Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.418 mal aufgerufen
 Götter
Seiten 1 | 2
schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

17.09.2008 14:25
#16 RE: Der Gott Balder antworten

Auch wenn hier schon lange nichts mehr geschrieben wurde, so muß ich doch auch was dazu sagen.
Auch ich hab mich bisher wenig mit Baldur beschäftigt. Interessant fand ich ihn aber schon länger.
Ich wußte nicht, das Forseti der Sohn von Baldur war. Und was Loki betrifft...oft genug hilft er einem erst mal aus einer kniffligen Situation mit einer schnellen Notlüge, aber später sollte man die Lüge zugeben und durch die Wahrheit ersetzen.

Ansus,

In Antwort auf:
Früher war es üblich auf Friedhöfen nach einer Eingebung oder Vision zu suchen.


Das tut man auch heute noch.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

17.09.2008 19:23
#17 RE: Der Gott Balder antworten

Hi Schnitzer,

In Antwort auf:
Das tut man auch heute noch.

Stimmt, aber wenn Dich Heute jemand dabei ertappt, dann bist Du "per se" ein Gruftie

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

19.09.2008 08:02
#18 RE: Der Gott Balder antworten

Heja,

oder einfach nur jemand der trauert. Ich wusste das gar nicht (und hab Anfang der Woche den Zentralfriedhof in Wien besucht, in der Hoffnung dort Antworten zu bekommen - wow).

Liebe Grüße
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2008 11:18
#19 RE: Der Gott Balder antworten


Hei Nachtfalke,

Wie hast Du das gemacht, auf dem Zentralfriedhof
um eine Antwort zu bekommen? Erzähle mal.

Bist Du am Tage oder in der Nacht dort gewesen?

Bist Du einfach durchspaziert oder hast Du ein Ritual abgehalten?

An wenn hast Du dich gewendet um eine Antwort zu finden?

Erzähle mal, dass interessiert mich.

Freundliche Grüsse
Hans

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

19.09.2008 12:29
#20 RE: Der Gott Balder antworten

Hallo Hans,

ich wollte Ruhe haben (war u.a. sehr gestresst wegen den Prüfungen) und hab irgendeinen Ort gesucht an dem es still ist - zumindest ruhiger als in der Innenstadt. Irgendwie bin ich dann auf die Idee gekommen mich in die nächste Bahn zu setzen die zum Zentralfriedhof geführt hat und bin einfach mal dorthin gefahren.
Erwartet hat mich ein Grab aus dem es sehr nach Leiche stank (oder es war ein Geist, da bin ich mir nicht sicher - ich nehm sehr vieles über Gerüche wahr). Naja und ich wollte einmal meine Urgroßmutter besuchen (von der ich weder wusste wo sie lag noch wie sie mit vollständigen Namen hieß).
Ich bin ein wenig herumgegangen und hab dann einen großen freien Platz gefunden. Sehr viel Wiese, keine Gräber, nur ein paar Bäume und aufgestellte Steine. Das hat mich neugierig gemacht und ich bin dort herum gegangen. Irgendwann hab ich mir die Stationsschilder durchgelesen und bin drauf gekommen das es ein Park der Ruhe und Kraft ist, vermutlich für die Angehörigen der verstorbenen. Er hatte auch eine ganz eigene Energie. Die Stationen waren schön aufgemacht und durch den Nebel an diesem Tag sah es auch etwas mystisch aus - endlose Weite die in Nebel endet, wenn du verstehst was ich meine.
Ich hab mich dort sehr entspannen und meine Sorgen/ Ängste loslassen können. Es war wirklich gut. Vor allem - außer mir war niemand dort. Keine Menschen, nur ich.

Naja... es waren viele wilde Hamster dort ^^ einer hat einmal ganz neugierig an meinem Rucksack geschnuppert als ich diesen abgelegt hatte. Er ist dann in ein Loch gehuscht und hat neugierig/ vorsichtig herausgeluggt. Total niedlich!
Ich hab dann ein Blatt genommen und ihm vorsichtig über die Stirn damit gestreichelt. Er hat es sich sogar gefallen lassen ^^ Das nächste Mal muss ich Nüsse oder so etwas mitnehmen.

Raben gabs auch einige, aber vor allem Hamster.

Tjo....
Mehr kann ich nicht wirklich sagen. Außer das ich nicht an so einem gruseligen Ort begraben werden will. Viel zu viele Geister, die machen mich unruhig.

Liebe Grüße
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2008 14:24
#21 RE: Der Gott Balder antworten


Hallo Nachtfalke,

Danke. Solche Erfahrungen interessieren mich echt.

Freundliche Grüsse
Hans

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

19.09.2008 15:23
#22 RE: Der Gott Balder antworten

Hallo Nachtfalke, hallo zusammen

Hm, Balder und Friedhöfe, das bringt mich jetzt auf etwas. Hödur wird ja von Loki dazu angestiftet den Harmpfeil zu werfen. Die ist Lokis letzte schändliche Tat, für die er von den anderen Göttern bestraft wird. Wie es Genzmer seiner Übersetzung der Völuspa ausdrückt:

Geknebelt sah ich
im Quellenwald
den Leib Lokis,
des listenreichen.
Da sitz Sigyn,
ihr Gesell bringt ihr
wenig Wonne-
wißt ihr noch mehr?

Was nun, wenn wir Loki hier nicht blos als den schändlichen Bösewicht sehen, sondern als jenen Teil im Menschen, der immer irgendwie glaubt vor dem Tod gefeit zu sein? Ich meine, so sehr wir uns unsere eigene Sterblichkeit auch vor Augen halten, letztlich überrascht und trifft uns der Tod von anderen Menschen doch immer mehr oder weniger schmerzlich. Auch Loki glaubte wohl er würde einfach davonkommen. -
Aber ergeht es uns, wenn wir trauernd am frischen Grab eines geliebten Menschen stehen, nicht genau wie Loki? Fühlen wir uns nicht ebenfalls gefesselt und dem "Gift" des Schmerzes wehrlos ausgeliefert? Beschleicht uns nicht auch der Gedanke, von den Göttern bestraft worden zu sein?
Und ist Balder, das Gute, Lichte, was uns den Tag erhellt, nicht genau das was wir in solch einem Fall als verloren empfinden? Versuchen nicht auch wir, genau wie die Gestalten im Mythos, "Balder" aus der Hel zurückzugewinnen? Scheitern auch wir an den als Riesin verkleideten Loki (unserer Trauer), der sich weigert zu weinen?
Letzlich ist all diese Erfahrungswelt für uns aber auch eng mit dem Ort Friedhof verknüpft. Hier leiden wir wie Loki und trauern um Balder. Bis Ragnarök.
Letzhin ist ein Friedhof aber gewiss immer ein guter Ort um Antworten zu finden. Im Lichte der tragischen Ereignisse um Balder und Loki verlieren viele andere Probleme an Größe.

Ihwar

Ps: Aber falls jemand mehr den wienerischen als den mythischen Zugang zu Friedhöfen sucht : http://www.youtube.com/watch?v=3lfCMQHau4w

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Isa ( Gast )
Beiträge:

19.09.2008 20:48
#23 RE: Der Gott Balder antworten

Hi Ihwar. Das haste echt gut geschrieben. @Nachtfalke. Ein wilder Hamster (nie gesehen hab!) und dann noch streicheln gelassen?! Gibt's das??!...Zu der Sache mit Loki und Balder: Ich bin auch jemand, der ungerne weint. Manche Menschen wollen Einen zum Weinen zwingen und viele behaupten man sei roh und unmenschlich, wenn man nicht weint...ich sehe das nicht so. Manchmal weine ich auch, ABER NICHT AUF BEFEHL, wie von Loki und den Anderen des Todes Balders wegen. Ich weine, wenn ICH'S für richtig halte.

---Zum Gruße, Isa---

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2008 22:52
#24 RE: Der Gott Balder antworten


Hallo Ihwar,

Danke für den Beitrag.
Durch in hat die Edda wieder ein bisschen
mehr Tiefe gewonnen.

Freundliche Grüsse
Hans

Isa ( Gast )
Beiträge:

23.09.2008 23:51
#25 RE: Der Gott Balder antworten

Hey Raben. Heute habe ich dank Ihwar mal drüber nachgedacht wie es wäre, wenn Alles über Balder's Tod trauern würde. Alles hat geweint bis auf...denn plötzlich schoß eine Andersweltliche comichafte Mücke über meine rechte Schulter und schaute mich etwas verwundert, listig und halb grinsend an und mir war klar eine Methode gefunden zu haben lokigleiche Geschöpfe aufzuspüren. Und tatsächlich. Heute Abend ließ sich zu Hause die erste Stechmücke in diesem Jahr blicken.

---Zum Gruße, Isa---

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

10.06.2009 03:32
#26 RE: Der Gott Balder antworten
Hey Raben

Ich habe eben ein Lied zu Baldurs Tod gefunden.
Hört es euch an, es ist gigantisch...Isolfur heißt die Band.

http://www.youtube.com/watch?v=_1_RgaaN_rc

So viel von mir
Gruß Ahoi!
_____________________________________________________
Zwei Wölfe kämpfen in der Seele eines Mannes. Der eine heißt Liebe, der andere heißt Hass.

Seiten 1 | 2
«« Alfen
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor