Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.108 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2007 20:57
Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Huhu,


ich schon wieder und wieder schließt sich ein Kreis. Ich fragte in einem anderen Thread nach der Umsetzung der Erkenntnis im Alltag. Wie ihr wißt hatte ich auch Probleme mit Thurisaz.

Diese Rune bereitet mir immer wieder Kopf zerbrechen. Und lustig heißsassa...genau die Rune ist die Antwort auf meine Frage: Wie setzt man/ich die Erkenntnis alltagstauglich um?

mit den Assoziationen: Ort des Nichts-Tuns, Torweg

Und dem Text:

"Mit dem Symbol des Torweges zeigt diese Rune an, daß es Arbeit für Sie gibt, und zwar inner- wie außerhalb Ihres Selbst.

Der Torweg ist die Grenze zwischen dem Himmel und dem Weltlichen. Hier anzukommen ist die Anerkennung Ihrer Bereitschaft, das Numinose, das Göttliche zu berühren und Ihr Erleben zu erleuchten, so daß sein Sinn klar durch seine Form hindurchscheint.

Thurisaz ist die Rune des Nicht-Tuns; der Torweg ist also nicht zu erreichen oder zu durchschreiten ohne Kontemplation. Hier werden Sie mit einem getreuen Spiegelbild dessen konfrontiert, was verborgen ist in Ihnen, was freigelegt und hinterfragt werden muß, bevor Sie mit Erfolg zur Tat schreiten können. Diese Rune stärkt Ihr Wartevermögen; es ist jetzt nicht an der Zeit, Entscheidungen zu fällen. Tief transformatorische Kräfte sind am Wirken in dieser vorletzten der Zyklus-Runen.

Stellen Sie sich vor, auf einer Hügelkuppe vor einem Tor zu stehen. Ihr ganzes Leben liegt hinter und unter Ihnen. Bevor Sie hindurchschreiten, halten Sie ein wenig inne und überblicken Sie die Vergangenheit noch einmal: ihre Lektionen und Freuden, die Siege und Sorgen - alles, was nötig war, damit Sie hierher kamen. Betrachten Sie alles, segnen Sie alles, und lassen Sie alles los. Denn wenn Sie die Vergangenheit loslassen, erhalten Sie Ihre Kraft zurück. Nun treten Sie durch das Tor.

Umgekehrt: Hier wird eine Beschleunigung Ihrer Entwicklung angezeigt. Aber selbst, wenn sich der Wachstumsprozeß beschleunigt, haben Sie Grund, am Wege anzuhalten, um das Alte zu überdenken und das Neue aufzunehmen. Nutzen Sie diese Gelegenheiten.

Wenn Sie in Schwierigkeiten sind, erinnern Sie sich: Die Qualität Ihres Durchkommens hängt ab von Ihrer Einstellung. Seien Sie sicher, daß Sie unter Ihrem Leiden nicht leiden.

Thurisaz, umgekehrt, verlangt von Ihnen Kontemplation. Eilige Entscheidungen könnten später zu bedauern sein, denn wahrscheinlich handeln Sie aus Schwäche, täuschen sich in bezug auf Ihre Motive und schaffen neue Probleme, die ernster sind als jene, die Sie zu lösen versuchen. Mäßigen Sie ihre Impulse durch den Gedanken, recht zu handeln. Versuchen Sie nicht, zu weit zu gehen, wo Sie noch gar nicht angefangen haben. Seien Sie stille, sammeln Sie sich und dienen Sie dem Willen des Himmels."

(Quelle: http://zzz.hsl.com/runenorakel.hsl)

Das passt herrlich: Arbeit an mir, wie immer. Und das kommt mir wie kämpfen vor...also anstrengend. Dann Geduld....was mir noch schwerer fällt, da ich nicht gern die Kontrolle verlier...Seit der Runenweihe aber ständig;-) Übung macht den Meister...

Vergangenheit loslassen und da haben wir das Kernproblem. Das ist mir bisher noch gar nicht gelungen.
Zum einen habe ich mich an Selbstmitleid gewöhnt. Sorry, blöd aber wahr.
Zum anderen gab es schöne Dinge, so wie die Liebe zu ganz besonderen wertvollen Menschen, die mich letztendlich zu Erkenntnissen, Wachstum und auch Annahme brachten, die ich loslassen und gehen lassen muß. Was mich derzeit am meisten schmerzt.

Kein Wunder also, dass ich meine Erkenntnisse im Alltag nicht so umsetzten kann, da ich mit Thurisaz selbst ganz grundlegende Probleme habe. Dazu gehört nicht nur loslassen, sondern auch das Zulassen von unangenehmen Gefühlen wie Wut, Alleinsein, Verlassenschmerz und Hoffnungslosigkeit.

Sowas friere ich lieber in den Eispanzers Isas ein und wunder mich dann, wenn ich mich einsam fühle. Achnee Menschenskind.

Liebe Grüße Ninjafay



Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 16:34
#2 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Ninjafay, ...

... verfolgt mich etwas... darum grübel ich hier hin und her und kam auf folgende Idee.

Vielleicht hat ja die Lösung schon mitgebracht ...

zur Zeit auch mein Zustand ...


Ja nun , kann man mit vielleicht auftauen?!


+ =


Nur was kommt raus , wenn - aufgetaut hat , wer weiß ...

Kam nicht aus Eis und Feuer - ALLES


Liebe Raben, habt ihr ne Idee, ... was meint ihr dazu ????




Gruß Kiggy

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.439

24.01.2008 18:39
#3 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten



Hallo Kiggy,
nur das sichausund spiegelverkehrtem Kenaz zusammengesetzt , was fur mich die Erstarrung von zwar etwas auflädt, aber keineswegs auflöst, eher noch stärker macht..aber ich finde das die Kombination und -negativ aspektiert schon ziemlich genauen Einblick in die beballte Ladung Energie, dieist, oder vielleicht besser sein kann, gibt...Ich weiß nur, das ich großen Respekt vor dieser Rune habe...wenn ich sie nutze und es zu einem Rückschlag kommt...bin ich sehr warm angezogen..
Grüße...aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

24.01.2008 18:43
#4 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hi Kiggy,

damit kann man wunderschöne Gedankenspiele unternehmen

+ =

+ =

+ + =

In Antwort auf:
Kam nicht aus Eis und Feuer - ALLES


Womit wir wieder bei Hagalaz wären

viele Grüße
Ansuz




"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 19:09
#5 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Ansuz , ...


an komm ich nicht ran, das hab ich erstmal auf gesetzt ! Da es meine Geburtsrune ist und auch die Namensrune wenn ich nur den Nachnamen nehm ( was ja doch irgend nen Bezug zu der Stammesflagge hätte ) und mein erster Buchstabe vom richtigen Vornamen sieht ja auch nach aus, vorbei da dann wieder das selbe passiert wie bei ES ist nicht das wonach es aussieht, ... aber ES sieht nunmal so aus! ... ähm ich wollt sagen, ich werd mich noch mit befassen müssen, bin ich sicher. aber später.... sie will mich noch nicht, ist noch nicht die Zeit.


+ = ist mir schon positiv aufgefallen, ... vielleicht wenn man "geschafft" hat , kann man es gezielt anwenden?! Möglicherweise.... und man trifft




.... ja und mit Hagalaz hast mich nun überfordert....

Mh , Mutter aller Runen, alle Möglichkeiten, ... ALLES


Schön, ... ALLES wahnsinn .... wahnsinnig viel




Lieben Gruß
Kiggy

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

24.01.2008 19:18
#6 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Kiggy,

schau doch einmal, wieviele Runen Du in Hagalaz finden kannst, dann wird Dir der Begriff "Mutter der Runen" klarer.

lieben Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 19:24
#7 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Ich weiß, ... ALLE...


... und es ist die 9. ; ja ich bin am 9 geboren und wenn man die neun etwas andersrum schreibt und eckiger könnte mit verdammt viel Phantasie auch wieder zu sehen sein , ja...


Seit ihr euch eigentlich sicher das man mit Runen "weiser" wird, oder wird man nur irre





bin schon wieder ganz lieb,


Gruß Kiggy

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

24.01.2008 19:35
#8 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten
Hi Kiggy,

man wird Irre

Und genau das ist der Grund, warum wir uns Partner suchen möchten, die den Irrsinn teilen

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 19:51
#9 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Ansuz, ...

... da blitz mir doch die Frage durch das Hirn...

Wenn man einmal mit diesem Irrsinn "angesteckt" wurde, ... hilft da Flucht?!

... oder ist es dann nicht längst zu spät?!


Mh, kann man seine eigene woanders liegende Namensrune für sich arbeiten lassen ....


... "Neuschöpfung" mal sehen was da raus kommt .





gruß Kiggy

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.160

24.01.2008 19:55
#10 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hi Kiggy,

In Antwort auf:
... hilft da Flucht?!

Nö!

In Antwort auf:
... oder ist es dann nicht längst zu spät?!


Jupp!

Aus der Nummer kommt man nicht mehr raus, aber überlege Dir einmal, wie langweilig das Leben ohne Runen wäre

lieben Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Isa ( Gast )
Beiträge:

24.01.2008 19:56
#11 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hey Irre! Habe den Orakellink von Ninjafay nun auch mal befragt! Die Antwort: echt irre! (G)

Zum Gruße euer Isa---

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 20:00
#12 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Isa, ...


irre fängt an , wenn man zwei Orakels nimmt... selbe Frage ... selbe Antwort

Spätestens dann, fängt man an zu glauben .

So fing es mal mit an !!!

Nun verfolgt mich , mal sehen was das wird !


Lieben Gruß
Kiggy

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 20:06
#13 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo Ansuz, ...

... mehr als langweilig . Seine Worte nach zwei Wochen KiggyPause " Alles so einfach" ...


...Nach einem Monat KiggyFrei ... "Du bist so anders, und genau das zieht mich an"


Nö nö, nicht ich, sondern die Runen


Beziehung so mit Lieb und Mist funktioniert mit ihm nicht, ... aber in Bezug auf IRRE sind wir das Paar.... das weiß ich und er auch .


Angst macht das alles schon, naja ... aber wegrennen geht nicht... glaub auch sie holen einen wieder ein, und wenn sie schreien , statt flüstern müssen . Sie finden einen WEG




Gruß Kiggy

Isa ( Gast )
Beiträge:

24.01.2008 20:15
#14 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

@Kiggy. Akzeptiers einfach. Ich wünsche mir auch ne Partnerin, die mich akzeptiert und nicht eine die sagt: Oh Gott, da holt er mich schon wieder ein! Haha! Mal ehrlich. Runen gibts halt. Fertig. Sie sind kein Gott aber auch keine Panikmache. Sie können sehr hilfreich sein aber oft auch umsonst raunen. Wie Menschen auch. Nur Runen kannst du fragen, was du willst. Menschen nicht. So sehe ich das derzeit.

Zum Gruße euer Isa---

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

24.01.2008 20:31
#15 RE: Thurisaz...Umsetzung der Erkenntnis im Alltag? antworten

Hallo isa, ...


ich akzeptiere , respekiere es doch, ... lass mir halt meine "menschlichen Träume" , ja ja die Schatten .

Das Runen umsonst raunen , glaub ich nun wieder nicht, höchstens man hört nicht zu , kann noch nicht verstehen ... aber selbst dann ist es nicht umsonst, die Erkenntnis kommt und wer weiß für was die gut ist auch wenns auf den ersten Blick nach "zu spät" aussieht .


Runen kannst du fragen was du willst, ja und diesen Menschen eben fast 3 Jahre auch.

Das ICH einen Wert habe , hat er mir gezeigt und selbst wenn es jetzt der schlimmste unserer Art werden würde ...
im übertragenem Sinn hab ich ihm mein Leben zu verdanken.

Ja es ist mein Traum , das er und ich den Runen wieder zusammen lauschen ... uns unsere Gedankenblitze um die Ohren haun,.... wenn nicht soll es eben nicht sein.


Die Frage stellt sich aber echt, ob wenn man mal mit angefangen hat, wieder aufhören "kann" , "will" .
Man liest doch bei vielen, sie haben angefangen... dann Jahre nichts ... aber dann eben doch wieder, weil die Runen raunten.


Als ganz Kleine erzählte Oma immer wieder Märchen und ich Sturkopf wollte Rübezahl immer immer wieder....
Jahre lang dann ruhe und nun ist Odin wieder ganz in meinem Leben ,mit allem was dazu gehört.
Kommt man eh von los, richtig ?!



Gruß Kiggy


Seiten 1 | 2
«« Runentreffen
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor