Von daher finde ich beide Runen recht passend. Mit Hagalaz setzte ich mich aber in der Tat gerade am intensivsten auseinander....Hagalaz in Form meiner Schatten und meines Unterbewußtseins.

Liebe Grüße ninjafay

Taliesin Offline

Rabe


Beiträge: 125

12.08.2007 15:46
#9 RE: Namensrune---ie? antworten

Hallo Raben,
also wenn ich meine Quellen zusammensuche, komme ich zu dem Schluss, daß eine heilige Rune ist, die nicht zum Schreiben verwendet wurde ... insofern müßte man den Laut "EI" in seine einzelnen Komponenten zerlegen, und , auch wenn dann bei Ninjafay als Namensrune herauskommt ... grins ... wobei ich diese Rune besonders liebe ... sie hat nicht nur einen zerstörerischen Aspekt, sondern gibt uns Zeiten der Ruhe, der Erholung, der Besinnung. Hagalaz symbolisiert für mich den Winter, die Zeit zu reifen, bevor wir im Frühling wieder mit aller Kraft dem Licht entgegenstreben (ganz im Sinne von Jera, dem ewigen Kreislauf).

LG vom Taliesin




Mögen die Götter, an die Ihr glaubt, Euch auf Euren Wegen begleiten, behüten und erleuchten!

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 20:25
#10 RE: Namensrune---ie? antworten

Oh Mann,

Talisien....du sagst es. Danke

Ninjafay

Isa ( Gast )
Beiträge:

14.08.2007 11:10
#11 RE: Namensrune---ie? antworten

Hallo Raben.

Also ich nehme das nicht so genau. Ich sehe in Eihwaz "Ei". Denn ihr wird ja auch eine Zahl zugeordnet, warum dann kein Buchstabe?! Sonst wäre sie doch nicht im Futhark enthalten denke ich.
Doch naja. Ich denke das wird wohl ein Thema für sich bleiben. So etwas wie ein sich ständig bewegendes Ying Yang.

Gruß
Isa

Umgekehrt »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor