Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.539 mal aufgerufen
 Mineralien
Brigid ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2005 21:36
Allgemeine Tipps antworten

Allgemeiner Tipp für Steinsüchtige:

Regionale Mineralienbörsen besuchen – die Steine, die dort angeboten werden, sind zum Teil selbst von den Händler gesammelt, und werden zum Bruchteil des Preises angeboten, der in Schmuck- und Steinläden verlangt wird. In der Schweiz und im süddeutschen Raum gibt es zum Beispiel traumhafte Bergkristall-Anordnungen zum traumhaft günstigen Preisen.

Immer den/die Stein/e kaufen, die einen "anspringen", denn das sind die Steine, die wir zu diesem Zeitpunkt brauchen.

Steine, die als Heilsteine eingesetzt werden, sind stark beansprucht. Deshalb müssen sie gesäubert und "aufgeladen" werden.

Säubern unter fließendem Wasser (Achtung: Nicht alle Steine mögen das, Pyrit zum Beispiel rostet). Aufgeladen werden die Steine in der Sonne, in einer Amethystdruse, einer Bergkristallgruppe oder zwischen Hämatitsteinen (unterschiedlich je nach Stein)

Die Steine können als Schmuck, als Handschmeichler in der Hosentasche getragen werden, unters Kopfkissen gelegt, auf das Nachttischchen gestellt werden. Macht einfach so, wie es euch gefällt, intuitiv und spontan.


Grüne Grüße
Brigid

^^^^^^^^
Wenn der Nebel sich lichtet, sieht man den Regen (Irland)

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

08.01.2008 00:49
#2 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hallo!

Ich habe schon viele Jahre Erfahrungen mit Heilsteinen und ich kann nur sagen, dass Hämatitsteine zum Entladen verwendet werden und nicht zum Aufladen.

Ketten und Steine, die Wasser nicht vertragen, werden in Hämatit gelegt. Teilweise ist auch Abreiben mit Himalayasalz möglich, aber weiche Steine können zerkratzen.

Beim Aufladen gibt es viele Steine, die die Sonne nicht vertragen. Ein Bergkristall in der Sonne kann z.B. wie ein Brennglas wirken und dann brennt es unter Umständen in der Wohnung. Deshalb ist man beim Aufladen in Bergkristall-Steinen oder in einer Amethyst-Druse auf der sicheren Seite.

Zum Entladen und Aufladen reicht eine Schale mit kleinen Trommelsteinchen durchaus.

Und Vorsicht!
Steine machen echt süchtig! *gg*
Tarania

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

26.02.2008 21:44
#3 RE: Allgemeine Tipps antworten
Ich grüße euch!

Mir fällt noch ein, dass eine Reingung der Edelsteine mit Hilfe einer Räucherung auch möglich ist. Hier ein Rezept:

Zutaten:
je ein Teil
Copal
Eisenkraut
Mädesüß
Myrrhe
Olibanum

Die Steine für einige Zeit in den Rauch halten.

Grüßlis
Tarania

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

Isa ( Gast )
Beiträge:

26.02.2008 22:37
#4 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hey Tarania. Steine machen echt süchtig. Manchmal finde ich einfach einen beim Spazierengehen. Die Form und Farbe sagt sehr viel auch wenns kein Edelstein ist.

Zum Gruße euer Isa--- Ich verfasse lieber ein Thema zu einem Zitat, denn meine Zitate wechseln ständig.

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

22.04.2008 23:41
#5 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hallo Isa,

das Herz und die Seele sehen den Stein - es ist egal, ob Edelstein oder nicht.

Ich liebe Steine und mein Sohn sammelt inzwischen auch ganz fleissig mit.

*samina*


~~~


Liebe Tarania,

das mit dem Reinigen durch räuchern werde ich dann mal ausprobieren. Danke für den Tipp.

*samina*


~~~


Liebe Brigid,

mein Tigerauge liegt auf dem Nachttisch, einen Leopardenfelljaspis trage ich in der Hosentasche (oder einen Bergkristall, wenn ich den nicht gerade um den Hals trage). Ein interessanter Beitrag von Dir. Danke.

*samina*




~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Isa ( Gast )
Beiträge:

23.04.2008 08:20
#6 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hey Samina. Für mich ist Steinesammeln wie Kaffeesatz lesen. Ich finde einen Stein und er sagt mir etwas Geheimes über mein Befinden. Je nach Form, Farbe und wie ich den Stein wahrnehme.

Zum Gruße euer Isa--- Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

23.04.2008 12:20
#7 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hallo Isa,

ja, ich liebe auch Steine und Steine sammeln. Natürlich erzählen die ihre Geheimnisse, man muss nur genau zuhören können

Und dazu ist mir auch letztes Jahr ein Text eingefallen


steinreise


schön
und rund
als ich dich fand
war ich gespannt
was du mir erzählst
von deiner reise und
wie du
berichtest
auf deine art und weise
geschmeidig lasse ich den stein
in meine hosentasche gleiten
jetzt bist du bei mir
ein kleines souvenier

© *samina*





~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Taliesin Offline

Rabe


Beiträge: 125

18.01.2009 00:28
#8 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hallo,

zum Thema Auf- und Entladen von (Heil-)Steinen ...

Entladen (wie oben angegeben) unter fliessenden Wasser bzw. in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinchen.

Zum Aufladen verwende ich gerne das Mondlicht (am besten Vollmond) ... einfach die Steine auf eine Fensterbank legen, wo sie dem Mondlicht ausgesetzt sind (keine Brandgefahr). 2 bis 3 Nächte rund um Vollmond reichen vollkommen aus, um die Steine mit Energie zu bestücken. Mondlicht ist reflektiertes Sonnenlicht, enthält also die gleichen Energien wie Sonnenlicht plus die lunaren Energien ... und das alles viel sanfter als direktes Sonnenlicht. Empfiehlt sich vor allem für Heilsteine.

Liebe Grüsse (ich werde versuchen, hier wieder öfters was zu posten)
Taliesin



Mögen die Götter, an die Ihr glaubt, Euch auf Euren Wegen begleiten, behüten und erleuchten!

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

18.01.2009 00:37
#9 RE: Allgemeine Tipps antworten

Hallo Taliesin...

In Antwort auf:
Entladen (wie oben angegeben) unter fliessenden Wasser bzw. in einer Schale mit Hämatit-Trommelsteinchen.

Zum Aufladen verwende ich gerne das Mondlicht (am besten Vollmond) ... einfach die Steine auf eine Fensterbank legen, wo sie dem Mondlicht ausgesetzt sind


Genauso kenne und praktiziere ich das auch seit Jahren...

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

18.01.2009 00:47
#10 RE: Allgemeine Tipps antworten

Das ist allerdings mitten in der Großstadt etwas schwierig.....

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

Taliesin Offline

Rabe


Beiträge: 125

02.02.2009 02:13
#11 RE: Allgemeine Tipps antworten

@ Tarania

Innen auf der Fensterbank ist vollkommen ausreichend. Das Fensterglas kann dem Mondlicht nichts wegnehemen, Katzen oder liebe Nachbarn könnten allerdings versucht sein, mit den schönen bunten Steinen zu spielen bzw. sie einzustecken, bevor ein böser Mensch sie klaut ... Ein bisschen Mondlicht wird doch durch irgendein Fenster zu sehen sein, auch mitten in der Großstadt (wo wohnst du ... im Souterrain?) Ich hab es im Frankfurter Nordwesten hinbekommen, wobei ich froh bin, dass ich jetzt in einer etwas ruhigeren Gegend wohne (Randbereich Ruhrgebiet)

LG Taliesin



Mögen die Götter, an die Ihr glaubt, Euch auf Euren Wegen begleiten, behüten und erleuchten!

Tarania Offline

Rabe


Beiträge: 93

02.02.2009 14:09
#12 RE: Allgemeine Tipps antworten

Wir wohnen im 2. Stock eines Altbaus an einer Hauptverkehrsstrasse mit großen Laternen direkt vorm Fenster. Die Mondin verschwindet schnell hinter den Dächern und der Innenhof ist zu eng, als dass noch was vom Schlafzimmer aus zu sehen wäre. Das künstliche Licht, auch von diesen neuen grellen Ampeln, würde das Mondlicht eh absorbieren bzw neutralisieren. Ich verlasse mich da also lieber auf meine Steine zum ent- und aufladen.

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor