Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 22.544 mal aufgerufen
 Symbole
Seiten 1 | 2 | 3
Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

19.06.2008 11:25
Das Sonnenrad antworten

Liebe Raben,

nach langem suchen im Netz hab ich folgende Bilder des Sonnenrades gefunden:






Kennt jemand von Euch noch andere Bildes des Rades und kann etwas über die genaue Bedeutung dazu schreiben?


Liebe Grüße
wotan28


Die Zeit etwas zu tun, ist erst dann gekommen, wenn wir damit anfangen!!!
(Sigurd W.)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

19.06.2008 12:13
#2 RE: Das Sonnenrad antworten

Hallo Wotan,
vielleicht interessieren dich diese links ja...
Gruß aettna
http://de.wikipedia.org/wiki/Swastika
http://commons.wikimedia.org/wiki/Swastika

Corva Offline

Rabe


Beiträge: 194

20.06.2008 10:21
#3 RE: Das Sonnenrad antworten
Hallo!
Das untere Foto zeigt m. E. eine keltische Triskele, kein Sonnenrad. Das obere, fünfstrahlige muss auch was anderes sein. Ein Sonnenrad hat vier Speichen, die im 90-Grad-Winkel aufeinanderstehen, und ist von einem Kreis umgeben. Es ist das klassiche alteuropäische "Mandala"-Symbol, also ein Symbol für die Erfahrung einer geordneten Welt. Der Mensch steht in der Mitte (Mittelachse, Weltenbaum), er hat die Möglichkeit, in die vier Richtungen zu schauen (denen die Elemente, Jahreskreis, Mondkreis, Lebenkreis zugeordnet werden können), und das Ganze ist umschlossen von einem Kreis, der das Außen vom Innen abgrenzt.
Dieses alte Symbol erscheint seit Tausenden von Jahren (Jungsteinzeit, Bronzezeit) auf Felsritzungen, in Gräbern, als Schmuckmotiv etc.
Ich denke, es ist eine sehr brauchbare Vorlage für Meditationen und schamanische Wahrnehmungsübungen.
Herzliche Grüße
Corva

*
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.299

20.06.2008 12:04
#4 RE: Das Sonnenrad antworten

Hej, in die Runde der weisen Raben,
Corva hat recht, was die Deutungen anbelangt. Alle diese Symbole haben aber einen noch viel älteren Ursprung. Sie beschreiben das Rad des Lebens, das immer wiederkehrende des Jahreskreislaufes. Weit abhängiger als wir heute mit unseren Zentralheizungen etc. waren die Menschen früher von dem Wechsel der Jahreszeiten. Das Lebensrad zeigte ihnen auf, "woher der Wind weht" - die vier Strahlen. Selbst in Nordamerika gibt es bei den dort lebenden Indianern Symbole für die vier Windrichtungen. Die Triskele zeigt die drei Jahreszeiten - denn mehr gab es früher nicht. Es gab die Zeit der Aussaat, der Fruchtbarkeit und des Vergehens. Der "Herbst" ist erst später dazu gekommen.
Da es aber so viele verschiedene Auslegungen gibt, mögt ihr "erspüren", was für euch stimmt.
Es grüßt euch
Tanith

Corva Offline

Rabe


Beiträge: 194

21.06.2008 10:22
#5 RE: Das Sonnenrad antworten
So ist es! Besonders interessant finde ich in dem Zusammenhang, dass die vierspeichigen Radkreuze speziell seit dem Beginn der Jungsteinzeit auftauchten, also bei uns vor etwa 7000 Jahren, zum Beispiel auch in ganz großem Maßstab als Kreisgrabenanlagen. Klar: weil nämlich mit dem Beginn von Ackerbau und Viehzucht plötzlich das Sonnenjahr eine zentrale Bedeutung im Leben der Menschen erhielt und sie deshalb die Himmelsbeobachtung sehr ernst nahmen. Es ging schließlich um Saat und Ernte ...
Vorher, zu Zeiten der alt- und mittelsteinzeitlichen Jäger und Sammlerinnen, wurde möglicherweise dem "magischen" Mond mehr Beachtung geschenkt. Und da passt, finde ich, die Einteilung in drei Phasen noch viel besser hin: zunehmender Mond, Vollmond, abnehmende Mondsichel. (Der Dunkelmond/Neumond war ja nicht zu sehen.)
Die ersten Profi-Priester der bronzezeitlichen Sonnenreligion gaben sich dann die größte Mühe, die Rhythmen aufeinander abzustimmen und einen Mond-Sonnen-Kalender zustandezubringen. Wie an den Ornamenten der Goldhüte abzulesen ist, war ihnen das sehr wichtig. Und für uns heutige Menschen dokumentiert es vielleicht einen ersten Versuch in der Geschichte, ALLES WISSEN "unter einen Hut" zu bringen ...
Ist das nicht spannend?
Herzliche Grüße
Corva

*
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.299

21.06.2008 17:47
#6 RE: Das Sonnenrad antworten

Hej, Corva, auch Stonehenge ist beides: Sonnen- und Mondkalender und zwar in so großen Zeitabschnitten, dass es noch immer nicht erklärt ist, wie sie es geschafft haben (das Abstimmen). Damals wussten die Menschen auch, dass die Erde eine runde Sache ist und keine Scheibe. Das hat man ihnen Jahrtausende später ausgetrieben. Näher erläutern werde ich das hier aber nun nicht, die meisten wissen, wovon ich spreche.
Mit Gruß
Tanith

PS
Der Dreiphasen-Mond (eigentlich sie) stand auch lange Zeit für die Wiedergeburt; sie erneuerte sich ständig.

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

21.06.2008 19:40
#7 RE: Das Sonnenrad antworten

Ihr Lieben,

Ich habe einen Anhänger in Form eines Sonnenrades aus Bronze.Er ist etwa 5 Zentimeter im Durchmesser,hat einen kleineren Innenkreis und vier "Strahlen"in dem Ring.Dieses Sonnenrad ist eine Replik eines Anhängers aus der Bronzezeit,am Bodensee gefunden.
Dieser Anhänger bedeutet mir sehr viel,als ob er über die Jahrtausende zu mir sprechen würde.....

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Corva Offline

Rabe


Beiträge: 194

23.06.2008 11:59
#8 RE: Das Sonnenrad antworten

Meinst Du sowas?



Ich hab auch so ein Ding aus Bronze, nach historischen Vorlagen gefertigt, und auch mir bedeutet es sehr viel. Für mich ist es praktisch die Zusammenfassung des alteuropäischen Alten Wissens in der kürzestmöglichen symbolischen Form.

Gruß, Corva

*

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2008 19:50
#9 RE: Das Sonnenrad antworten

Huhu,

alles was hier steht berührt mich zu tiefst. Altes Wissen wiederbelebt und mit Euren Worten, dem Wind übergebt.
Ich danke Euch dafür!

LG Ninjafay BB

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

30.06.2008 19:53
#10 RE: Das Sonnenrad antworten

Hallo Corva,
so ähnlich sieht mein Anhänger aus,nur daß in der Mitte noch ein kleiner Kreis ist und die Strahlen nur außen rum laufen.Muß doch mal ein Bildchen machen......

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

30.06.2008 23:20
#11 RE: Das Sonnenrad antworten


Haaaalllloooooo Schakaraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!

Schön das du wieder da bist !!!

Schmatzer.. aettna

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

21.10.2008 00:41
#12 RE: Das Sonnenrad antworten

Das Sonnenrad...zufällig und aus rein praktischen Gründen wärend der Zubereitung unseres Mittagessens entstanden und dann, nachdem mich ein Gast darauf aufmerksam machte, von mir fotografiert. Das Bild entstand auf dem Ritterfest in Neuruppin.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

21.10.2008 07:46
#13 RE: Das Sonnenrad antworten

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Es gibt nichts was es nicht gibt...sagte meine Oma...und die hatte sowas von recht...

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

21.10.2008 11:10
#14 RE: Das Sonnenrad antworten

*Magen knurrt* Ich hab Hunger schnitzer und darf gerade nichts essen, das ist gemein, weißt du?

Lieben Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

24.10.2008 16:52
#15 RE: Das Sonnenrad antworten

Hallo Schnitzer,

In Antwort auf:
Das Sonnenrad...zufällig und aus rein praktischen Gründen wärend der Zubereitung unseres Mittagessens entstanden und dann, nachdem mich ein Gast darauf aufmerksam machte, von mir fotografiert. Das Bild entstand auf dem Ritterfest in Neuruppin.


eine super Idee!!!

Sowas würde ich auch mal wieder gern essen...


Liebe Grüße
wotan28


Die Zeit etwas zu tun, ist erst dann gekommen, wenn wir damit anfangen!!!
(Sigurd W.)

Mein Online-Fotoalbum: http://sigurd-1980.magix.net/


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor