Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 605 mal aufgerufen
 Die Runen
Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

21.08.2008 10:44
Runen und andere Personen antworten

Hallo, Raben!

Mich würde mal interessieren, wie ihr es mit euren Runensätzen und der "Öffentlichkeit" haltet- also, dürfen andere Menschen eure Runen anschauen/anfassen? Oder habt ihr das nicht so gern?

Mir selber ist aufgefallen, daß ich gefühlsmässig einen Unterschied zwischen Runen und Karten mache, was das betrifft. Bei Karten bin ich diesbezüglich sehr locker, vorausgesetzt, ich finde die Person nicht total widerlich- und so jemand kommt mir garnicht erst ins Haus.
Bei meinen selbstgemachten Steinrunen hab ich da ein klitzekleines Problem mit. Irgendwie sträubt sich da was, deshalb vermeide ich es, sie von anderen anfassen zu lassen....und ich hab in der Kartenszene immer über die esoterischen Sagrotanleute gegrinst....
Bei meinen Glasrunen ist es nicht ganz so wild, ich hab das Gefühl, daß die Energien insgesamt langsamer annehmen und nicht so "fest" halten.

Trotzdem würde ich sicher nicht verzweifeln, wenn mein Partner oder ein/e Freund/in mal den Beutel in die Finger kriegen..

Grüsse, houdiche

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

21.08.2008 10:53
#2 RE: Runen und andere Personen antworten

Hallo Houdiche,

Also meine Holzrunen darf niemand außer mir anfassen (und wenn, dann bin ich böse). Mehr besitze ich leider nicht. Okay, diese Plastikrunen von Gardenstone, aber die liegen in meinem Regal bei den Büchern und liegen eben dort...
Ich glaube da wär es mir nichtmal so wichtig... aber wehe, jemand fasst meine eigene, persönlichen Runen an!

Lieben Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Isa ( Gast )
Beiträge:

22.08.2008 04:12
#3 RE: Runen und andere Personen antworten

@Houdiche. Ich denke es kommt auch drauf an, WIE jemand die Runen behandelt, die Er anfässt...wenn er einfach so gefühllos oder angewidert an den Runenbeutel fasst, ist es klar, daß er selbiges von mir und von den Runen vergolten bekommt...ist die Person aber positiv interessiert und auch natürlich neugierig, dann fände ich es sogar ganz gut, wenn diese Person meine Runen anfässt. Ich muß halt vertrauen zu ihr haben, ansonsten sag ich "Finger weg"

---Zum Gruße, Isa---

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

22.08.2008 14:41
#4 RE: Runen und andere Personen antworten

Hallo Houdiche

Diejenigen die zum anfassen gedacht sind, können angefasst werden, und die anderen sieht sowieso niemand

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

22.08.2008 18:08
#5 RE: Runen und andere Personen antworten



Hi...
verlass dich da doch ganz deiner Intuition..das stimmt dann schon...
Ich selbst hab 2 Runenset`s.....eines für die Arbeit mit anderen und eines das nur Ich anfasse...und das ist naturellement das welches ich selbst angefertigt habe und welches mit meinem eigenem Blut geritzt und geweiht ist..
Bis heute ist es mir gelungen andere Menschen davon fern zu halten.....
Das sind mittlerweile 7 Jahre...das macht sie noch Heiliger...
Gruß aettna






"Heilig"wird immer groß geschrieben.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

22.08.2008 18:10
#6 RE: Runen und andere Personen antworten

Hallo Houdiche,

es gibt nur sehr wenige, die meine Eichenrunen je zu Gesicht bekommen haben, nur eine Person durfte sie je anfassen...und das war vor der Weihe.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

23.08.2008 09:36
#7 RE: Runen und andere Personen antworten

Hallo, ihr!

Ich habs auch so gelöst, daß ich ein "öffentliches" Set hab. Zwar auch selbstgeritzt, und auch "geladen", aber eben nicht so ganz auf mich (nur mich..) geeicht. Das sind die Glasrunen- sehen toll aus, vor allem auf einem hellen Untergrund, da wirft die Gravur nochmal die Rune als Schatten (Was mir unter dem Licht-und Schatten-Aspekt gut gefällt)
Die Steinrunen (hundsordinäre Kieselsteine) hab ich witzigerweise "nur" als Fingerübung für die Bearbeitung von Halbedelsteinen geritzt (die sind ja nicht soo billig, daß ich mir da massig Trial-and-Error erlauben wollte)- und als sie fertig waren, haben sie mir ziemlich deutlich zu verstehen gegeben, daß sie "meine" sind. Kribbeln wie verrückt- obwohl ich sie noch nicht eingeblutet oder ähnliches hab..Ich find sie toll.

@Isa: Personen, zu denen ich das Vertrauen nicht hab, komen mir tunlichst nicht mal in die Nähe meines "Spökerkrams". Meinen früheren Erfahrungen mit Karten und Herzensmannlegungen, die ich plötzlich inflationär machen (und deuten) sollte, haben gereicht.grins.

Grüsse, Houdiche

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.08.2008 01:46
#8 RE: Runen und andere Personen antworten

Hi
Die Runen gehören zu Dir,sie haben Deine Schwingung angenommen.Andere Menschen,andere Schwingung.Aber man kann sie durchaus auf den Zugriff einer anderen Person vorbereiten und sie danach wieder mit der eigenen Schwingung laden.Nur die Blutrunen sind nicht für andere Gedacht.Bedenke mal,allein der ganze Aufwand,nee die fasst mir keiner an.Wenn meine Frau oder Kinder sie mal zufällig in die Hände bekommen würden ,wäre das die einzige Vorstellbare Akzeptanz.
Also,lass mal Raunen
Der Sachse

Tahira Offline

Rabe


Beiträge: 454

24.08.2008 10:58
#9 RE: Runen und andere Personen antworten

Hi,

also mein aktiviertes Set dürfen nur jene anfassen, denen ich das auch
zutraue. Sprich, bei denen ich mich wohl fühle.

Udn wenn ich mich mal irre, dann reinige ich sie danach.

Ansonsten habe ich 3 weitere Sets. Eines darf nicht angefasst werden,
denn es befindet sich als Kreis auf meinem Altar.

Die anderen beiden sind frei zugänglich. (Eines, ein Holzset, habe
ich speziell zum "üben" hergestellt)

Cu Tahira

Ninjafay ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2008 21:29
#10 RE: Runen und andere Personen antworten

Hallo Houdiche,

ich mag es nicht, wenn andere meinen Runensatz anfassen.
Ich habe zwei, einen für andere einen für mich.
Und meine Runen haben mir auch deutlich gezeigt, dass es meine sind.

Als mein Mann sie sich das erste Mal angesehen hat. (nur angesehen) Sind sie immer runtergefallen. Sie wollten also nicht angefasst werden.

Mein Mann nennt es "meine Magie" und läßt die Fringer davon.
Respekt ist wichtig und meine Freunde die Runen respektier ich auch.

Dafür stehen sie mir zur Seite, ob im Traum oder gelegt, sie begleiten mich auf meinem Weg.

LG Ninjafay

«« Talisman
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor