Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 6.823 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

18.01.2008 00:51
Imbolc antworten

Hallo...& mitternächtliche Grüße..
bald es ist mal wieder soweit..wir nähern uns der Mitte des Winterhalbjahres...Halbzeit Leute !!!
Ich mag Imbolc sehr..die Tage werden länger und die ersten Schneeglöckchen und Krokusse blühen. Für mich ist ein Fest des Lichtes und der Reinigung, wie wohl für die meisten.
Für die, die Imbolc nicht feiern, oder kennen möchte ich ein paar Takte dazu sagen...
Imbolc heißt soviel wie "im Bauch(oder aber auch im Bauch der Mutter)was wunderbar passt, weil ja auch die Erde schon schwanger geht mit all dem zarten Grün und all den leckeren Sachen, die bald wieder auf unseren Tischen sind..*.Und ich danke der Göttin für die Schönheit & Vielfalt dieser Erde*
Für manche heißt das Fest auch Oimelc, was so viel heißt wie "Milch des Mutterschafes", was ein Hinweis darauf ist das um diese Zeit die ersten Lämmer auf die Welt kamen und somit wieder genug Milch zur Verfügung stand.
Traditionell wird es am 1./2.Februar gefeiert.Es ist ein keltisches Fest..ein Fest der Göttin Brigid(Bride,Brigantia)und somit ein Feuerfest..man kann sich viele Lichter, Fackeln,ein Lagerfeuer irgendwo in der Natur vorstellen..oder einen lauschigen ruhigen Abend bei Kerzenlicht...es ist die Heilige Flamme, die die Sonne aus dem Winterschlaf erweckt.
Brigid ist die Göttin des(Herd)Feuers, der Inspiration, Poesie, der Schmiedekunst und Heilung..Sie war bei den Dichtern, Denkern und Heilern sehr beliebt, weil sie alle inspirierte durch ihr Strahlen.
Selbst die Christen wollten nicht auf sie verzichten..so tauften sie Imbolc einfach in Maria Lichtmeß um.

Hier noch ein paar traditionelle Bräuche zu Imbolc:

Bäume und Pflanzen werden wachgerüttelt.(zärtlich)
Man stellt in jedes Fenster des Hauses eine weiße Kerze und läßt sie die Nacht über brennen.
Zeit für den Frühjahrsputz..Innen wie Außen.
Zeit für`s Pläneschmieden....Neubeginn.
Gute Zeit zum Orakeln
An diesem Tag können für ein Jahr Probeehen geschlossen werden.
Man trägt weiß, gelb jedenfalls helle Farben.
Und auf dem Speiseplan werden helle Speisen und Milchprodukte bevorzugt[smile2]

Es ranken etliche Mythen um Brigid..hab ich aber jetzt keine Lust zu..wenn`s euch interessiert vielleicht ein ander mal..
..Was habt ihr noch so zu Imbolc ???

Sowynja...aettna


Ps.: falls in meinen Beiträgen ab und zu kleine, deplazierte "b`s" sind...ignoriert sie einfach (hier hab ich sie jetzt rausgenommen)..hat nixxx zu bedeuten..müßte mir die Nägel schneiden, hab aber keine Lust...jedesmal wenn ich die Leertaste benutze bleibe ich am bbbbb hängen...

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Isa ( Gast )
Beiträge:

18.01.2008 11:40
#2 RE: Imbolc antworten

Hey aettna. Megacool! (G) Ich werde mich an deine Zeilen halten. Nur für die Probeehe fehlt mir noch der Sinn. Oder?...na mal sehen. Auf jeden Fall mag ich Brigid sehr. Irgendwie sehe ich nen Zusammenhang von Dina einer Schäferhündin aus meiner Kindheit an der ich sehr hing und Brigid. Ich denke es sind wohl die warmen Farben des Felles und ihr feuriges Temperament.

Zum Gruße euer Isa--- Sei ein Vampir. Sauge das häßliche Blut der Bösen und schenke es gereinigt den Schwachen die dort guten Herzens sind!

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

23.01.2008 00:56
#3 RE: Imbolc antworten

Für mich bedeutet Imbolc auch, die zu Samhain gefassten Ziele und Entschlüsse nun in die Tat umzusetzen. Zeit um sich darüber Gedanken zu machen, war nun genug. Sich mal wieder auf den Weg zu machen, gehört auch dazu und die Freude über das nahe Erwachen der Natur.

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

23.01.2008 08:22
#4 RE: Imbolc antworten

Hallo Tarania,
..ja..unbedingt..

In Antwort auf:
und die Freude über das nahe Erwachen der Natur.

..hier ist seit einiger Zeit morgens schon Vogelkonzert..sehr früh in diesem Jahr...es klingt wie eine Voranküngigung.
Gruß aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

23.01.2008 10:34
#5 RE: Imbolc antworten

Hallo Raben,
ich höre die Vögel eigentlich immer kurz nach der Wintersonnenwende,so Ende Dezember wieder.Was ich noch zu Ombolc sagen wollte:

Dieses Fest ist wohl keltischen Ursprungs und ist ein Vollmomdfest.Also wäre eigentlich letzte Nacht Imbolc gewesen,denn da war Vollmomdin.
Imbolc gehört mit den anderen Mondfesten,Beltane,Lammas und Samhain zu den sogenannten "großrn"Sabbaten,während die Sonnenfeste,also Jul/Wintersonnenwende,Ostara/Frühlingstagundnachtgleiche,Litha/Sommersonnenwende und Mabon/Herbsttagundnachtgleiche,zu den "kleinen"Sabbaten gehören.

Imbolc,Beltane und Lammas sind Vollmondfeste,während Samhain ein Schwarzmondfest ist.

Da wir ja nach dem Sonnenkalender leben,ist es einfacher,den Mondfesten einen festen Tag zuzuweisen,um sie begehen.

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

23.01.2008 16:07
#6 RE: Imbolc antworten


Hallo Schakara,
du hast natürlich recht.
Die Feste zum kosmischen Datum feier ich eigentlich leider meistens alleine,oder im kleinen Kreis.. weil sie viel zu oft auf einen Wochentag fallen.Meine Freunde leben in alle Himmelsrichtungen verstreut, sodaß wir die Feste meistens auf Wochenenden legen, damit es sovielen wie möglich, möglich ist daran teilzuhaben..letzenendes ist es uns wichtiger unsere Tradition weiterzugeben...
liebe Grüße...aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.170

27.01.2008 19:00
#7 RE: Imbolc antworten
Liebe Raben,
da möchte ich euch zu Imbolc (was die Kirche heute als "Lichtmeß" feiert), den alten Segensspruch der Hexen auf den Weg geben.
"Dies ist das Fest des zunehmenden Lichts. Was zur Wintersonnenwende geboren wurde, beginnt sich zu festigen. Wir, die dem neuen Jahr ins Sein halfen, sehen nun das Sonnenkind erstarken, während die Tage sichtbar länger werden.
Dies ist die Zeit der Individuation: Innerhalb der Grenzen der Spirale zündet jede von uns ihr Licht an und wird unverwechselbar sie selbst. Es ist die Zeit der Initiation, des Beginns, da die Saat, die später aufgehen und wachsen wird, langsam aus ihrem tiefen Schlaf erwacht.
Wir sind zusammengekommen, um das Licht der initiation zu teilen, das im Verlauf des Jahres zunehmend stärker leuchten wird."


In diesem Sinn: Möge es hell um uns werden, auf dass wir sehen und lernen können.
Mit Gruß
Tanith
aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

27.01.2008 22:11
#8 RE: Imbolc antworten

liebe tanith,
mögest auch du im licht der erkenntnis weilen & mögen die götter & göttinnen, die unser volk liebt dich führen & schützen...
blessed be...aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2008 19:15
#9 RE: Imbolc antworten

Ja...das ist schön.
Ninjafay

Dumba Offline

Rabe


Beiträge: 204

25.01.2012 21:10
#10 RE: Imbolc antworten

Liebe Alruna,
vielen Dank für die vielen Infos zu Imbolc!

Wisst Ihr schon , wie ihr Imbolc in diesem Jahr feiert wollt?
Ich bin bei meiner Freundin eingeladen und gespannt darauf, was sie sich hat einfallen lassen dazu.....

jedenfalls dürfen wir alle in "heller" Kleidung kommen

Ingen na Morrígna Offline

Rabe (ehemalig)


Beiträge: 577

26.01.2012 11:47
#11 RE: Imbolc antworten

Liebe Raben,

wir(zwei Weibsen)gehen auch diesmal wieder zu einem Findling am Feldweg nahe eines Waldes.Dort pflanzten wir beim letzten Imbolc einige Frühblüher...die momentan schon vorsichtig aus dem Boden schauen.

Wir werden sicherlich wieder ein zwei Lieder singen,um den Winter auszutreiben,Brighid ehren und uns mit dem zunehmenden Licht beschäftigen.Einen festgelegten Ablauf haben wir seit einiger Zeit nicht mehr.Das "grobe Gerüst" steht,aber drumherum geschieht vieles spontan.

Das einzige,das ich diesmal hinterher....wenn ich wieder in meinem Garten bin....nicht tun werde,ist das vorsichtige "aufwecken" der Pflanzen aus dem Winterschlaf.Im letzten Jahr habe ich das getan,Bäume und kleinere Pflanzen begrüßt und sie ermuntert den Schlaf zu beenden.Mit dem Ergebnis,dass meine junge Eberesche erfroren ist und so manch andere sehr wichtige Pflanze.Sie haben Knospen gebildet..viel zu früh..und sind dann von dem wiedergekehrten Frost "kalt erwischt" worden. So habe ich das jedenfalls empfunden und es schmerzt mich sehr.

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Imbolc


HuldaMedea

Es gibt immer einen Stein,der weiter fliegt....

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

26.01.2012 17:39
#12 RE: Imbolc antworten

Wir sind grad noch bei der Planung. Zur Auswahl steht das Anfertigen eines Lifeboards und/oder ein kleines Reinigungsritual. Feuerzangenbowle im Kerzenschein gibts dann anschließend. Zur Zeit gibts noch Probleme bei der Terminabsprache. Lifeboard ist übrigens eine Collage aus Bildern, die Wünsche und Ziele in verschiedenen Lebensbereichen darstellen.

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

Skyla Offline

Altrabe


Beiträge: 1.783

27.01.2012 10:43
#13 RE: Imbolc antworten

Hallo liebe Raben,

auch ich wünsche allen Gefiederten hier ein frohes eintauchen in die Zeit des wiederkehrendes Lichtes.
Das Schöne ist, man merkt es schon deutlich, dass es abends länger hell ist - juchu!!!!

Wenn Ihr Lust habt schaut mal hier, da hab ich Einiges über Imbolc zusammengetragen: http://www.friesische-heiden.de/pages/imbolc.html

Lichtvolle Tage wünscht Euch Skyla

* Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. *

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.466

27.01.2012 10:58
#14 RE: Imbolc antworten

Ich schließe mich an und wünsche euch allen ein lichtbringendes Imbolc - in allen Bereichen!
Danke für den Link, Skyla werde mich da mal umschauen

Liebe Grüße
Luthien

____________________________________________
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Refr Eldurson Offline

Rabe


Beiträge: 222

27.01.2012 13:39
#15 RE: Imbolc antworten

Zitat von HuldaMedea
Das einzige,das ich diesmal hinterher....wenn ich wieder in meinem Garten bin....nicht tun werde,ist das vorsichtige "aufwecken" der Pflanzen aus dem Winterschlaf.Im letzten Jahr habe ich das getan,Bäume und kleinere Pflanzen begrüßt und sie ermuntert den Schlaf zu beenden.Mit dem Ergebnis,dass meine junge Eberesche erfroren ist und so manch andere sehr wichtige Pflanze.Sie haben Knospen gebildet..viel zu früh..und sind dann von dem wiedergekehrten Frost "kalt erwischt" worden. So habe ich das jedenfalls empfunden und es schmerzt mich sehr.



Aj, dat würd ich dieses Jahr auch noch nicht tun... dat Wetter is seltsam. Winter war noch nicht wirklich, es hat zwar schon zwei oder dreimal gefroren - aber die (viel zu leichten) Stürme Anfang diesen Jahres fühlten sich an wie Herbststürme, nicht wie Frühjahrsstürme. Als ich Deinen Beitrag las und die Runen nach Imbolc fragte, zog ich allen Ernstes . Passt zu meiner Intuition - oder zog ich Ís wegen der Intuition?

Deyr fé, deyja frændr, deyr sjalfr it sama,
ek veit einn, at aldrei deyr:
dómr um dauðan hvern.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Mabon »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor