Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.927 mal aufgerufen
 Legesysteme
Seiten 1 | 2
Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

11.11.2008 09:13
#16 RE: Meine erste Legung... antworten

Zitat von Hugin
Hallo Wölfin,
eigentlich ist es ein heiliger Akt, da stimme ich mit Garm überein!
viele Grüße
Hugin


Eben...
darum fragte ich mich ja selber:
In Antwort auf:
wieso ich das bei den Runen nicht mache...???



@Snört

In Antwort auf:
Ich bin auf der Suche nach meinem Seelentier - und fühle mich sehr lange schon zu Krähen hingezogen...Wann weiß ich, daß ich es "gefunden" habe?
Klar, ich träume öfters von Krähen, nehme sie oft überdeutlich wahr, und hach ich liebe Krähen...
Doch kann dies nicht einfach ein Streich meines Unterbewußten sein?


Was genau meinst du mit Seelentier?
Dein Tiertotem im Medizinrad? Das wird ja durchs Geburtsdatum bestimmt...
Oder dein Krafttier? Dein "Helfer" in jeder Lebenslage, vergleichbar vielleicht mit nem Schutzengel...?
Wenn du dich fragst, ob die Krähe dein Krafttier ist...
...dann versuch sie doch mal selber zu fragen...
entweder im Traum oder bitte um ein Zeichen der Bestätigung...

Ich persönlich denke, daß man WEISS, ob ein Tier sein Krafttier ist...
Ist man sich nicht sicher und zweifelt...ist es das wohl nicht...
sondern vielleicht einfach nur ein Tier das man mag...
Normalerweise findet man ein Krafttier nicht einfach so,
sondern in einer "Visionssuche", eine Reise in die "Anderswelt"...
es gibt aber auch andere Begebenheiten...
wie z.B. besondere Erlebnisse mit Tieren...

Manchmal begleiten einen Tiere auch nur eine Zeit auf dem Lebensweg,
um uns eine bestimmte Lern_Lektion nahe zu bringen, die grad für uns dran ist...


Zum Beispiel:
In Antwort auf:
KRÄHE ( Badb ): Versteht Alles zum Thema Ethik, Hüter der Welt vor der Erschaffung, Führung bei der Arbeit auf der Schattenseite, Bewegt sich frei in der Leere, Begleiter der Seelen aus der Dunkelheit zum Licht, Verehrung der Vorfahren, Seine Gestalt verändern, Arbeit in der Dunkelheit ohne Angst, Lineare Zeitsicht - sieht gleichzeitig in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft




oder aber:

In Antwort auf:
Krähe


Bote, Loslassen, Gestaltwechsel, die Vergangenheit annehmen und die Zukunft gestalten, geheime Magie der Schöpfung, spirituelle Kraft.


oder vielleicht:
In Antwort auf:



KRÄHE

Die schamanische Fähigkeit des »Gestaltwechselns« magische Akte, um willensgemäß erwünschte Veränderungen zu bewirken , wurde von den Indianern manchmal als Krähenmedizin bezeichnet, denn die Krähe hilft bei der Veränderung der Zukunft.
Als Krafttier drängt Sie die Krähe dazu, die Vergangenheit als Ihren Lehrer anzunehmen. Sie können sie nicht ändern, aber Sie können sie sich anschauen und jene Glaubensvorstellungen ausmachen, die Ihnen Leid brachten und die Sie nun aufgeben können. Die Gegenwart ist die einzig wahre Realität, denn im Jetzt wird die Zukunft geschaffen und gestaltet. Verändern Sie Ihre Gedanken und Sie verändern Ihre Zukunft. Die Krähe fordert Sie auf, den gegenwärtigen Moment effizienter zu nutzen und die Zukunft zur Inspiration werden zu lassen.
Sie weist Sie auch auf die Notwendigkeit hin, das richtige Gleichgewicht zwischen Idealen und praktischer Realität zu finden, und enthüllt die Fähigkeit, sich die Art von Zukunft zu erschaffen, die Sie sich wünschen - wenn Sie Ihre Willenskraft darauf verwenden.

Grundbedeutung: Gestalten Sie die Zukunft.




Nach deiner Beschreibung dazu glaube ich eigentlich nicht, daß die Krähe dein Krafttier ist...
WISSEN kannst das aber nur du selber...
Ich denke, daß die Krähe dir zur Zeit nur etwas mitteilen will,
vielleicht kannst du mit meinen Einträgen zur Krähe ja was anfangen...???


Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Snört Offline

Jungrabe

Beiträge: 36

11.11.2008 18:50
#17 RE: Meine erste Legung... antworten

Hallo Wölfin!

Danke für die umfangreiche Antwort.

Du hast mir eine Menge Anregungen gegeben über die es nachzudenken gilt...
Ich denke, ich werde zu diesem Thema noch die Ein oder Andere Frage haben - doch vorerst möchte ich es erstmal so belassen.
Grmpf, es soll jetzt nicht der Eindruck entstehen, ich sei schnippisch aber ich sollte mich eben mit besagten Anregungen auseinander setzen.

Und genau das werde ich tun. Immerhin ist dies der Grund warum ich hier bin, andere Meinungen zu hören, zu lernen ...

Gruß Snört

Snört Offline

Jungrabe

Beiträge: 36

16.11.2008 12:34
#18 RE: Meine erste Legung... antworten

Hallo nochmal!

Ja, nicht so einfach.
Ich habe nachgefragt. Na ja, obwohl nachgefragt wohl etwas einfach klingt.
Ich meine,ich finde immer die gleichen Bilder. Es ist grau oder besser dunkel und nur ein klein wenig Lichtschimmer erfüllt die Szenerie.Und immer wieder tritt ein "Gesicht" auf - es ist na ja, merkwürdig. Ich träumte von einem schwarzen Mann, der mir seine Hilfe anbot, doch alles in mir schrie diese bloß nicht anzunehmen!
Herrje, ich weiß Geduld ist in solch einer Sache gefragt...
Gruß Snört

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

16.11.2008 13:46
#19 RE: Meine erste Legung... antworten

Hallo Snört,

warum versuchst du es nicht einfach einmal mit einer Krafttiermeditation?
Ich gebe dir am besten einen Link zu der Seite eines Freundes...
http://members.chello.at/baldur/krafttiermeditation.htm
http://members.chello.at/baldur/krafttiermeditation2.htm

Versuch es doch einmal...

Ich werd das in 2 Wochen auch machen (ich brauch so etwas angesagt).

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Seiten 1 | 2
«« Monatsrune
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor