Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 885 mal aufgerufen
 Die Runen
Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

27.05.2008 23:43
Umlaute antworten

Liebe Raben,

gerade hab ich mich gefragt, wie die Umlaute "Ä,Ö,Ü" in Runen geschrieben werden? Weiß es zufällig jemand von Euch? Oder gibts hier vielleicht schon einen Thread dazu?


Liebe Grüße
wotan28


Die Zeit etwas zu tun, ist erst dann gekommen, wenn wir damit anfangen!!!
(Sigurd W.)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

28.05.2008 12:36
#2 RE: Umlaute antworten



Hallo Wotan...
also ich nehm sie wie im Deutschen auseinander..soll heißen ae,oe,ue...
Gruß aettna




Die Erlebnisse an die man sich nicht mehr erinnern muß...sind die...die man niemals vergißt

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

28.05.2008 14:41
#3 RE: Umlaute antworten

Hallo Wotan

Das ist eine gute Frage. Soweit ich das jetzt im Kopf habe, gabs solcherart Umlaute in den alten Sprachen nicht. Ich für meinen Teil würde nur den herkömmlichen Buchstaben nehmen und diesen entsprechend markieren.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

28.05.2008 15:01
#4 RE: Umlaute antworten

Hallo Wotan,
ich machs so wie Aettna*rüberwinks*

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2008 17:38
#5 RE: Umlaute antworten

Hallo Wotan,

ich mach es wie aettna und schakara...ae, oe, ue.

Und wie übersetzt ihr y und ß ???

LG Ninjafay

Hark Oluf Offline

Rabe


Beiträge: 316

28.05.2008 17:50
#6 RE: Umlaute antworten

Moin Ninjafay,

Y = ß würde ich einfach schreiben.

Liebe Grüße Hark

Isa ( Gast )
Beiträge:

28.05.2008 22:49
#7 RE: Umlaute antworten

Hey Wotan. Gardenstone macht's so wie aettna haha!

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2008 17:36
#8 RE: Umlaute antworten

Huhu,

kann man das Y auch mit übersetzen, wenn es als i ausgesprochen wird???

LG Ninjafay

Isa ( Gast )
Beiträge:

30.05.2008 03:47
#9 RE: Umlaute antworten

Hey Ninjafay. Ich denke das geht auch nach Gefühl. Ein Mensch der viel Isa benötigt, wird das I dementsprechend betonen. Grundsätzlich bleibt ein Y wohl Yera, aber wenn du das Y wie ein I aussprichst ändert sich das natürlich. Ich finde es ist schon ein großer Unterschied wie man etwas betont.

---Zum Gruße, Isa--- Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)---Kann man auch durch die Nase lachen?---

«« Algiz
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor