Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.165 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Celos ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2008 20:16
#16 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hallo Hugin,
danke für die Auskunft. Ein neues Thread muß nicht sein.

Es grüßt celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

Celos ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2008 20:29
#17 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hey,
ich mach jetzt mal mit weiter, von der Seite gesehen sieht der Wirbel aus wie eine Axt, Loki wird
zugesprochen so wie auch die Schlange, insofern wäre der Kopf der Schlange, die Wirbelsäule, die meisten HWS Probleme befinden sich zwischen den 2 u. 3 Wirbel, somit findet die Bedeutung für Hoffnung, Glück Wachstum, sich in der Mitte treffen, Ausgewogenheit und steht für Anfang, auch seine Berechtigung.
es grüßt Celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

13.02.2008 21:28
#18 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hallo Celos

In Antwort auf:
Odin wurde so neun Nächte lang eingeweiht, in die Welt der Runen


Das weiß ich schon, das er am windkalten Baum hing und so. Aber das er das kopfüber tat, davon steht in der Edda nichts- Oder habe ich da jetzt eine Gedächtnislücke?

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Isa ( Gast )
Beiträge:

13.02.2008 22:46
#19 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten
Hmm also in kürzewürze: ich denke halt Othala=Kopfbereich, Fehu=feurige Kardinalsenergie=rotblumiges(Feuer)Chakra! Und bei Hagalaz ist mir aufgefallen, daß der 9te Wirbel von unten am tiefsten nach hinten geht und dort auch meine tiefste Speckchenfalte liegt. Wie ein tiefer Einschnitt im Leben!... Und der 16te Wirbel von unten Sowillo neigt sich zum Herzen runter, als wolle er die innere Sonne bewahren.

Zum Gruße euer Isa--- Ich verfasse lieber ein Thema zu einem Zitat, denn meine Zitate wechseln ständig.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.443

13.02.2008 23:33
#20 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hi Ihwar,

In Antwort auf:
Woher wissen wir eigentlich das er mit dem Kopf nach unten hing?


ich hab gerade mal eine Runde in Unterlagen und der Edda rumgestöbert..ehrlichgesagt kann ich dir auch nicht mehr genau sagen ob das irgendwo steht..mir hat er sich so offenbart..für mich stand das nie in Frage
aloha..aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Celos ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2008 14:29
#21 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hallo Ihwarund,
also bei Runen-Wikipedia, steht gleich Odin hing Kopfüber an Ygdrasil, kannst ja selbst auch stöbern.
Es grüßt Celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

14.02.2008 19:15
#22 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten
Hallo Celos

Alles klar. Ich vertrau zwar der Wiki nicht zu hundert Prozent, aber trotzdem danke für den Hinweis. Wenn ich mal Zeit habe werde ich das versuchen zu recherchieren...- und hoffe insgeheim das bis dahin vieleicht irgend ein anderer Rabe hier mehr darüber weiß

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.443

14.02.2008 21:00
#23 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hallo Celos...

In Antwort auf:
also bei Runen-Wikipedia, steht gleich Odin hing Kopfüber an Ygdrasil, kannst ja selbst auch stöbern.


sorry, aber ich konnte da nixxx finden...ich häng hier auch schon fast kopfüber...
..klar..bin ich jetzt neugierig..und sehr gespannt was so an Quellenangaben zusammenkommt..aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Celos ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2008 21:19
#24 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hey ,
steht für Schutz von Haus und Heim, bei Erkältungen kennen wir oftmals auch Heiserkeit, hier deutet den Weg um sich zu besinnen in Ruhe zu genesen, er weist daraufhin das die Zeit zum handeln noch nicht gekommen ist. Hat sich die Besinnung/Genesung vollzogen, kommt die Stimme plötzlich wieder und ist gewachsen.
heißt Wasser steht auch für die Gefühlswelt und unseren unbewußten Triebe und Motive, er ist der Bereich der Seele.
Es grüßt celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

Celos ( gelöscht )
Beiträge:

14.02.2008 21:41
#25 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hey,
das erste ist eine gute Erklärung enthalten warum Kopfüber in betracht kommt und erklärt auch eben vieles mehr, was in Verbindung zu den Runen steht.

http://www.internetloge.de/arstzei/sktarot.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Runen
hier stehts gleich auf dem Link selbst
es grüßt celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

Isa ( Gast )
Beiträge:

14.02.2008 23:02
#26 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

@Celos. Hey danke! Ist ziemlich interessant das alles! Vor allem das mit dem Gehängten und der veränderten Weltsicht.

Zum Gruße euer Isa--- Ich verfasse lieber ein Thema zu einem Zitat, denn meine Zitate wechseln ständig.

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2008 07:13
#27 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten


Guten Morgen Celos,

Danke für die sehr interessanten Links.

Freundliche Grüsse
Hans

Celos ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2008 08:45
#28 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Guten Morgen,
habe auch lange gesucht,und vor allem durch sucht, es gibt nicht viele mit einer detalierten Aussage, mir ist aber immer wieder aufgefallen das wir "Esoteriker wohl keinen Wert auf Fakten legen", das ärgert mich schon, aber eines tages werden auch diese Leute eines besseren gelehrt.
Es grüßt Celos

Der Fluss trägt sein Wissen in seiner Kraft

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.443

15.02.2008 09:40
#29 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten


Hi Celos,
danke für die interessanten links
lieben Gruß aettna

"Heilig"wird immer groß geschrieben

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.244

15.02.2008 11:10
#30 RE: Atlaswirbel trägt Othala. antworten

Hallo Zusammen,

ich sehe zwar in der Tarot-Karte auch eine Parallele zum Hängeopfer des Odin, für mich ist das aber kein Beweis, dass Odin über Kopf in der Esche hing.

In der Edda habe ich in den mir vorliegenden Übersetzungen ebenfalls keine Hinweise darauf gefunden.

Ich bin da skeptisch, will mich aber an diesem Wochenende noch durch einige Artikel kämpfen.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor