Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.098 mal aufgerufen
 Die Monatsrunen nach dem Tyrkreis
Othala ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2008 06:07
Algiz/Sowilo antworten
Liebe Raben,

seit dem 21. April und noch bis zum 20. Mai befinden wir uns laut Tyrkreis in der Algiz/Sowilo-Phase, die astrologisch dem Stier entspricht, dessen Herrscherplanet die Venus ist.




Der Stier - dem Element Erde zugeordnet - zeichnet sich durch Pragmatismus und Beharrlichkeit aus.
Stiere schätzen das Bewährte und Vertraute und vor allem die Sinnesfreuden, wobei sie darauf achten sollten, nicht maßlos zu werden, z.B. was das Essen betrifft.

Sie lieben die Gemütlichkeit, sie denken langsam, aber gründlich und sind nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. Wenn sie dann doch aber mal "rot" sehen, können sie wutschnaubend alles niedertrampeln.

Der Stier besitzt viel Ausdauer und bewegt sich am liebsten auf sicherem Boden. Sein Motto lautet "Ich besitze" (oder auch: "Ich warte ab") und der ihm zugeordnete Archetyp ist der Bauer.

-

Jahreszeitlich betrachtet wird das Wetter zusehends besser, es wird beständig. Der Mai ist für viele der schönste Monat des Jahres und es ist auch die Zeit, in der die Pflanzen Wurzeln schlagen und kräftig werden.

Welche Parallelen könnt Ihr zwischen dem Stier und Algiz/Sowilo entdecken?

Ich freue mich auf Eure Gedanken, liebe Grüße,

Othala

_______________________________________

Ich sehe was, was du nicht siehst - dich, mit meinen Augen

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

02.05.2008 08:04
#2 RE: Algiz/Sowilo antworten

Hallo zusammen

Als Himmelsburg wird hier Alfenheim (Albenland,Elfenland) zugeordnet. Der Vers aud dem Grimnirlied dazu lautet:

Eibental heißt es,
wo Ull seinen Saal
sich hingesetzt hat;
Albenheim gaben
die Asen Freyr
vor Zeiten als Zahngeschenk. (Über. Genzmer)

Das Albenland entspricht in der modernen Astrologie dem zweiten Haus, welches analog den Eigenschaften des Stieres über denn inneren Besitz, über Ressourcen Auskunft gibt. (Zahngeschenk ? )

An Göttern sind hier Freyr und Gerdr (eigentlich eine Riesin) zugeordnet.

Mit den Runen Algiz und Sowelu kommt hier nun viel zusammen, denn der - Elch ist eine Hirschart, und der Hirsch der -Sonne geweiht. Freyr wiederum scheint dem keltischen Hirschgott Cernunos analog zu sein. Auch erschlägt Freyr den Riesen Bali mit einem Hirschgeweih, und zwar deshalb weil er sein Schwert zuvor Skirnir, zwecks Werbung um die Riesin Gerd gegeben hatte.
Mit dem Mythos um die Brautwerbung zwischen und Hochzeit zwischen Gerda und Freyr schließt sich der Kreis zum uns heute noch erhaltenen Brauch der Maifeste, bei denen es ursprünglich um die Vereinigung der fruchtbaren Sonnenkraft mit der nährenden Kraft der Erde geht.

Der Name der Riesin Gerdr geht auf die indogermanische Wurzel gher (umzäunen, einhegen) zurück und bedeutet "die durch Einzäunung geschützte". - Worin ich nun wiederum eine Analogie zum Hang des Stieres für das Bewährte und Vertraute sehe.

Weitere Analogien zum Stier sehe ich auch in zwei der wichtigstens Atributen Freyrs. Zum ersten erinert mich sein golborstiger Eber "Gullinbursti" als sonnig-erdiges Tier schlichtweg an das typische Stier-Charisma. Zum zweiten besitz Freyr das Schiff Skidbladnir, welches sich zu Tuchgröße zusammenfalten lässt, bei Bedarf aber alle Asen in voller Rüstung aufnehmen kann und dabei stets guten Fahrtwind bekommt. Für den pragmatischen Stier mit seinem Hang zur Überschaulichkeit des Altbewährten kann es gar nichts besseres geben.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

02.05.2008 08:30
#3 RE: Algiz/Sowilo antworten


Hier noch der Link zu Skrinirs Fahrt in der Übersetzung von Simrock. Man behalte bitte die Eigenschaften des Stieres im Auge wenn man den Dialog zwischen Skrinir und Gerdr liest

http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=26...18a902#gb_found

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Isa ( Gast )
Beiträge:

02.05.2008 10:26
#4 RE: Algiz/Sowilo antworten

Hi Raben. Also in Algiz/Sowillo und Stier sehe ich einen unbesiegbaren Verteidiger.

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2008 15:45
#5 RE: Algiz/Sowilo antworten

Hallo,

Sowilo erinnert mich an den beständigen Optimismus eines Stieres den ich kenne und Algiz, zeigt das er immer seinen Weg geht und nicht aufgibt und wenn es sein muß, dann eben mit den Hörnern durch die Wand.

LG Ninjafay

 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor