Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.776 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.07.2008 17:38
#16 RE: Hausaltar antworten

Hi Tanith
Es geht mir um die Weihe meiner Runen."Sie" hat mir das Holz geschenkt,weil sie eben in unserem Garten steht und wir eine Gute Beziehug zu unserer Alten Dame haben.Meine Frau hat mal den Namen "Sarah" durchbekommen von "Ihr",eigentlich erübrigt sich dann auch die Frage.Hatte nur neulich mal was gelesen über die geschl. zuordnung von Bäumen,da gings eben auch um die Runenweihe,dass man sich beim Baum eben mit der sie oder er anrede bedankt.Nur leider war Kirsche da nicht mit dabei.Da "Sarah"eh schon immer "Sarah"ist werd ichs dabei belassen.Schliessl.hat sie den Namen ja selbst durchgegeben.Ich Liebe den Baum.Leider hat sie von den Vormietern und wem auch immer schon ganz schön leiden müssen(was die wilde rumschneiderei an Ihr angeht).Vandalismus nennt man so was.
Sei lieb gegrüsst
Der Sachse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

29.07.2008 22:31
#17 RE: Hausaltar antworten

Hej, Sachse, lieben Gruß an deine kluge Frau . Es gibt ein paar Bäume - zum Beispiel den Kiwi -, die zweigeschlechtlich daher kommen. Aber das sind wirklich nur ein paar und ich glaub, die Zuordnung ist sicher auch zweitrangig. Ich musste natürlich etwas soitzfindig werden . Bei BAumfesten, die wir immer dann abhalten, wenn mal tatsächlich ein Baum gefällt werden muss, habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, in welcher Form die Anrede geschiehen soll. Ich hab einfach Lichter aufgestellt und Freunde eingeladen und wir haben zusammen um denBaum getrauert und ihn versöhnt (hoffen wir).
Wenn du Runen aus dem Holz der Kirsche gemacht hast, werden sie ohnehin nahe an deiner Seele sein, denn du hast dem Baum Liebe gegeben und er dir das Holz für die Runen. Ich mache mir nicht so oft Gedanen über das Bodenständige hinaus. Das Gefühl ist es doch, auf das es ankommt - in allem.
Leute, die mit Vandalismus sich an Bäumen oder anderem vergreifen, haben dieses notwendige Gefühl verloren. Schade um sie.
Liebe Grüße
Tanith

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.07.2008 20:57
#18 RE: Hausaltar antworten

Hallo Tanith
Danke für deine Worte .Wie Ihr mit den Bäumen umgeht finde ich äusserst bemerkenswert.Ein Licht in Dunkler Nacht sozusagen.Ich wollte Dir noch sagen,seit ich weiss wie sehr Du den Roten Mohn magst fällt er mir erst richtig an den Feldrändern auf und wenn ich ihn sehe geht mir sofort"Tanith" durch den Kopf.Nun hast Du es geschafft,dass ich diese Blume mit Dir assoziiere.Du bist meine Mohnblume.Freue mich auf den ersten August,da werd ich mir ein paar Ähren vom Feld ins Heim holen.Für den Altar.
Es grüsst Dich
Der Sachse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

31.07.2008 18:44
#19 RE: Hausaltar antworten

Hej, Sachse, du hast recht. Ich liebe roten Mohn sehr. Und besonders, weil ich weiß: Er lässt sich nicht in der Vase halten, vor allem nicht der Feldmohn vom Ackerrand.
Lieben Gruß
Tanith

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.08.2008 00:54
#20 RE: Hausaltar antworten

So warst Du immer da ,an des Weges Rand,unbemerkt von mir.
Ich eilte,weiss nicht wohin,Dein rotes Kleid war mir nicht fremd.
Wo bist Du gewesen?Jetzt blick ich Dich,halt inne kurz,
obwohl schon wieder Eile,weiss ich nun wer mich begleitet,
an des Ährenfeldes Zeile.
Sachse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

08.08.2008 00:22
#21 RE: Hausaltar antworten

Hej, Sachse,
die Worte finde ich sehr schön. Vielen Dank, dass wir an diesem Bild teilhaben dürfen.
Ich hatte bis vor kurzem ein wunderschönes Desktop-Bild mit blühendem Mohn. Das ist leider weg, weil ich mit meiner Software große Probleme hatte. Nun hängt das Bild nur noch in meiner Küche.
Ich wünsche dir eine gute Nacht.
Liebe Grüße
Tanith

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

19.09.2008 22:45
#22 RE: Hausaltar antworten

Hej, Sachse, es gibt ein neues Mohngedicht auf meiner Seite (wieder ein Akrostichon, ich liebe diese Form der Lyrik).
Ansonsten wünsche ich einen wunderschönen Herbstbeginn zur Tag- und Nachtgleiche. Dies natürlich allen Raben, die nicht in den Süden fliegen.
Herzliche Grüße
Tanith

Angefügte Bilder:
Mohn 1 DK ´88.jpg  
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.09.2008 23:19
#23 RE: Hausaltar antworten

Liebe Tanith
"Unersetzlich"schön und Danke auch für den "Vollmond". Gute Nacht und schöne Träume.
Der Sachse

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

20.09.2008 10:49
#24 RE: Hausaltar antworten

Hallo Tanith,

ich lese bei Dir regelmäßig ~ wunderschön Dein Mohngedicht (und auch die anderen) .

Liebevolle Grüße
*samina*


~~~
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer. Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben und sich selbst dabei zu vergessen. (Indianische Weisheit)

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

20.09.2008 10:51
#25 RE: Hausaltar antworten

Hallo Tanith,

ich lese bei Dir regelmäßig ~ wunderschön Dein Mohngedicht (und auch die anderen) .

Liebevolle Grüße
*samina*


~~~
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer. Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben und sich selbst dabei zu vergessen. (Indianische Weisheit)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.09.2008 01:09
#26 RE: Hausaltar antworten

Hallo alle Raben
Ich erhebe den Met auf die Tag und Nachtgleiche.Nun denn ,auf in die Finsterniss.Zünden wir einan.Skol.
Der Sachse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

21.09.2008 03:32
#27 RE: Hausaltar antworten

Hej, Samina, ein Lob aus deinem Mund wiegt besonders...... Danke! Ich freu mich, dass du auf deinenReisen durchs www auf meiner Seite Station machst.
Liebe Grüße
Tanith

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.09.2008 16:47
#28 RE: Hausaltar antworten

Hej Tanith
Mit 3:32Uhr schlägst Du aber auch alle Rekorde.Warst Du beim Erntefest?
Gruss Der Sachse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.396

21.09.2008 19:59
#29 RE: Hausaltar antworten

Hej, Sachse, nein, wir feiern das Erntefest erst am 3.10. - hat andere Gründe, weil wir ein paar "Gelegenheiten" zusammen gelegt haben, schon vor Jahren. Ich konnte einfach den Weg ins Bett nicht finden und bin dann nochmal ganz spät ins Netz gegangen, auch, um meine website nochmal zu ändern - für den 22.09.
Das alles führte dazu, dass ich erst gegen Mittag augestanden bin (heute) und der Tag weg wie nix war. Leider. Immerhin hab ich ihn für zwei Stunden noch draußen verbringen und die schöne Herbstsonne genießen können. Zwei große Radspinnen hab ich auch beobachtet, wie sie so fleißig die Netze flickten.
Heute Abend muss es aber früher in die Falle gehen, sonst ist morgen der Tag nicht der meine.
Grüße aus dem Norden
Tanith

PS
Wir haben gerade unseren Altar neu bestückt. Jetzt ist ein kleines Segelboot dazu gekommen und eine blaue Laterne. Das Segelboot segelt gen Westen.

Isa ( Gast )
Beiträge:

21.09.2008 20:55
#30 RE: Hausaltar antworten

Hey Tanith. Und wenn ich den ganzen Tag im Bett mit schlafen und lesen verbringe, macht mir das nichts aus. Meine Meinung ist wer müde ist, sollte schlafen. Das hat schon seinen Sinn. Ich hab mal ne ganze Woche Urlaub nur mit Relaxen verbracht. Anfangs dachte ich "ich muß raus, das Leben genießen und und und". Später kam ich mir dann aber wie ein ruhender Löwe vor, der auf den entscheidenden Moment für den Sprung wartet. Ich bin wirklich niemand, der sich noch zusätzlich anpeitscht. Aber Jeder das Ihre :)

---Zum Gruße, Isa---

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mittsommer »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor