Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.799 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

14.10.2008 10:52
#46 RE: Sieben antworten

Hallo Leute,

In Antwort auf:
Aber das Stoffliche führt Magie aus, oder?


wenn du glaubst, ein Talisman aus Gold und Diamanten wirkt, dann wird er wirken. Wenn du glaubst, einer aus Fimo und Bierflaschenscherben tut's, dann wird er's tun. Was kannst du dir glaubhaft machen?

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

15.10.2008 03:22
#47 RE: Sieben antworten

Es tut schon der Gedanke, also braucht man keine Sigillen oder Runensteine.
Von mir aus kann jeder seine Amulette aus Plastik machen, mir egal. Für mich ist das totes Material, weil es kein Leben ermöglicht. Die Molekularteilchen sind mir irgendwie schnuppe.
Ich hab keine Runensteine, ich brauche auch keine, weil ich alles mental mache, je nach der momentanen Situation. Dabei sind mir auch die mentalen Molekularteilchen schnuppe, obwohl ich weiß das es sie gibt.
Entscheidend ist immer der Glaube. Der kann alles beleben oder töten.
Ich arbeite mit natürlichen Materialien, nur wenn ich etwas kleben will, nehme ich Chemie. Einfach weil die Qualität viel besser ist als bei natürlichen Klebstoffen.

Gratzer

In Antwort auf:
Kann/darf ich das Material hernehmen, wenn ich eine bestimmte Verbindung zu ihm habe?

Selbstverständlich.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.10.2008 18:11
#48 RE: Sieben antworten

Hallo Schnitzer und Alle
Ok,dass mit der Materie wäre ja dann geklärt."Natürlich"ist Plastik,Synthetik etc.nicht das gleiche wie ein Material was dem "natürlichen"Kreislauf des Lebens entsprungen ist,welches den Gezeiten, dem Jahreskreis,Planetenkonstellationen und Elementaren Gesetzen unterworfen ist.Natürliche Materialien stehen ausser Frage,wohl aber möchte ich dem nicht absprechen,dass man nicht auch in"künstlich"erzeugte Materialien Magische Kräfte usw.Projezieren kann.Ich kann durchaus nachvollziehen ,dass es einer alten Druidenseele wie Dir,Schnitzer,weh tut wenn er auch nur an Plastik und Chemie denkt.Das macht Dich mir durchaus mehr als Symphatisch.
Der Sachse

Die Beziehung zur Erde als Mutter fehlt heute in besonderem Maße,
indem man nur ihren Nutzen sieht.

Trey,der Wanderer ( Gast )
Beiträge:

22.10.2008 16:11
#49 RE: Sieben antworten

@Sachse:wobei man bei "kunststoffen" nicht vergessen darf,aus was sie entstanden sind:nämlich aus rohöl.milliarden jahre alte pflanzen- und tierkadaver.auf grund der ölausbeutung macht es das natürlich nicht besser,aber auch ich halte es,ähnlich wie du,durchaus für möglich,auch in plastik eine gewisse energie zu fokussieren.allerdings fühlt es sich irgendwie nicht richtig an.
@Dagaz und Schnitzer:
richtig.der glaube ist die entscheidende essenz.wenn du keinen zauberstab hast,nimm einen löffel und deklariere ihn als solchen.ist dein glaube autentisch und stark,wirds auch funktionieren.
gruß
Trey

Die Vergangenheit prägt uns,die Gegenwart verwirrt uns und die Zukunft ängstigt uns.

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

23.10.2008 13:36
#50 RE: Sieben antworten

Ok ok ok....die Chinesen stellen milliardenfach Plastikrunen her, sie machen das mit gigantischen Maschinen und verkaufen sie zu Billigstpreisen. Auch aus Silber *ob echt oder nicht echt spielt keine Rolle* produzieren sie massenhaft.
Jetzt könnte man sagen, das diese Maschinen Energie verbrauchen und diese in die Teile legen. Aber ist das der Sinn?
Wenn man sich ein Stück Plastik nimmt und da selbst was reinritzt, hat man erst mal was. Aber fühlt man auch was damit? Ich meine FÜHLEN, nicht nur anfassen. Spricht das Material zu einem?
Eine Plastiktüte ist gut zum transportieren von Gegenständen und wenn die Tüte kaputt geht wirft man sie weg. Einen Stoffbeutel flickt man. Ein Stoffbeutel fühlt sich ganz anders an, er ist warm, eine Tüte ist kalt.Man trägt Hemden, Jacken und Hosen aus Stoff. Plastik mag keiner gerne anziehen. Das hat was mit dem Gefühl zu tun, wobei Plastik doch gut vor Regen schützt. Aber selbst Regenschirme sind selten aus Plastik.

Im Grunde kann doch jeder das Material nehmen, das ihm irgendwie zusagt, wenn er dann damit klar kommt das andere ihn auslachen werden, oder ihn nicht ernst nehmen.
Kommt einer zu mir und hat Plastikrunen dabei, dann werd ich wohl erst mal .... zumindest schmunzeln.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Trey,der Wanderer ( Gast )
Beiträge:

23.10.2008 13:42
#51 RE: Sieben antworten

ich kann dir nur zustimmen.war auch nur der gedanke,das hier alles,und sei es noch so weit davon entfernt,einen natürlichen ursprung hat.
ich persönlich mache meine runen aus holz und meine beutel aus leder.
gruß
Trey

Die Vergangenheit prägt uns,die Gegenwart verwirrt uns und die Zukunft ängstigt uns.

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

24.10.2008 01:14
#52 RE: Sieben antworten

Klar hat alles einen natürlichen Ursprung. Man kann ja auch alles nutzen, nur bringt alles den erwünschten Effekt?
Holz, Leder, Glas, Keramik, Knochen, Horn, Stein, Papier...alles ursprünglich, oder nur leicht verändert.
Also ich würde nicht mal auf den Gedanken kommen, Runen aus Plastik herzustellen, Niemals, wer das von mir verlangt bekommt ein klares NEIN, selbst wenn er mir dafür 10000,-€ bieten würde.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Gratzer Offline

Jungrabe


Beiträge: 33

09.11.2008 22:10
#53 RE: Sieben antworten

Da ist man mal eine woche nicht da und dann findet man bei seiner einfachen frage eine so heiße diskusion vor :-)

ich persönlich habe in den vergangenen wochen eine rune aus dem von mir angesprochenen kunstharz hergestellt, und ich muss einem der obigen argumente z.t. widersprechen: plastik ist nicht kalt. Das plastik, das ich hergenommen habe, ist zum beispiel sehr warm. Es hat eigentlich immer zimmertemperatur, und wenn ich es anfasse wird es schnell warm, ja, ich kann ich fast wärmen. Es ist als ob die energie meines körpers in die sygille hineinfließt und verstärkt wieder herauskommt... Ich spüre auch eine starke verbundenheit zu ihr.

nichts desdo trotz wird sie meine einzige rune aus diesem material bleiben, da ich auch eher ein material wie holz bevorzuge, welches mir einfach natürlicher und "älter" vorkommt, und ich finde, das es einfach besser zur "alten" runenlehre paßt.

Liebe Grüße,
Gratzer

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-||
One crow sorrow, Two crows mirth,
Three, a wedding, Four, a birth,
Five brings silver, Six takes wealth,
Seven crows a secret, More I can nae tell.
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-||
Sieben mal flecht ich dein Haar um den alten Apfelbaum, Sieben Mal und es wird wahr,
Denn Sieben Mal flecht ich dein Haar um den alten Apfelbaum, Sieben Mal und es wird wahr,
Du hast keine Wahl, denn die Sieben,
die Sieben ist meine Zahl.
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-||

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

10.11.2008 17:26
#54 RE: Sieben antworten

Natürlich ist Plastik physisch warm und erhitzt sich relativ schnell.
Ist ja auch ganz gut so (an sich).

Nur energetisch ist und bleibt Plastik einfach leblos und kalt. Mh... nimm dir einen Stein, ein Stück Holz und eine Plastiktüte her und fühl bei allen mal rein. Da merkst du dann den Unterschied.
Aber mach dein eigenes Runenset ruhig aus Holz oder was auch immer :)

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tagesrunen »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor