Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 510 mal aufgerufen
 Bräuche
Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.169

31.07.2008 18:42
Segensspruch zu Schnitter antworten
Liebe Raben,
es ist ein Brauch von mir, zu den Festen Grüße in die Welt zu senden, möglichst mit passenden Segenssprüchen. Hier ist der alte Segensspruch zu Schnitter:

"Dies ist das Fest des Lug, des Sonnenkönigs, der mit dem niedergehenden Jahr stirbt; des Kornkönigs, der stirbt, wenn das Getreide geschnitten wird. Wir stehen nun zwischen Hoffnung und Furcht, leben in der Zeit der Erwartung. Auf den Feldern ist das Getreide gereift, aber noch nicht geerntet.
Schwer haben wir gearbeitet, damit viele Dinge zur Reife gelangen, aber die Früchte unseres Tuns sind uns noch nicht sicher.
Die Mutter wird zur Schnitterin, zu Hekate-Sigyn, der Unerbittlichen, die sich vom Leben nährt, damit neues Leben heranwachse.
Die Helligkeit nimmt ab, die Tage werden kürzer, der sommer geht vorbei.
Wir kommen zusammen und drehen das Rad; denn wir wissen, dass wir säen müssen, um zu ernten, und dass Licht und Wärme in den Winter übergehen müssen."


Möge die Wärme, wenn sie gehen muss, in euren Herzen verbleiben.

Mit lieben Grüßen
Tanith
Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

31.07.2008 20:04
#2 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten

Liebe Tanith,

vielen Dank für diesen schönen Segensspruch.

Möge die Wärme, die in Deinem Herzen ist, nie verlöschen.

Liebevolle Umarmung
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

31.07.2008 22:32
#3 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten

Hallo
Danke auch von mir an Tanith.Deine Worte beinhalten so viel"Geist".
Diese Ähre gehört Dir.
Der Sachse

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2008 01:24
#4 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten

Hallo Tanith,

vielen Dank für deine weisen Worte!

LG Ninjafay

Schakara Offline

Altrabe


Beiträge: 916

01.08.2008 07:38
#5 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten


Danke,Tanith*indenarmnimmt*

Grüßles Schakara

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen.Sie ist eines der kennzeichnenden Laster eines niederen und unedlen Volkes.

(Alexander von Humboldt)

Corva Offline

Rabe


Beiträge: 194

01.08.2008 10:17
#6 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten

Danke für den guten Spruch, Tanith!
Auch ich wünsche allen ein intensives, erfahrungsreiches Kornfest!
Es gehört zwar vielleicht nicht hierher, aber mich würde sehr interessieren, ob und wie Ihr alle die Jahreskreisfeste feiert.
Zum Beispiel Lughnasad, das ja sehr facettenreich ist, allein schon, wenn man die Symbolik des geopferten Kornkönigs bedenkt.
Übrigens ist heute zu allem Überfluss auch noch Dunkelmond (Mondwechsel kurz nach 12 Uhr mittags), also wirklich ein kraftvoller Tag.

Herzliche Grüße
Corva

*

Molch Offline

Rabe


Beiträge: 177

01.08.2008 11:53
#7 RE: Segensspruch zu Schnitter antworten
Hallo Rabenfreunde

Doofe Frage: Ist heute das Kornfest?
Diese Woche war ich in einem kleinen Nachbardorf, auf Gemüse aufpassen und ernten. Überall auf den Feldern wird gearbeitet und geerntet. Strohballen werden gepresst und in die Scheune gefahren...

(PS: Dunkelmond: Interessanter Aspekt. Heute gehen wir tätowieren. Das kann ja nur eine intensive Erfahrung werden. Bin schon freudig gespannt! (Hab beim Terminmachen in den Kalender gespickt, von daher wusste ich, dass heute (Neu-)Dunkelmond ist))

Grüße sendet der Molch

«« Winterwende
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor