Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.079 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

14.05.2008 14:18
Algiz antworten

Die ...wenn man sie doch mal genauer betrachtet, könnte man sagen, das diese Rune wie ein Rabenfußabdruck aussieht.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2008 14:45
#2 RE: Algiz antworten

Ja, oder wie ein Mensch, der sich zum Himmel mit geöffneten Armen reckt. Die Götter rufen zum Gebet.
Das kann Grundlage sein für jeden Schuh.
Die Götter uns tragen.
Wie uns die Füße..verstehst du?

LG Ninjafay

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

14.05.2008 16:56
#3 RE: Algiz antworten

Für mich sieht aber auch wie eine Weggabelung aus,verschiedene Möglichkeiten,verschieden Wege,oder wie ein Baum im Wind...

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

14.05.2008 20:01
#4 RE: Algiz antworten

Liebe Raben,

für mich sieht aus wie eine Wünschelrute. Eine sehr interessante Rune auf jeden Fall.

Liebe Grüße

*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Isa ( Gast )
Beiträge:

14.05.2008 21:03
#5 RE: Algiz antworten

Hi. Für mich sieht Algiz aus wie ein Stück schützender Zaun. Auch die erhobene Hand mit gespreizten Fingern zur Verteidigung. Oder ein Mensch der Teil einer Menschenkette ist, weil Sie was beschützen. Oder ein Mensch der zur Verteidigung oder Beschwichtigung die Arme hebt. Im groben denke ich grenzt Algiz ab und hilft Energie im Selbst fließen zu lassen. Auch wenn man einen Rabenfuß erkennt, so weiß man, daß man in das Gebiet eines Raben kommt.

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2008 16:44
#6 RE: Algiz antworten

An alle ein Hallo,

Habe jetzt eine Zeitlang die Rune- visualisiert.
Dabei rutschte mir der rechte Balken (von mir ausgesehen) immer nach
unten.

Was kann das bedeuten?
Hat jemand eine Erklärung dafür?

Freundliche Grüsse
Hans

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2008 17:56
#7 RE: Algiz antworten

Vieleicht bist du nicht im Gleichgewicht oder hast zuviel erzwungen.

Laß dir mehr Zeit, ansonsten übe dich im zentrieren, danach visualissieren.

LG Ninjafay

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2008 18:19
#8 RE: Algiz antworten


Hallo Ninjafay,

Da könnest Du nicht sclecht liegen.

Wie soll ich mich ihm zentrieren üben?

Freundliche Grüsse
Hans

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

29.05.2008 20:08
#9 RE: Algiz antworten

Hallo Hans

Warum dein Balken rutscht musst du sicher selbst rausfinden, da gibt es keine Pauschalantwort. Es kann auch schlichtweg Konzentrationsmangel sein. Unser Gehirn tut sich äußerst schwer damit, auch nur ein paar Minuten lang ein einziges starres Bild darzustellen. Auch mischt sich oft das eigene Körpergeschehen in die visualisierten Bilder. Schon das leichte blinzeln der geschlossenen Augen bringt des öfteren das ganze Bild zum zittern. Also musst du möglicherweise einfach noch länger üben.
Andererseits habe ich die Erfahrung gemacht, das rutschende Balken und verschwimmende Bilder durchaus auch der Anfang leichter (und auch schwererer ) Trancezustände sein können. Diesbezüglich kannst du versuchen, einfach mal rutschen zu lassen und schauen was weiter geschieht. Und in dem was weiter geschieht, versuche gar nicht erst einen Sinn zu sehen. Egal was du siehst, versuche auch, das nicht klar sehen zu wollen. Wenns verschwommene graue Masse ist, dann ist das halt so. Nachdenken kannst du nachher darüber, und die klarsten und unverfälschstesten Bilder kommen, wenn man am wenigsten damit rechnet.
Da es jetzt aber prinzipiell nie schlecht ist sich zentrieren zu können, habe ich da auch noch ein paar Anregungen:
Ruhig auf einem Bein stehen. Auf Baumstämmen balancieren. Auf einem Baumstamm auf einem Bein stehen.
Auf ein Blatt Papier mit einem Zirkel bedächtig einen Kreis zeichnen. Ohne Zirkel bedächtig einen Kreis zeichnen. Auf einem Bein auf einem Baumstamm stehend, mit freier Hand einen sauberen Kreis auf ein einzelnes, loses Blatt Papier zeichnen, am besten bei starkem Wind... . Kurz- Alles was den physischen Gleichgewichtssinn, denn Sinn für Harmonie und dabei noch das Konzentrationsvermögen schult, zentriert einen (früher oder später) auch.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

29.05.2008 21:04
#10 RE: Algiz antworten

Hallo Isa,

In Antwort auf:
Im groben denke ich grenzt Algiz ab und hilft Energie im Selbst fließen zu lassen.


Dieser Satz gefällt mir sehr gut. Am ersten Abend auf meiner Reha saß ich in meinem Zimmer, zog eine Rune und spürte ihr Kraft. Diese Rune war . Im Verlauf der Reha spürte ich die Energie in mir fließen...


Liebe Grüße
wotan28


Die Zeit etwas zu tun, ist erst dann gekommen, wenn wir damit anfangen!!!
(Sigurd W.)

Isa ( Gast )
Beiträge:

30.05.2008 05:42
#11 RE: Algiz antworten

Hey Hans. Der rechte Balken ist in der Körperhaltung ja auch der rechte Arm. Vielleicht setzt du dich zu oft mit dem Rechten Arm zu Wehr, so daß er erschöpft und betäubt zu Boden sinkt. Gebe deinem Bewußtsein Leichtigkeit, dann wird der Arm vielleicht ganz von selbst wieder nach oben schweben. Weil wenn du den Arm einmal um die Welt sinken läßt kommt er nur verfault wieder bei dir an haha!

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)---Kann man auch durch die Nase lachen?---

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

30.05.2008 07:47
#12 RE: Algiz antworten

HAllo Ihrs,
ich werde den gedanken nicht los,wenn der echte Balken von Algiz runter sinkt,dann kommt doch Nauthiz raus,oder?

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2008 10:59
#13 RE: Algiz antworten


Hallo zusammen,

Danke für alle euere Gedankenanregungen.
Man sieht immer Punkte denen man vorher
keine Beachtung geschenkt hat.

In Antwort auf:
ich werde den Gedanken nicht los,wenn der echte Balken von Algiz runter sinkt,dann kommt doch Nauthiz raus,oder?



Das habe ich nicht gesehen. Habe es nicht in
Zusammenhang mit meiner gegenwärtigen Situation gebracht.
Es geht mit momentan Gesundheitlich nicht gut. Am Dienstag
machte ich einen Check und das Ergebnis war sehr schlecht.

Freundliche Grüsse
Hans

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

30.05.2008 13:14
#14 RE: Algiz antworten

Lieber Hans,
ich wünsche dir alles gute für deine Gesundheit!Uruz ist die Heilrune schlechthin,versuche doch mal,ob vielleicht ein Glas Wasser,mit Uruz aufgeladen,dir etwas mehr Energie und Lebensfreude bringen kann.

Ich drück dir die Daumen!

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2008 15:54
#15 RE: Algiz antworten


Hallo Schakara,

Danke für Deine guten Wünsche.
Auch für den Hinweis
auf die Uruz-Rune.

Ob das Daumen drücken etwas nutzt?
Mach lieber in dieser Zeit deinem Mann
einen guten Kaffee.

Freundliche Grüsse
Hans

P.S. Du hast mich jetzt viel über die Runen gelernt.
Das ich noch mehr aufpassen muss und ihre Aussagen beachte.

Seiten 1 | 2
Umlaute »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor