Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 7.279 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Alena von Lichtalfheim Offline

Rabe


Beiträge: 80

31.01.2013 21:32
#61 RE: Imbolc antworten

Hallo Zusammen

Ich freue mich auch immer auf diese schöne Zeit. Es wird spürbar früher hell und abends später dunkel. Ich habe es erst heute morgen wieder gemerkt. Dieses Jahr habe ich aber auch bewusst darauf geachtet und habe bereits vor 2 Wochen deutlich, zumindest abends die paar Minuten gemerkt.
Sonst verlief es eher unbewusst. Imbolc stand vor der Tür und erst da habe ich das Licht realisiert.

Viele Grüße
Alena von Lichtalfheim

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

01.02.2013 09:56
#62 RE: Imbolc antworten

Guten Morgen,

so ging es mir auch. Ich habe die letzten Tage hier einiges über Imbolc gelesen. Seit dem vergangenen Mabon lebe ich die alten Feiertage auch bewusster...dank dem Forum und den Runen.
Und als ich dann gestern morgen losging zum Bahnhof, fiel mir zum ersten Mal seit Langem auf, dass jetzt endlich der Himmel um 7 nicht mehr ganz dunkel ist, sondern schon die "blaue Stunde" beginnt. Sehr schön.

Liebe Grüße
Lizzy

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

01.02.2013 12:44
#63 RE: Imbolc antworten

Hallo ihr Raben,
es wird morgen Abend gefegt werden was das Zeug hält.
Alle dunklen Gedanken und negativen Erinnerungen werden aus dem Haus gefegt.
Ich hab mir dafür extra einen Reisigbesen gekauft aber das geht auch mit dem normalen Besen der heutigen Zeit.
Jeanne Ruland hat dazu einen schönen kleinen Vers zusammengestellt der hilft,
die Energien die sich im Laufe des Winters so angesammelt haben auszukehren damit frisches und
neues einzug halten kann.
http://www.amazon.de/Rituelle-Magische-G...n/dp/3897671549

Meine Großmutter hatte mir mal gezeigt, wie man das macht, irgendwie im Kreis gegen den Uhrzeigersinn und irgendwas sagt man dazu aber ich habs vergessen und so fege ich, wie ichs halt kann mit dem Spruch der in diesem Buch von Ruland steht.
Das ist so eine Art "Reinemachen" auf allen Ebenen.
Heist, ich fege diese "Dinge" in eine andere Zeit, Ebene, Ort, wie auch immer mann das nennen will.
Die Kraft die man beim Fegen nutzt ist nicht gerade eine leichte Briese.
Das was wir da aufwirbeln ist nicht rückgängig zu machen.
Deshalb, wenn jemand bei sich zuhause fegt, geh ich aus dem Raum bevor mir das Glück von den Füßen gefegt wird.
Weiß jemand von euch vielleicht wie das geht mit dem rituellen Fegen? Manchmal hat man ja noch ganz alte Erzählungen von den Großeltern oder anderen Verwandten die einem erst dann wieder in Erinnerung kommen.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Holle Offline

Rabe


Beiträge: 350

01.02.2013 13:39
#64 RE: Imbolc antworten

Hallo liebe Druidin und hallo alle Raben!

Ich feier heute schon ein bisschen mit meiner Ausbildungsgruppe im Wald hinerm Garten. Zum Reinigen habe ich auf meiner Fensterbank weiße Steine gefunden (weiß nicht mehr, wofür die mal sein sollten), in die hinein alles gesprochen wird, was losgelassen werden soll. Danach kann jede/r den Stein im Wald verstecken, verbuddeln oder auf dem Heimweg in den Bach werfen.

Über das rituelle Fegen habe ich vor langer Zeit mal was bei Luisa Francia gelesen, als sie noch auf dem Land wohnte.

LG Holle

¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.•*´¨`*•.¸¸.•¸.•

meine Runenblogs (in Arbeit)

RainBow Offline

Altrabe


Beiträge: 1.294

01.02.2013 18:48
#65 RE: Imbolc antworten

Huhu,

ich kenne das rituelle Fegen von Sonnenaufgang in Richtung Sonnenuntergang im Kreis von Innen nach Außen, aus einem Film, wie authentisch das ist, kann ich nicht beurteilen.

Gegen den Uhrzeigersinn für auflösen, ähnlich wie man den Schutzkreis nach einem Ritual auflöst, klingt logisch für mich.

In Räumen räucher ich so, wenn ich was AUFLÖSEN möchte. (Linksherum)
Reinigen und Schützen, da gehe ich im Kreis im Uhrzeigersinn. (Rechtsherum)
Fegen würde ich von Ost nach West. Da im Osten der Morgen und das neue ist, würde ich das Alte nach Westen fegen, dahin wo die Sonne untergeht und grad alles was ich nicht mehr brauche mitnehmen kann in die Vergangenheit, die zu Ende ist, so wie der Tag der geht zu Ende ist.

So mein Gefühl. Qellen: mein Bauch.

Liebe Grüße RainBow

*~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~*

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

01.02.2013 20:03
#66 RE: Imbolc antworten

Liebe Raben,

nun,nachdem ich den Teig für die Göttinnenkekse fertiggerührt habe..morgen werden sie gebacken,konnte ich mich den "Brighid's Crosses" widmen.Es hat eine Weile gedauert,bis ich in den Fluß kam,um bei der "Arbeit" auch noch zu meditieren...die ersten beiden sehen auch dementsprechend aus....aber egal,sie kommen von Herzen.
Das dritte Rad ist aber toll geworden und ich möchte es Euch nicht vorenthalten.

Zwei haben ihren Platz im Haus gefunden,das dritte kommt morgen mit nach draußen,wo ich einen kleinen Permanent-Altar für Brighid habe.Ich weiß nicht was in diesem Jahr los ist,aber ich fühle mich so dermaßen inspiriert und getragen,dass ich es beinahe nicht in Worte fassen kann.

Also lasst es Euch gut gehen und genießt das morgige Fest.

In diesem Sinne Blessed Imbolc!!!

Ingen na Morrígna

****************************************************...willst Du Frühstück im Bett???Schlaf in der Küche!!!
****************************************************

Angefügte Bilder:
013.JPG  
Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.786

01.02.2013 20:10
#67 RE: Imbolc antworten

Liebe Ingen na Morrígna,

Dein Brighid-Kreuz ist sehr schön geworden !

Du wunderst Dich, dass Du so im Fluss bist? - ich glaube das liegt an Deiner Reise ins Land der Brighid !
Freu mich für Dich. Was für Kekse backst du denn? Bei uns gibt es morgen ein irisches Salbeihuhn ... da freu ich mich jetzt schon ganz doll drauf.

Ganz liebe Grüße von Skyla



****************************************************
Runen-Raunen
Hörst Du die Blätter raunen
Im Fall Dir leise Worte zu
Zeichen mit magischen Klängen
Wie Wodan einst
an der Weltenesche erfuhr

Skyla - anno 2006

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

01.02.2013 20:23
#68 RE: Imbolc antworten

Liebe Skyla,

danke!!!!Na ja,eigentlich habe ich mich ja mehr Morrighan gewidmet und durchlebe mit ihr den Jahreskreis...mal hier mal in ihrem Heimatland,aber Brighid ist schon seit 'ner Weile sehr präsent.

Die Kekse habe ich aus dem Buch von Luisa Francia:Das magische Kochbuch.Dort werden sie eigentlich für Yule gebacken,aber ich tu das zu jedem Jahreskreisfest,dekoriere sie bloß immer anders.Mal mit Spiralen und Runen,dann Segenssprüche und Göttinnennamen....außerdem schmecken sie sehr lecker und werden auch gerne als Opfer angenommen

Dein Mahl hört sich aber auch sehr lecker an...dann komme ich morgen vorbei und bring zum Nachtisch ein paar Kekse mit,hihi!!!

LG Ingen na Morrígna

****************************************************...willst Du Frühstück im Bett???Schlaf in der Küche!!!
****************************************************

Ulla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.190

01.02.2013 21:16
#69 RE: Imbolc antworten

Hallo, Ingen na Morrígna,

was für ein schönes Kreuz!
Welches Material nimmst du?

Dank fürs Teilen

LG

Ulla

Alles Verborgene ist offensichtlich,
alles Offensichtliche ist verborgen
UH

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

01.02.2013 22:44
#70 RE: Imbolc antworten

Liebe Ingen na Morrígna,

tolle Ideen. Und Dein Brighid-Kreuz sieht super aus.

Liebe Grüße, Samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Nienna Offline

Novize


Beiträge: 26

02.02.2013 01:59
#71 RE: Imbolc antworten

Hallo und ahoi, Ihr lieben Raben

na, wie gut, daß ich nochmal reingeschaut habe, denn im vergangenen Jahr habe ich gleich 2 heidnische Feste verpaßt, eines noch bewußt wahrgenommen, aber durch äußere Wirren nicht die energie und den freien Kopf gehabt, um mich wirklich bewußt damit zu beschäftigen und so nehme ich denn gerne teil n Eurer freudigen Einstimmung auf Imbolc.

Sicherlich zwitschern hier auch die Vögel schon länger, aber seit einigen Tagen fällt es mir auch bewußt auf und ich geniesse diese kleinen Vorboten sehr :)

Ich bin wahrlich keine Husfrau und drücke mich, wo ich nur kann, aber ich werde den morgigen Tag zum Anlaß nehmen, richtig durchzuwirbeln bei mir. Das kann ich eh am Besten, wenn ich mal allein mit mir bin - also über Tage.
Aber ich merke schon deutlich, wie meine Blicke durch den Garten streifen und überlege, wo ich mit meiner Arbeit im Garten anfange.

Leckere Kekse zur Begleitung klingen auch suuuper Ingen na Morrigna, danke für die Anregung - ich backe immer gerne Plätzchen mit Spiralmuster. Vielleicht kennt das jemand von Euch : Ihr nehmt einen hellen Teig und einen Teigklumpen, den Ihr mit KakaoPulver dunkel gefärbt habt und rollt beide Klumpen zu einem Teig aus. Dann legt Ihr die beiden Teige übereinander und rollt sie zusammen ein. Wenn man dann die Rolle mit einem Messer in Scheiben schneidet, kommen Spiralen dabei heraus. Ich muß die Scheiben dann immer wieder rund drücken und formen, aber das geht schon. Viel Spaß beim gelegentlichen Ausprobieren und
ein schönes Wochenende und gediegenes Imbolc

wünscht Nienna

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

02.02.2013 11:58
#72 RE: Imbolc antworten

Ihr Lieben,

vielen Dank für Euer Lob

@ Ulla,das Material ist Stroh,was bei mir auf dem Heuboden schon länger lagert..außerdem habe ich die Reste des Getreides,welches ich zu Schnitter geerntet habe, benutzt.Eine halbe Stunde..etwa..in heißes Wasser tauchen,dann ist alles schön geschmeidig!!!

LG Ingen na Morrígna

Nun muss ich aber los in die Küche und die Plätzchen backen.....

****************************************************...willst Du Frühstück im Bett???Schlaf in der Küche!!!
****************************************************

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

02.02.2013 12:10
#73 RE: Imbolc antworten

Liebe Ingen na Morrigna,
mir gefällt dein Brighid-Kreuz sehr. Es lässt an uralte Formen denken und hat bei mir etwas ausgelöst, was lange in Vergessenheit geraten war.
Ich danke dir für das Teilen.
Liebe Grüße
Tanith

In jedem Dorf gibt es eine Fackel,
den Lehrer,
und jemanden, der dieses Licht löscht,
den Pfarrer
Viktor Hugo

Shiva Offline

Altrabe


Beiträge: 610

02.02.2013 12:21
#74 RE: Imbolc antworten

Liebe Ingen na Morrigna,

wie schoen dein Brighid-Kreuz geworden ist! Vielen Dank fuer's Teilen!

Es ist schon toll, wenn man die Moeglichkeit hat so reich aus der Natur zu schoepfen und diese kleinen Kunstwerke zu erschaffen!

An alle Raben ein gesegnetes Imbolc!

Liebe Gruesse

Shiva*

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.329

02.02.2013 13:01
#75 RE: Imbolc antworten

Liebe Ingen na Morrigna,

Zitat
und die Plätzchen backen.....

Ich wünsche dir dabei eine "gesegnete Hand" und bitte dich, das Teigrezept - falls möglich -mal hier einzustellen (oder wo auch immer).
Liebe Grüße
Tanith

In jedem Dorf gibt es eine Fackel,
den Lehrer,
und jemanden, der dieses Licht löscht,
den Pfarrer
Viktor Hugo

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Mabon »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor