Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.300 mal aufgerufen
 Namens und Partnerschaftsrunen
Seiten 1 | 2
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.07.2008 09:38
#16 RE: Geburtsrune... antworten

Hi
Die Asiaten nennen "Es" so.Wenn Du Dich damit auskennst,dann kommst Du auch auf Deine Antworten.Alles ist Eins.
Gruss Der Sachse

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

25.07.2008 09:40
#17 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Sachse,

ja Antworten hab ich ja jetzt. Jetzt ist mal die Verwirrtheit dran. Aber das wird schon wieder.

Lieben Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

25.07.2008 22:26
#18 RE: Geburtsrune... antworten
Hallo Nachtfalke,

wer ist hier nicht hin und wieder verwirrt??

Das wird wieder. In der Zeit liegen und kommen Erkenntnisse und Heilung.

Liebe Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

26.07.2008 20:25
#19 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Samina,

da hast du allerdings recht. Ich hoff ich hab irgendwann dann die ultimative Erkenntnis

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

27.07.2008 18:36
#20 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Nachtfalke,

das ist oft im Anschluß der Verwirrung bemerkbar. Dann kann es einen regelrechten 'Schub' geben und die 'Aha'-Erkenntnisse liegen direkt vor Dir wie ein offenes Buch. Und das, was oftmals als unüberwindlich erschien, ist dann klar und völlig einleuchtend.

Ich wünsche Dir diese Klarheit.

Liebe Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

29.07.2008 09:34
#21 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Samina,

momentan befinde ich mich ja noch in der sog. Schwebephase. Dh es gibt kein vor und kein zurück, alles bleibt erstmal so wie es ist, aber es kann sich jeden Moment ändern.
Und überdies hinaus bin ich ehrlich gesagt schon neugierig wie es weitergeht :)

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Clairy Offline

Neugieriger

Beiträge: 10

23.10.2009 13:54
#22 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Runis
ich möchte euch bitten mir zu erklären, was es bedeutet Thurisaz als Geburtsrune zu haben. Das wäre sehr lieb! Ansich ist es ja eine Rune des Widerstands und der Zerstörung...weiß nun nicht wie ich das auf mein Leben münzen soll!? Grüße
Clairy

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

23.10.2009 14:42
#23 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Clairy

Naja, wie es mit "Widerstand und Zerstörung" denn so in deinem Leben? Siehst du dich öfter Widerständen entgegen als andere Menschen? Musst du oft Widerstand leisten? Welche Rolle spielt Zerstörung? Kannst du dich durchsetzen oder ziehst du oft den kürzeren?
Thurisaz bedeutet namentlich zuerst einmal "Riese" und hängt somit mit allen riesischen Eigenschaften und Fähigkeiten zusammen. Was assoziierst du mit Riesen, und wie passen diese Assoziationen in deinen Leben.
Thurisaz bedeutet namentlich auch Dorn. Wie siehst mit Dornen aus? Was sticht dich? Was ist "undurchdringliches Dornengewächs" welches du im Außen findest und oder du selbst darstellst? Etc....

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

23.10.2009 14:44
#24 RE: Geburtsrune... antworten



Hi...
Kurzformat:
Könnte mir gut vorstellen, das du oft den Eindruck hast, das dein Leben ein Kampf ist..
Du bist eine sehr starke Persönlichkeit...
aber es könnte gut sein, das du dir selbst dein ärgster Feind bist..
vielleicht blockierst du dich oft und stehst dir selbst im Weg...gibst Vollgas und stehst auf der Bremse....


Alruna



*Drei Dinge, von denen man keinen Abstand nehmen sollte:
seine Eide,
seine Götter
und die Wahrheit*

Clairy Offline

Neugieriger

Beiträge: 10

23.10.2009 15:24
#25 RE: Geburtsrune... antworten

danke erstmal für die Antwort. JA, bin mir oft selbst im Weg, aber werde immer schneller darin es zu merken
habe an anderer Stelle hier im Forum gelesen das Thurisaz auch für Aggressionen steht, die im Zaum gehalten werden wollen...das is allerdings ein "Problem" in meinem Leben, es ist oft viel Energie auch durch Aggression vorhanden, dass ich sie klug kanalisieren muss und /oder manchmal auch explodiere. Aber Wut hat mich auch oft befreit...

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

23.10.2009 19:15
#26 RE: Geburtsrune... antworten

Hallo Clairy

In Antwort auf:
bin mir oft selbst im Weg, aber werde immer schneller darin es zu merken



Falls dir das ein Trost ist gilt meiner Meinung nach im allgemeinen die Fortsetzung des Sprichwortes:

Jeder ist sich selbst der nächste....und deshalb ist sich jeder selbst im Weg

Aggression kann man sicher auch mit Thurisaz in Verbindung bringen. Aufgestaute Aggression beispielsweise, lässt sich sehr gut mit den hemmenden Eigenschaften dieser Rune assozieren. Man ist das selbst eine Art versteinerter Riese, unfähig sinnvoll zu agieren weil man die Energien nicht sinvoll kanalisieren kann.
Umgekehrt ist es auch ziemlich schwierig einen solchen Steinriesen zu irgendetwas zu veranlassen.
Weiter kann man auch ziemlich wütend werden wenn man durch ein Dornengestrüpp muss- Und verletzt sich dann um so mehr je weniger es einem gelingt seine Wut in Konzentration und Kaltblütigkeit zu transformieren....

Ihwar



.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Clairy Offline

Neugieriger

Beiträge: 10

23.10.2009 20:17
#27 RE: Geburtsrune... antworten

Hmm, also Riesen habe ich so ein bisschen wie große Zurückgebliebene in meiner Vorstellung. Nicht sehr feinfühlig, etwas trampelig, bisschen dumm eben. Andererseits auch als stärker als Menschen, Bäume ausreißend usw.
Widerstände sind etwas mit denen alle Menschen zutun haben. Allerdings empfinde ich Widerstände auch als Herausforderung und als Möglichkeit an der Bewältigung dieser zu wachsen. Wie aber habe ich nun die Riesen mit Thurisaz zu verbinden? Würde gerne mein Bild von Riesen verändern
Aggressionen sind unter Umständen hilfreich um Widerstände beiseite zu räumen...ich bin jemand der sich sicher etwas sagen lässt, aber Unterdrücken lasse ich mich nicht. Blinde Autoritätsgläubigkeit wie sie zum Beispiel oft von Menschen schon deshalb entwickelt wird, weil jemand Doktor heißt oder sogar nur einen weißen Kittel trägt gibt es für mich nicht.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

23.10.2009 20:45
#28 RE: Geburtsrune... antworten

Hi...

googel dich mal unter Riesen und Thursen ein...da findest du schon mal jede Menge input..

Lieben Gruß...Alruna



*Drei Dinge, von denen man keinen Abstand nehmen sollte:
seine Eide,
seine Götter
und die Wahrheit*

Clairy Offline

Neugieriger

Beiträge: 10

24.10.2009 15:06
#29 RE: Geburtsrune... antworten

Hmm, habe gegoogelt. Riesen leben am Rand der Welt, in Gebirgen und Felsen. Haben Naturgewalten inne, Eis, Gewitter, Blitz...haben irgendwas mit dem Chaos zutun. Sind wohl verwandt mit den Titanen der Griechen, die wiederum ein ganz ganz altes Göttergeschlecht sein sollen. Richtig?
Zornig und unberechenbar...habe ich euch schon gesagt das mein zweiter Name Inkonsequenzia ist?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor