Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.514 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

08.08.2005 19:09
Die Monatsrunen im August antworten

Liebe Raben,

wieder einmal mit Verspätung kommen nun die Monatsrunen für den August.

Die erste Rune ist: Uruz

Im Futhark ist sie die zweite Rune des ersten (des Entstehungs-Aetts) Aetts. Im Uthark (welches ich persönlich für das realistischere halte) ist sie die erste Rune.

Zuordnungen

Element: Erde

Heilkraut: Sumpfmoos und Kapuzinerkresse

Baum: Die Birke

Tarot: Die Hohepriesterin

Gottheit: Thor (Donar), Ymir, Audhumla, (wobei ich persönlich Audhumla nicht zu den Göttern rechnen würde)

Stein: Der Bernstein, Der Bergkristall und der Granat

Die zweite Rune, die uns durch den August begleitet, ist die Rune: Laguz . Sie ist die 21. Rune des driten Aetts, dass dem dem Gott Tyr und den Menschen gewidmet ist. In dem dritten Aett steht der Mensch als soziales Wesen, die menschliche Evolution, die dauernd in Bewegung ist und letztendlich zum Ragnarök führt. Dieses kann man sehr schön spüren, wenn man die Musik: "Die Moldau von Smetana" hört, die im übrigen der Rune Laguz zugeordnet wird.

Hier sind die Zuordnungen wie folgt:

Element: Wasser

Heilkraut: Lauch und Knoblauch

Baum: Eberesche und Fichte

Tarot: Stern, Der Mond, die Mäßigkeit

Gottheit: Njord, Nerthus, Nehalennia

Stein: Der Citrin, der Chrysolith, der Rosenquarz und die Perle

Wie kann nun der August für uns aussehen? Kraftvoll und ungestüm? Oder sanft und fließend?

Wie jeden Monat wird sich auch der Rabenbaum den Monatsrunen widmen, jedoch hat die Erfahrung gezeigt, dass die besten Einfälle im Laufe des Monats von Euch kommen und wie jeden Monat auch diesmal meine Bitte an unsere Kräuterkundigen: Haltet Euch mit Euren Infos bloß nicht zurück!!


Liebe Grüße

Ansuz



"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

08.08.2005 20:11
#2 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Liebster Ansuz,

ich kann förmlich Deine sonore Stimme hören. Irgendwie bist Du für mich der Mr. Spock der Moderatoren und deswegen habe ich auch gleich eine meiner beliebten Fragen für Dich....

In Antwort auf:
Gottheit: Njord, Nerthus, Nehalennia

Und wer ist Nehalennia?????

Liebe Grüße

Inga

"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

08.08.2005 20:11
#3  antworten

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

08.08.2005 20:14
#4 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Huuuuuuugiiiiin,

kannst Du bitte dieses Doof-Posting von mir löschen?????


Liebe Grüße

Inga

"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Hugin Offline

Administrator


Beiträge: 189

08.08.2005 21:46
#5 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Liebe Inga,

pfröööt, Kapitän betritt die Brücke und muß dir leider mitteilen, dass das Doof-Posting bestehen bleiben muß.

Du hast offenbar den Inhalt gelöscht und deswegen komme ich nicht an den Rahmen ran.....

Jawohl .... nun kann es jeder sehen

Liebe Grüße

Hugin

Und die Seele, hingesunken in die Schatten ringsumher, Wird gerettet - nimmermehr!
(Edgar Alan Poe)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

08.08.2005 22:07
#6 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Jaaaaaa Hugin,

ich schreibe tausendmal ich soll keine Moderatoren ärgern!!!!!!!! Aber lösch das Bitteeeeeeee!!!!!


Liebe Grüße

Inga

"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

08.08.2005 22:30
#7 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Liebe Leute,

gerade habe ich meine Tür hinter mir in`s Schloß gezogen und muß zusehen, wie nahezu jeder Beitrag in das OT abrutscht!!! Neeeee Leute, das geht garnicht. Kaum bin ich mal ne`kleine Zeit nicht da, tanzen die Heiden auf dem Tisch.

Also... Uruz steht an und knallt und Laguz fließt, gibt`s nichts was Euch dazu einfällt??


Ach so, ich bin zurück

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

08.08.2005 22:34
#8 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Hi Garm,

tut mir echt leid, daß Du so´nen verregneten Urlaub hattest.

Viele Grüße,
Max

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

08.08.2005 22:47
#9 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Hallo Max,

In Antwort auf:
tut mir echt leid, daß Du so´nen verregneten Urlaub hattest.

Du bist wohl sowas wie ein Schamane mein Urlaub war wirklich alles andere als trocken!

Aber nun zurück zu den Monatsrunen (oder im Testforum)

Wenn meine Fotos etwas geworden sind, dann stelle ich Euch ein paar Runenzeichen ein!

Viele Grüße

Garm



Fleisch, ist mein Gemüse

LOKI Offline

Rabe


Beiträge: 309

09.08.2005 01:19
#10 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Hallo Ansuz

Eine kleine Frage:

In Antwort auf:
Die erste Rune ist: Uruz Gottheit: Thor (Donar), Ymir, Audhumla, (wobei ich persönlich Audhumla nicht zu den Göttern rechnen würde)

Hmmm Die Rune zu Thor ist doch oder nicht? Ich hab das zumindestens überall gelesen.

Grüße
LOKI
__________________________ ____________ _________

Die Felsengründe waren sein, mit Gold verziert und Edelstein und Silbern köstlich ausgelegt, das Tor mit RUNENKRAFT Geprägt...( J.R.R. Tolkien )

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

09.08.2005 07:32
#11 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Hallo Loki,

das ist richtig. Die Rune Thurisaz wird in erster Linie Donar zugeordnet. Allerdings können wir bei den verschiedenen Göttern auch noch andere Runenanteile finden. In diesem Fall, oder speziell bei der Rune Uruz ist die "Ur"-Gewalt gemeint. Sowohl bei Thor, als auch bei Ymir. Und auch Audhumla wird mit dieser Urgewalt in Verbindung gebracht, da sie zum Einen den Riesen Ymir nährte und zum Anderen den ersten Menschen Buri (Vater von Odin) mehr oder weniger das Leben schenkte.

Grundsätzlich stimme ich aber mit Dir überein, dass die absolute Thor-Rune Thurisaz ist.

Viele Grüße

Ansuz



"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

LOKI Offline

Rabe


Beiträge: 309

09.08.2005 12:10
#12 RE:Die Monatsrunen im August antworten

Hallo Ansuz

Danke für deine kleine erklährung zu Thor und den Runen.

Man lernt nie aus

Gruß
LOKI
__________________________ ____________ _________

Die Felsengründe waren sein, mit Gold verziert und Edelstein und Silbern köstlich ausgelegt, das Tor mit RUNENKRAFT Geprägt...( J.R.R. Tolkien )

LOKI Offline

Rabe


Beiträge: 309

09.08.2005 18:02
#13 AUGESCHMISSEN antworten

HALLO AN ALLe!!!!!!!!!!!!!

Ich bin nun ziemlich durch den wind

Also ich habe in einem anderen Forum das hier Gelesen:

In Antwort auf:
Donar hat nichts mit der Thurisaz Rune zu tun, im Gegenteil: es ist die Rune der Thursen (Riesen), Donars Feinden.
Hel hat nichts mit Hagalaz zu tun, denn diese Rune bezeichnet den Hagel und nicht die Totengöttin.
Loki hat nichts mit der Ansuz-Rune zu tun; im Runenlied ist diese Rune Odhins Rune. Freyja hat nichts mit Fehu (Vieh) zu tun.
Tyr und Ullr sind richtig zugeordnet. Odhinn paßt aber nicht zu Othala, besser zu Ansuz (Anse, Ase).

Kann mich jetzt bitte mal Jeman aufklähren?!.?!.
Das wa die antwort auf das was ich geschrieben habe:

In Antwort auf:
Seid Gegrüßt

Ich kann dir nur die Runen zu den Göttern sagen.

1. Freyr - Fehu

2. Freyja - Fehu

3. Donar/Thor - Thurisaz

4. Hel - hagalaz

5. Tyr - Tiwaz

6. Frigg - Berkana

7. Uller - Eiwaz

8. Wotan/Odin - Othala

9. Loki - Ansuz -bin mir aber nicht sicher.

Das ist alles was ich weis ich hoffe ich konnte helfen.

Ich wünsche noch lange Tage und angenehme Nächte.


Gruß LOKI

PS: BITTE HELFEN!!!!!
__________________________ ____________ _________

Die Felsengründe waren sein, mit Gold verziert und Edelstein und Silbern köstlich ausgelegt, das Tor mit RUNENKRAFT Geprägt...( J.R.R. Tolkien )

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2005 18:35
#14 RE:AUGESCHMISSEN antworten

Hallo LOKI!

das klingt ja dramatisch

Hast Du das Buch von Gardenstone?

Liebe Grüße
Zita

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

09.08.2005 19:08
#15 RE:AUGESCHMISSEN antworten

Hallo Loki,

nun mal ganz ruhig

Wenn Du zehn verschiedene Leute fragst, dann wirst Du erfahrungsgemäß zehn verschiedene Antworten erhalten.

Sowohl "Gardenstone" als auch "Edred Thorsson" orden dem Gott Thor die Rune Thurisaz zu.
Thorsson begründet dies wie folgt:

In Antwort auf:
Die Thurisaz-Rune symbolisiert Blitz und Donner und entspricht "Mjöllnir", dem Hammer des Thor. In seiner Größe und brutalen Kraft ähnelt Thor stark den Riesen (Thursar) und bildet somit einen idealen Gegenpol zu ihrer Kraft.

Wenn wir uns Mjöllnir einmal vorstellen und ihn dabei auf die Seite drehen, so sieht er sogar ein wenig wie die Rune Thurisaz aus. Thurisaz wird sowohl den Riesen als auch Thor zugeordnet. Im Kampf zwischen den Göttern und den Riesen werden unterschiedliche (gegensätzliche) Kräfte eingesetzt. Thurisaz besitzt eben diese gegensätzlichen Kräfte. Zum einen ist es die zerstörerische und zielgerichtete Kraft der Riesen aber auch die schützende und verteidigende Kraft des Thor.

Wichtig ist letztlich, dass du an das glaubst was Du weißt, damit man Dich zukünftig nicht mehr so verunsichern kann.

Bei Hagalaz würde ich die Zuordnung auch eher zugunsten Ymirs sehen, aber letztlich ist es auch eine Betrachtungssache.

Ansuz wiederum würde ich ebenfalls Odin zuordnen, da Ansuz für den Odem und den Geist dem lebendigen Prinzip und der geistigen Tätigkeit steht. Aber sie ist auch die Rune der Dichter und der Sprache. Loki wiederum ist ein hervorragender Redner und Überredungskünstler. Du siehst auch hier ist es eine Form der Betrachtung

Viele Grüße

Ansuz



"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." (Mahatma Gandhi)

Seiten 1 | 2
KENAZ »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor