Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 6.285 mal aufgerufen
 Krafttiere
Seiten 1 | 2
Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.09.2008 10:36
#16 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Tanith

Du meinst diese gefräßigen Ausgeburten der Hölle? :



Ja, die sind lästig. Laufenten als absolut biologische Gegenmaßnahme sollen angeblich helfen. Was ich so gehört habe kann man die auch mieten. Ich stelle es mir nur problematisch vor wenn man Haustiere hat die dann Jagd auf die Enten machen, oder wenn sichere Einzäunungen fehlen.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Isa ( Gast )
Beiträge:

06.09.2008 11:49
#17 RE: Die Schnecke antworten

Hi. Ich hab mal eine überfahrene Schnecke gesehen ihr Narren. Sie hat ihre därme mitgeschliffen als wäre nichts gewesen...ich habe alle Organe gesehen...doch Sie lief wohin Sie muß. Und diese unaufhalthaltsamkeit ist Jera und nix Anderes!

---Zum Gruße, Isa---Keine Kreatur soll seiner Waffe mehr vertrauen schenken, als ihrem Schild! Der verdammt mächtige Hrungnir wurde durch Thor vernichtet. Denn Hrungnir glaubte Verrätern, die behaupteten Thor würde durch die Erde kommen. Sodenn war Hrungnir so narrenhaft sein Schild auf die Erde zu legen, um Thor abzuwehren...doch Thor kam durch die Luft!

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

06.09.2008 12:24
#18 RE: Die Schnecke antworten

Lieber Isa,

In Antwort auf:
Und diese unaufhalthaltsamkeit ist Jera und nix Anderes!


das freut mich, daß Du es so siehst. Doch erlaube auch den anderen dazu ihre eigene Meinung. Für mich ist es im übrigen nicht nur die Rune ~ Ausgleich der Gegensätze; sondern zur Zeit auch ganz viel ~ nach Hause kommen als auch das Schneckenhaus als ~ mich in mir selber wohlfühlen und Frieden haben und auch gewissen Dingen Raum geben und reifen lassen.

Aber jeder empfindet es eben anders ~ seinen Wechsel in eine neue Zeit.

Liebevolle Grüße

*samina*



--> Danke Ihwar für den kleinen Vielfraß


~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.367

06.09.2008 20:08
#19 RE: Die Schnecke antworten

Hej, Ihwar, genau die sind es. Schönes Foto, alles, was recht ist! Das mit den Laufenten ist ein Problem, denn die fressen nicht nur die Schnecken, sondern einfach alles. Ich hatte schon mit Nachbarn überlegt, ob wir zusammen ein Paar mieten sollten..... Zur Zeit sammle ich die Nacktschnecken ein und schmeiß sie in den Kompost, wenn ich ihrer habhaft werde. Das ist sicher aber nur eine symbolische Handlung, denn dort kommen sie vermutlich voller gefressen wieder raus.
Die Weinbergschnecken fressen die GElege von diesen Braunen. Blöd ist nur, dass die GElege häufig unter Steinplatten etc. sind und die Weinbergschnekcen in der Regel viel zu große Schneckenhäuser haben, um darunter zu kommen. Ich habe solche Schnecken bei mir im Garten, sind vermutlich mal aus einem der umliegenden Spezialitäten-Restaurants ausgebüxt und wussten, dass sie bei mir Zuflucht finden, da ich diese Art von Spezialität nicht esse, genau so wenig wie Froschschenkel. Aber nun komme ich vom Thema ab.
Ist es lange sonnig, sind die Nacktschnecken fort, aber bei den letzten Regenwochen waren sie zu Hauf hier und krochen Wände und 'Pflanzen hoch wie nix.
Ich mag ja nicht so gern mit Radikal-Mitteln vorgehen.
Vielleicht weiß jemand hier im Forum noch einen anderen Ausweg (außer Bierfallen, da kommen dann alle Schnecken aus allen Nachbargärten noch dazu angekrochen).
Mit Gruß
Tanith

Hans ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2008 10:19
#20 RE: Die Schnecke antworten


Guten Morgen an alle Schneckenliebhaber,

Uns wurde das Buch von Hans-Peter Posavac
"Schneckenflüstern statt Schneckenkorn" empfohlen.

ISBN 978-3-89060-240-0.

Erfahrungen haben wir noch keine dürfen wir noch sammeln.

Freundliche Grüsse
Hans

Molch Offline

Rabe


Beiträge: 177

11.09.2008 09:54
#21 RE: Die Schnecke antworten

Schneckenfreunde aufgepasst!

Ich habe gestern im Tätowierstudio eine Runenschnecke gesehen!!!

Dazu auch grade eine Frage: Wie lese ich die Runen?
Einfach von innen nach aussen übersetzen? Schauen was sinnvolle Worte ergibt?
Steht da überhaupt was sinnvolles?

Grüße sendet der Molch

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

11.09.2008 10:09
#22 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Molch,

wie toll ... hmmm, das wäre dann ja was für mich *darüber werde ich aber seeeeeehr lange nachdenken müssen*

Aber die ist wirklich schön. Und nach meinen 'Übersetzungskünsten' kann man weiter nichts daraus lesen ~ weder von vorne noch von hinten gelesen Vielleicht liest ein 'anderer' da mehr raus ...

Trotzdem schön die Schnecke.

Danke *dich mal eben schnell umärmelt*

*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Molch Offline

Rabe


Beiträge: 177

11.09.2008 11:56
#23 RE: Die Schnecke antworten
Hallo

Ja, hab ich mir fast gedacht...
Aber man kann ja seine eigenen Runen auf die Schnecke bringen...

Achja: Schnecken sind autark. Sie haben Ihre Wohnung immer und überall dabei...

Ich hab auch eine ganze Mange Schnecken, manche erwünscht, manche nicht. Alles in allem sind es sehr feine Tiere und wirklich leicht zu vermehren (im Aquarium...)

Grüße sendet der Molch

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

11.09.2008 15:19
#24 RE: Die Schnecke antworten
Hallo Molch,

hej, das ist ja eine tolle Schnecke.

In Antwort auf:
Schnecken sind autark. Sie haben Ihre Wohnung immer und überall dabei...


ah ja, danke. Dann paßt das wirklich ganz gut ...

Viele Grüße

*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Seiten 1 | 2
«« Schutzengel
Der Falke »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor