Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 6.285 mal aufgerufen
 Krafttiere
Seiten 1 | 2
Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

03.09.2008 10:46
Die Schnecke antworten

Liebe Raben,

kennt sich jemand mit Schnecken als Krafttier aus? ... und jetzt bitte keine Witze an dieser Stelle

Nachdem ich ein wenig darüber nachgedacht hatte kam ich auf folgendes Ergebnis:

Schnecken sind langsam (beständiges Vorwärtskommen) und bewegt sich an Land und im Wasser. Für mich stehen sie für Weiblichkeit. Sie wohnt in einer Spirale und das Haus steht als Lebenssymbol (Anfang/Ende), sie hinterlässt eine sichtbare Spur und ist feinfühlig (Fühler).

Vielleicht wißt ihr mehr?

Danke & liebe Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

03.09.2008 10:51
#2 RE: Die Schnecke antworten

Also die Schnecken die ich kenne sind immer furchtbar neugierig
Ansonsten finde ich sie sehr beruhigend und (im Gegensatz zu vielen anderen) überhaupt nicht eklig. Ich setz sie meistens auch auf die andere Straßenseiten wenn sie gerade mitten auf dem Weg herumkriechen
Ich mag sie einfach :)

Lieben Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

03.09.2008 11:15
#3 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Nachtfalke,

neugierig? Ja, kann sein. Ich denke, sie sind vielleicht eher noch kleine Vielfraße . Ich mag die auch sehr gerne und habe auch schon einige Texte darüber geschrieben. Sie waren nur eine ganze Zeitlang aus meinem Leben verschwunden. Und plötzlich sind sie wieder da oder aber sie tauchen überall auf, so daß ich sie sehen muß. Mein Sohn war auch schon tagelang auf dem Spielplatz mit denen beschäftigt und hat sie von einer Ecke zur anderen getragen (damit sie nicht so alleine sind ... da erlebe ich bestimmt in Kürze den Nachwuchs ).

Liebe Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

03.09.2008 15:08
#4 RE: Die Schnecke antworten



Hi...
also ich kenne Schnecken als Symbol für " Leben im Hier und Jetzt"...als Zeichen für das " bewußte Tun".Was auch immer du tust , tu es bedächtig und bewußt.
Für alle, die ständig umherhetzen ist ein Schneckenrennen die beste Therapie.
Schnecken sind Heilige Tiere.
Auch ich habe mich gerade mal wieder in mein Schneckenhaus zurückgezogen.

aettna

Isa ( Gast )
Beiträge:

03.09.2008 15:17
#5 RE: Die Schnecke antworten

Hi. Also für mich waren Schnecken immer wie Jera. Weil Sie langsam, aber unaufhaltsam ihren Weg gehen.

---Zum Gruße, Isa---Es ward gefährlich als dachte sich das Schwein zum Wolf, doch es ward ungefährlich als dachte sich der Wolf zum Schwein...

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

03.09.2008 15:29
#6 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Samina

Zur Schnecke fällt mir noch die Möglichkeit ein, sich jederzeit in sich selbst zurückziehen zu können.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

03.09.2008 15:52
#7 RE: Die Schnecke antworten
Liebe Raben,

vielen Dank. Da werde ich jetzt erstmal drüber nachdenken . Danke.

Viele Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

04.09.2008 13:54
#8 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Raben!

Was mir noch einfällt: Schnecken können recht lange ohne Wasser und Nahrung überleben, wenn sie sich z.B. in einer Trockenperiode einbunkern...

Lieben Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

04.09.2008 15:00
#9 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Samina

Da fällt mir noch ein: Sind Schnecken nicht Zwidder? So von wegen Mann-Frau Polarität oder so...

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

05.09.2008 09:53
#10 RE: Die Schnecke antworten
Hallo zusammen,

ja, stimmt Ihwar, einige von Ihnen sind Zwitter steht für Ausgleich, schwarz-weiß, Gegensätze, Dual etc. Für mich fühlt sich diese Rune dazu gut an .

@ Nachtfalke
das wußte ich gar nicht. Sehr interessant.

Ich habe inzwischen noch rausgefunden, daß sie in einigen Ländern auch als "3. Auge" gesehen werden ~ als Eingang zur Anderswelt und in der Meditation für Erneuerung stehen.

Danke für Eure Hílfe.

Liebe Grüße
*samina*

~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

05.09.2008 10:50
#11 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Samina,

ich könnte dir jetzt noch die ganzen biologischen Sachen schreiben, also wie so eine Schnecke aufgebautist etc, aber ich glaub das wird dich nicht so sehr interessieren

Liebe Grüße
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Erulier Offline

Jungrabe


Beiträge: 33

05.09.2008 11:25
#12 RE: Die Schnecke antworten

Hallo Samina,

Die Schnecke bringt die Kraft der Erde und des Wassers, die alte Weis¬heit und die Medizin der Spirale. Sie empfiehlt dir, dich ganz langsam in spiralförmigen Kreisen zu¬rückzuziehen. Je mehr du nach innen gehst, desto mehr gelangst du in deine Mitte. Dort konzen¬trieren sich deine Kräfte auf einen Punkt. Hier kannst du Altes loslassen und Neues empfangen, bevor du dich langsam wieder nach außen drehst. Das weibliche Mysterium der Spirale ist sehr alt, und man findet es überall auf der Welt. Die Spirale lehrt: Alles wechselt sich ab, und damit du lernst, mit der Welt zu tanzen, folge ihrer Bewegung. Mal innen, mal außen, einatmen, ausatmen, mal in der Welt, mal in dir selbst, mal wachend und mal schlafend. Alles schwingt, und je mehr es in die eine Richtung geht, desto stärker ist auch die Bewegung in die andere Richtung. Um in die Mitte zu kommen, folgst du dieser ganz natürlichen Bewegung. Je mehr du dich nach innen konzentrierst, um so stärker spürst du die Gleichzeitigkeit aller Dinge. Sie führt dich in die Kraft der Langsamkeit und Meditation und öffnet dich damit für andere Felder. Die Schnecke bringt außerdem die end¬gültige gründliche Auflösung von alten Angelegenheiten. Sie zeigt: Mikrokosmos gleich Makrokos¬mos, wie im Kleinsten, so im Größten. Im Christentum steht sie für die Haltung der Geduld und ist ein Symbol der Auferstehung. Von ihrer dunklen Seite betrachtet, steht die Schnecke für Plagen, Einschleimen, Zerstörung von sich im Wachsen befindlichen Dingen, emotionales Mißtrauen, negative Gefühlseinflüsse, Blockaden der geistigen Energie, Unbehagen, Ungeduld. Sie warnt vor Menschen, welche sich an uns heften wollen, ohne das wir es wollen


Aus 'Krafttiere begleiten Dein Leben' von Jeanne Ruland



Es grüßt Erulier

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

05.09.2008 13:28
#13 RE: Die Schnecke antworten

@ Erulier
Kannst du dich bitte einmal uns allen vorstellen? Es entspricht nur den Etiketten der Höflichkeit uns anderen Raben gegenüber. Danke,

Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

05.09.2008 20:46
#14 RE: Die Schnecke antworten

Lieber Erulier,

danke für diesen wertvollen Text. Damit kann ich nicht nur ein bischen sondern jetzt jede Menge anfangen.

Klasse . Dann weiß ich jetzt, warum einiges gerade SO ist ("gründliche Auflösungen" ).

Viele Grüße

*samina*



~ Is fheàrr teine beag a gharas na teine mòr a loisgeas (gälisch) ~
Das kleine Feuer, das dich wärmt, ist besser als das grosse Feuer, das brennt.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

06.09.2008 01:56
#15 RE: Die Schnecke antworten

Hej, Erulier,
ich danke dir für diesen Hinweis. Ich habe die braunen Nacktschnecken bisher nicht mit Spiralen verglichen, Sie sehen ja auch eher nicht so aus. Sie strecken sich, machen sich lang und vernichten hier im Garten alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Da sind vermutlich nur die dunklen Seiten am Werk.
Sie verhindern zum Beispiel, dass ich in meinem Garten meine Lieblingspflanze ansiedeln kann. Dieses Frühjahr zum Beispiel haben sie ein Beet von 3 x 2 m kahlgefressen. Sie haben sich an meinem Thymian und Basilikum vergriffen und scheuen sich noch nicht einmal, Knoblauchgras auszumerzen.
Spiralen sind das uralte Symbol, welches ich in vielen Varianten bei mir habe, aber die Nacktschnecken haben damit - soweit ich es beurteilen kann - nichs zu tun. Die anderen mit ihren hübschen Häusern schon. Das ist augenfällig.
Liebe Grüße
Tanith

Seiten 1 | 2
«« Schutzengel
Der Falke »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor