Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.250 mal aufgerufen
 Mitleserforum
nesta ( Gast )
Beiträge:

19.05.2008 13:17
Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo zusammen,

ich möchte einen unüblichen Weg hier im Forum gehen und mich noch VOR der Registrierung vorstellen und meine Geschichte ung Anliegen erläutern. Das kommt daher, dass ich nicht weiß, ob ich hier richtig bin, da es anscheinend fast "ausschließlich"(?) um Runen geht.

Ich heiße Martin, 31 Jahre, und bin hauptberuflich Personaler. Nebenberuflich übe ich seit wenigen Jahren Hypnose im therapeutischen Bereich aus. Das kommt daher, dass ich feststellte, dass mein Hauptberuf mich nicht erfüllt und ich etwas tun möchte, das mich erfüllt. Ich bin mit dem Nebenberuf sehr glücklich. Um evtl. die Hypnose einmal Hauptberuflich ausüben zu können, mache ich momentan noch den Heilpraktiker.

In meinem Hauptberuf bin ich eher unglücklich. Jedoch habe ich Angst den Schritt irgendwann zu wagen, da ich Familie mit 2 Kindern habe und das Risiko doch erheblich ist, den relativ gut bezahlten Hauptberuf aufzugeben.

Nun hatte ich am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, mein Krafttier zu erreisen. Ergebnis: Ich habe die Ehre, mich von einer Krähe begleiten zu lassen.

Auf der Suche nach Infos bin ich auf dieses Forum gestoßen. Die Krähe als Krafttier scheint ja ganz gut in diesen Lebensabschnitt zu passen (wegen Veränderung und so).

Was haltet Ihr davon. Wie soll ich damit umgehen? Und könnte mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich nun mit meinem Krafttier arbeiten kann, um in die richtige Richtung zu gehen?

Nebenfrage: Lohnt es sich dann überhaupt mich in diesem Forum anzumelden, auch wenn ich mich mit Runen selbst bisher nicht beschäftige? (Wohl eher nicht oder?)

Hoffe Ihr findet die Muße, diesen Beitrag zu lesen und mir evtl. Antworten auf meine Fragen (die relativ offen sind) zu geben. Bedanken tu ich mich schon mal im Voraus.

Grüße nesta

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

19.05.2008 16:42
#2 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo Nesta

Erst mal herzlich willkommen auf dem Rabenbaum. Es gibt hier auch einen Bereich über germanischen Schamanismus, Krafttiere und ähnliches. Auch wenn es hier vornehmlich um Runen geht, wenden viele von uns schamanische Techniken an. Das lässt sich zwangsläufig einfach nicht vermeiden . Ich glaube also schon, dass eine Anmeldung hier für dich Sinn machen könnte.
Zu deiner Frage wegen deines Krafttieres. Da rate ich dir zum einen, einfach Reisen zu unternehmen welche die Zielsetzung haben, dein Krafttier besser kennenzulernen. Krafttiere offenbaren ihr Wesen im Laufe der Zeit von sich aus, sofern man ihnen ausreichend Gelegenheit dazu gibt.
Zum anderen ist es sicher auch gut, wenn du dich mit der physischen Entsprechung deines Krafttieres auseinandersetzt. Auch hier kann dir der Rabenbaum viele Infos über Krähen und Raben geben. ... Also bleib doch hier

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

19.05.2008 16:49
#3 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten


Hallo Nesta,
schön dich hier begrüßen zu dürfen...
...ich für meinen Teil glaube nicht an Zufälle...meistens ist es ohnehin so, das die Runen einen finden und nicht umgekehrt..
_________
Nun hatte ich am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, mein Krafttier zu erreisen. Ergebnis: Ich habe die Ehre, mich von einer Krähe begleiten zu lassen.
_________

An deiner Stelle würde ich so oft wie möglich reisen und eine Beziehung zu meinem neuen Begleiter aufbauen...Fragen stellen...mich führen lassen an unbekannte Orte...mir alles mögliche zeigen lassen...so wie im realen Leben auch...kennenlernen ist angesagt...Vertrauen aufbauen...Geistwesen brauchen genausoviel Aufmerksamkeit wie Freunde auch..arbeite mit deinem Totemtier..das wird es mögen

Ob du hier richtig bist oder nicht, ist nicht wirklich wichtig...du bist einfach..
aloha...aettna




Die Erlebnisse an die man sich nicht mehr erinnern muß...sind die...die man niemals vergißt

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2008 17:54
#4 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo Nesta,

erstmal herzlich willkommen.
Zu deiner Frage, ob sich eine Anmeldung lohnt...
Ja!

Warum? Ich habe genauso angefangen wie du. Eine Reise zu meinem schamanischen Krafttier gemacht. Über das Interesse für Psychologie und Magie, zusammen mit meinem Krafttier bin ich dann bei den Runen gelandet und schließlich auch hier im Forum.
Derzeit arbeite ich nicht viel mit Runen, dennoch bleibe ich durch dieses Forum mit Ihnen in Kontakt und man kann auch so sehr viel dazu lernen.
Besuch uns doch einfach eine Weile und höre auf deinen Bauch, dann findest du schon den richtigen Weg für dich. Doch nimm dir nicht zuviel vor, damit du dich nicht überforderst. Dein Wunsch deinen Nebenberuf zum Hauptberuf zu machen wird viel deiner Zeit beanspruchen. Lies daher nur, was dir wichtig erscheint.

ZU der Krähe oder Rabenvögel im allgemeinen wirst du hier sehr viel finden. Benutz auch die Suchmaschine. Um einen besseren Kontakt zu deinem Krafttier zu bekommen, solltest du dich etwas mit dessen Lebensweise beschäftigen. Dazu findest du einiges im Internet über Google und Wikipedia. Frisch dein Wissen ruhig etwas aus und überleg welche persönliche Beziehung du zu diesem Tier hast. Was gefällt dir daran? Was magst du nicht? Was kannst du von diesem Tier lernen?

Zur Bedeutung der Krähe:

""""""""""""""""""""""""""""""""
Krähe (Vogel)
Medizinrad:
Schlüsselworte: Magisch,- sprechend,- Bote,- Verwandlungskünstler,- Lehrer,- verbindend,- Wächter,- Verbündeter,- schlau,- verschlagen,- schadenfroh. Beschreibung: Die Krähe ist ebenso wie der Rabe ein Vogel, des mit der Zwiespältigkeit assoziiert wird. Die Krähe gilt darüber hinaus als Überbringer alles Magischen. Die etwas kleinere Schwester des Raben lebt an Orten, die dieser verschmähen würde: in Feldern, Vorstädten und sogar in Innenstädten Krähen sind große Vögel mit glänzenden schwarzen Federn und einem lauten Krächzen,- man kann ihnen das Sprechen beibringen Folglich werden sie für Boten gehalten, welche die Geheimnisse des Universums in Worte fassen können. In vielen Traditionen wurde die Krähe als Wächterin und wichtige Verbündete der Menschen empfunden, die dem Weg der Erde folgten. In manchen Traditionen wurde sie sogar als Verwandlungskünstlerin gesehen. Wieder andere behaupteten, daß viele Verwandlungskünstler oft die Gestalt der Krähe annahmen. Auch mit Hexen und mit Zauberei wurde der Vogel häufig in Verbindung gebracht. Für andere erdverbundene Stämme repräsentierte die Krähe die Weisheit der alten Erdreligionen. Ein Sioux-Stamm, der heute im oberen Becken zwischen dem Yellowstone River und dem Big Horn River lebt, führt den Namen der Krähe als Stammesbezeichnung (crow). Allgemeine Bedeutung: Eine Botschaft über deine Gaben und Talente,- Aspekte deines Selbst, die du lieber im Dunkel verborgen hältst,- eine Lehre, die du vielleicht nicht beachtet hast,- alte Weisheit. Assoziation: Heiseres Krächzen,- fröhliches Krähen eines Babys. Transzendente Bedeutung: Ein Aspekt deiner eigenen Magie könnte etwas mit deiner Fähigkeit zu tun haben, deine Gestalt zu verändern oder mit deiner Art, mit der Welt in Beziehung zu treten,- ein weiteres Traumsymbol für die Zwiespältigkeit, mit dem du vorsichtig sein solltest,- Gabe der Magie.
Psychologisch:
Krähe symbolisiert als Unglücksbote meist Unfrieden, Mißerfolg oder Todesfälle. Schreiende Krähen gelten als Vorzeichen für einen Verlust oder für gravierende Veränderungen in den intimen Beziehungen, die sich für den Träumer negativ auswirken können. Mehrere Krähen dagegen können eine glückliche Entwicklung ankündigen. Sie stehen häufig für die Redensart, daß eine Krähe der anderen kein Auge aushackt. In Männerträumen ist sie meist Symbol für eine (als aggressiv empfundene) Frau, vor deren 'spitzen Schnabel' man sich fürchtet. Ein Traum, in dem sich das Unbehagen vor einem Gespräch mit einer solchen Frau niederschlägt.
Artemidoros:
Die Krähe bedeutet wegen ihres hohen Alters eine lange Zeitspanne, eine Verzögerung in den Geschäften und eine Greisin, ferner kündigt sie einen Sturm an, weil sie eine Botin des Sturms ist. Alles was langsam wächst und reift, führt sowohl das Glück, als auch das Unglück langsamer herbei und umgekehrt.
Volkstümlich:
(arab. ) :

* Findet jemand im Traum einen Raben, wird er auf einen armen, fremden und gefräßigen alten Mann treffen.
* Hält er einen zahmen Raben, wird er einem solchen Alten Obdach gewähren und ihn beköstigen,- ist es eine Krähe, wird er es mit einem lügnerischen, geldgierigen Kerl zu tun haben.
* Träumt der Kaiser oder ein Großer, eine Krähe krächze in seinem Palast oder Haus, wird er eine gute oder schlechte Botschaft erhalten, falls ihm die Krähe etwas Gutes oder Böses anzukündigen schien.
* Vielfach erweist sich bei Träumen von Krähen die Vermutung, sie zeigten Glück oder Unheil an, als trügerisch.
* in der Luft: böse Nachrichten, eventuell Todesfall,-
* auf einem Baum sitzend: man erwartet deinen Ruin,-
* eine Lärm machen hören: eine traurige Nachricht erhalten,-
* mehrere Lärm machen hören: häuslicher Unfrieden durch unerwarteten und unangenehmen Besuch,-
* fangen: ein erschreckender Todesfall in deinem Verwandten- oder Bekanntenkreis wird dich erschrecken.

(pers. ) :

* Dieses Tier ist stets ein schlechtes Omen: Es symbolisiert selbstverschuldetes Unglück oder Unannehmlichkeiten, die vermeidbar gewesen wären. Man sollte über sein Verhältnis zu seinen Mitmenschen nachdenken, denn man neigt dazu, sich von Launen und Gefühlswallungen lenken zu lassen. Das Zeichen gemahnt zur Selbstkontrolle. (Mann

+)
(europ.) :

* bringen üble Nachrichten, auch deutet das Träumen von einer Krähe auf irgendeine Feindschaft,- Unglück und Kummer,-
* eine fliegen sehen: ein naher Todesfall,-
* fangen: bedeutet Trauer und Unfrieden,-
* mehrere Krähen sehen: bedeutet Gewinn,-
* auf Bäumen mehrere sehen: Zusammenkunft der Verwandten,-
* schreien hören: du wirst böse Nachrichten empfangen,-
* krächzen hören: man soll zu einem ungünstigen Handel überredet werden,-
* eine Tote sehen: man wird einer Verleumdung auf die Spur kommen,-
* Einem jungen Mann warnt dieses Traumsymbol vor dem Charme raffinierter Frauen.

(ind. ) :

* Feinde werden dich verfolgen,-
* schreien hören: du wirst eine Todesnachricht vernehmen.
"""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Quelle: http://www.traumdeuter.ch/texte/2892.htm

Das vielleicht als kleiner Einstieg. Letztendlich mußt du deinen persönlichen Zugang zu deinem Krafttier finden.
Der Tipp viel zu Reisen, dich um dein Krafttier zu kümmern, immer wieder Kontakt zu suchen, ist die beste Methode dazu.
Am Anfang kannst du versuchen deine Krähe zum spielen zu bringen. Spielt im Traum, laß dir von ihr verschiedene Plätze zeigen, reis einfach hin und sei auch da für sie. Dann fängst du an fragen zu stellen. Kleine Fragen am Anfang oder frag um Rat...laß dich führen von deinem Krafttier und lerne. So lernst du dein Krafttier zu verstehen.
Was mir gut getan hat, ich habe mein Krafttier auch visualisiert und so in meinen Alltag integriert. Wenn ich allein bin, begleitet mich mein Krafttier manchmal. Ich stelle mir vor, es ist da. Vielleicht ist es auch mehr als nur Vorstellung ...wer weiß...


Ob du letztendlich deinen Nebenberuf zum Hauptberuf machen wirst, mußt du für dich entscheiden. Informiere dich gut und wenn die Zeit reif ist, dann triff deine Entscheidung.
Dein Krafttier kann dir auf dem Weg dabei sicher behilflich sein, doch sie kann dir keine Entscheidungen abnehmen...erwarte dies also nicht.
Betrachte es als Freund, Bereicherung in deinem Leben und als einen Ratgeber. Die letzte Verantwortung bleibt bei dir, auch wenn es manchmal schwer fällt. Freiheit erfordert eben auch Verantwortungsbewußtsein.

Ich wünsche dir viel Glück!
LG Ninjafay

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2008 18:01
#5 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hier noch ein paar Links:

http://www.krafttiere.com/kraehe.html

http://www.my-event-horizon.de/index.php...&chapterID=2756

http://www.wolfsadlerfeder.de/html/krafttiere__k-o.html

http://www.horstweyrich.de/seminare/krafttiere/rabe.html

Zur ersten Anregung...
und über googel findest du auch so manchen Forumsbeitrag über die Bedeutung der Krähe als Krafttier oder im Traum allgemein.
Recherchier einfach mal ein bißchen....dann findest du auch einen besseren Zugang zum Reisen, weil du dich eben damit auseinandersetzt.

Viel Spaß dabei......!

Ninjafay

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

19.05.2008 20:35
#6 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo Nesta,

nun haben meine gefiederten Geschwister mir schon meine Antwort abgenommen

Du fragst, ob Du hier richtig bist? Nach den vorliegenden Antworten kann ich das nur bejahen

Melde Dich bei uns an und sei Willkommen.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

nesta ( Gast )
Beiträge:

20.05.2008 09:16
#7 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo,

zunächst möchte ich mich herzlich für die netten Begrüßungen bedanken. Und auch für die ausführlichen Antworten (ich weiß das zu schätzen). Ich werde Sie mir zu Herzen nehmen und versuchen anfangs möglichst oft zu reisen.

Ich fühle mich hier gleich wohl und habe mich auch gleich angemeldet. Leider habe ich bisher noch keine "Freischaltemail" bekommen. Ich hoffe ich war nicht zu blöd meine email-Adresse richtig zu tippen.

Gruß Martin

Ps: Die Vorstellung nach der

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

20.05.2008 15:02
#8 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo Nesta,

ich habe Dich gestern freigeschaltet. Möglicherweise stimmt die Mail-Adresse wirklich nicht.
Versuche Dich einmal einzuloggen und wenn das nicht klappt, dann bitte eine Mail an mich.

Ansuz@rabenbaum.com

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

nesta Offline

Neugieriger

Beiträge: 9

20.05.2008 20:42
#9 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo Ansuz,

funktioniert, vielen Dank.
Auf die persönliche Vorstellung im "bin-neu-hier-Teil" kann ich jetzt denke ich verzichten, das habe ich ja bereits in diesem Thread getan.

Um noch etwas sinnvolles beizutragen, habe ich mir gedacht, es könnte Euch interessieren, wie wir die Krafttierreise durchgeführt haben.
Das ganze Erlebnis wurde in drei Tagen durchgeführt. Es war eine kleinere Gruppe von Hypnosekollegen unter der Führung unseres Mentors, ein sehr erfahrener auf diesem Gebiet der Hypnose. Das ganze wurde sehr stark an das indianische Schamanenritual angelehnt.

Wir führten vorbereitende Meditationen durch (ich für mich bin auch oft im Wald gewesen, wo es mich immer hinzieht, wenn ich Energie tanken muss). Wir haben uns gegenseitig Seelenreinigungen mit Hypnose "verpasst". Es gab eine geführte Seelenreinigung im Wasser (einer Naturtherme) und wir nahmen Himalayasalzbäder um die Aura zu reinigen.

Wir versuchten bei Antritt der Reise so "rein" wie möglich zu sein. Dann kam die Reise ansich. Von unserem Mentor wurde eine Schale gerichtet, die in der Mitte des Raumes war. In diese Schale kamen dann persönliche Stücke, wie z.B. ein Amulett mit dem sich dann unser gefundenes Krafttier verbinden konnte. Die Reise ansich möchte ich nicht im Detail beschreiben, da es für mich etwas sehr persönliches ist. Aber es war ein tolles Erlebnis. Nicht nur die Reise selbst (die natürlich schon der Höhepunkt war), sondern die ganzen 3 Tage, die sozusagen eine Einheit bildeten. Es war einfach etwas anders, als man oft lesen kann ("ich geh´ mal schnell mein Krafttierfinden" oder so)

Ich habe in diesen drei Tagen nicht nur in der Hypnose viel dazu gelernt. Auch in Richtung Schamanismus wurde mein Interesse noch verstärkt. Ich werde mich wohl in nächster Zeit intensiv damit beschäftigen.

So, jetzt hat Euch der Neuling genug gelangweilt. Wollte es nur mal so erzählen, denn in den größten Teilen der Gesellschaft findet man ja nicht unbedingt offene Ohren für diese Themen.

Liebe Grüße

Isa ( Gast )
Beiträge:

21.05.2008 12:46
#10 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hey Nesta. Eine Krähe ist eine Verbindung in eine andere Welt (Anderswelt). Du solltest entweder Zeit haben, oder einen verdammt erfahrenen Schamanen fragen...und damit meine ich einen Schamanen der dich ech überzeugt!!!

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

FenrisWolf ( Gast )
Beiträge:

15.08.2011 17:52
#11 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo,

ich habe dieses Forum gerade bei Recherchen zum Thema Krähe entdeckt und bin auf die obigen Links gestoßen. Leider funktionieren nicht mehr alle, aber das, was ich lesen konnte, hat mir sehr geholfen - sogar die Bedenken vom Threadersteller bzgl. der Anmeldung. Ich weiß noch nicht so recht, ob ich hier sesshaft werde, aber ich werde mich auf jeden Fall mal näher hier umsehen. Dieses Forum und der Bericht über die Krafttierreise von nesta haben total mein Interesse am Schamanismus und germanischer Mythologie geweckt. ^^

Und um noch was zum "Thema" beizutragen möchte ich auf einen Link zum Thema "Krähe als Krafttier" verweisen, den ich kurz zuvor gefunden habe: http://www.schamanische-krafttiere.de/Krafttier_Kraehe.html


Liebe Grüße (und vielleicht bis bald),
FenrisWolf

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

15.08.2011 22:12
#12 RE: Vorstellung und Frage zum Krafttier Krähe antworten

Hallo FenrisWolf,

es freut mich zu lesen, dass dir dieser Beitrag geholfen hat, obwohl er doch schon ein paar Jährchen hier liegt.^^

Im Inneren des Rabenbaums wirst Du vielleicht auch noch ein paar interessante Informationen entdecken und einen stabilen Ast würden wir Dir auch gerne abtreten.

Es würde mich freuen, Dich auf dem begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße, samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

tiere »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor