Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.359 mal aufgerufen
 Neues vom Rabenbaum
Seiten 1 | 2 | 3
Hugin Offline

Administrator


Beiträge: 189

17.10.2008 10:35
#16 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo Molch,

In Antwort auf:
Doch welcher Rabe verurteilt einen anderen, wenn eine Schwanzfeder nicht richtig sitzt?


So einfach darf man es sich hier wohl nicht machen...
Ich empfehle Dir (auch wenn es schwierig wird) alle Beiträge zu lesen, die zu diesem Zustand hier geführt haben, erst dann kannst Du verstehen, was hier los ist, bzw. in Kürze los sein wird.

Es macht keinen Sinn Nebenschauplätze zu eröffnen, aber es ist wohl wieder einmal unvermeidlich.
Die ganze Geschichte bekommt wieder eine gewisse Eigendynamik und ich bin gespannt, in welche Richtung es diesmal geht.

Schade finde ich persönlich, dass es hier Raben gibt, die sich die Mühe machen einen richtig guten Thread zu starten, die Edda zu erklären und näher zu beleuchten und dann an Threads scheitern, die sich mit der Zuneigung einzelner Raben befassen.

Ich finde das wirklich sehr schade und ich habe keine Lust mehr darauf.....

viele Grüße
Hugin



Und die Seele, hingesunken in die Schatten ringsumher, Wird gerettet - nimmermehr!
(Edgar Alan Poe)

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

17.10.2008 16:43
#17 RE: Der Rabenbaum antworten

Aettna

In Antwort auf:
Es gibt soviele spannende Themen...warum bloß ziehen uns die Miseren der anderen so magisch an, wo doch jedeR von uns
genug vor der eigenen Tür zu kehren hätte.


Wenn das nicht so ernst wäre, würde ich mir nicht solche Gedanken machen.

Molch
In Antwort auf:
Manchmal hacken sie aufeinander ein, manchmal kuscheln sie Ihre Köpfe zusammen...


Einer hat gehackt und wurde gekrallt und einer will "kuscheln". Was ist schlimm daran?

Othala

In Antwort auf:
Wer mag denn von mir den Bauch gepinselt bekommen und wen darf ich bei seinen Selbstbeweihräucherungsarien unterstützen?
Im Gegenzug hat man mich dann bestimmt ganz doll lieb!


Wäre schon komisch, wenn man dich ganz doll lieb haben würde, weil du jemandem den Bauch gepinselt hast. Könnte ja ein schönes Gefühl sein, gelle?

Übrigends, wenn man sich ganz alleine fühlt, sollte man wissen, das man im Grunde doch nie alleine ist, wenn man doch sich selber hat.
Ich weiß, es nervt den einen oder anderen, wenn ich immer wieder Videos hochlade, aberdieses passt dummer weise hervorragend. Es ist richtig lieb gemacht und eine ruhige Musik, als keine harte Gitarre.
Götz Widmann - Ich liebe Mich

http://de.youtube.com/watch?v=_eO6F6RzJD0

Das kann jeden trösten der sich schlecht fühlt.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

17.10.2008 17:07
#18 RE: Der Rabenbaum antworten



Lieber schnitzer,

sei nicht so grantig mit mir ...ich bin ein sehr zartes Seelchen.
Momentan bin ich einfach nur sehr froh, das Isa keinen Zugang zu diesem Thread hat.
Was hier läuft würde ihn gehörig unter Druck setzen....also lassen wir ihn doch in Frieden.
Er hat doch die Möglichkeit sich mit uns auf anderem Wege in Verbindung zu setzen..und er tut es auch.
Isa ist ein Rabe und er macht was er will.
Er wird seinen Weg gehen....nicht deinen..nicht meinen..nicht dagny`s..nicht Ninja`s..u.s.w...
er wird seinen Weg gehen....und so soll es dann auch sein..

Liebe Grüße...aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2008 17:47
#19 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo Schnitzer,

In Antwort auf:
Wäre schon komisch, wenn man dich ganz doll lieb haben würde, weil du jemandem den Bauch gepinselt hast. Könnte ja ein schönes Gefühl sein, gelle?


Nö. Ich bevorzuge echte Sympathie.

So wie ich meine Zuneigung zu jemandem nicht davon abhängig mache, ob und wieviele Schmeicheleien ich bekomme, kann ich auch herzlich gerne auf Zeitgenossen verzichten, die mich dann toll finden, wenn ich ihnen den Bauch pinsele und Honig ums Maul schmiere.

Menschen, die ihre Sympathien an Bedingungen knüpfen ("Finde meine Beiträge toll und ich bin Dein Freund!") sind mir erstens suspekt und haben zweitens aus meiner Sicht das Wesen der Liebe nicht verstanden.


Viele Grüße,

Othala

_______________________________________

Ich sehe was, was du nicht siehst - dich, mit meinen Augen

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

17.10.2008 18:29
#20 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo Hugin,

In Antwort auf:
Schade finde ich persönlich, dass es hier Raben gibt, die sich die Mühe machen einen richtig guten Thread zu starten, die Edda zu erklären und näher zu beleuchten und dann an Threads scheitern, die sich mit der Zuneigung einzelner Raben befassen.


Danke!

Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

19.10.2008 21:19
#21 RE: Der Rabenbaum antworten

Aettna

Ich meinte nichts grantig. Das ist das dumme, wenn man nur die Schrift hat. Leider fehlt der Ton und die Mimik.

In Antwort auf:
Was hier läuft würde ihn gehörig unter Druck setzen....also lassen wir ihn doch in Frieden.


Ja, das denke ich auch. Ich hatte auf dem eben vergangenen Markt viel Zeit, über alles nachzudenken.

Othala

In Antwort auf:
Nö. Ich bevorzuge echte Sympathie.


Woher willst du wissen, das meine Sympatie für Isa nicht echt ist?
Aber egal, denke was du willst. Ich weiß was ich fühle.

Um über das Wesen der Liebe zu diskutieren könnte man ja mal einen eigenen Thread aufmachen. Aber ich glaube, das auch der Thread in die falsche Richtung abdriften wird, weil man ohne Ton und Mimik auskommen muß.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

20.10.2008 10:43
#22 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo Othala,

In Antwort auf:
Menschen, die ihre Sympathien an Bedingungen knüpfen ("Finde meine Beiträge toll und ich bin Dein Freund!") sind mir erstens suspekt und haben zweitens aus meiner Sicht das Wesen der Liebe nicht verstanden.



Ich teile deine Meinung, dennoch sehe ich keinen Zusammenhang zu unseren Forumsmitgliedern.
Menschen sind, wie Menschen sind. Und ich finde es schön in den verschiedenen Beiträgen sowas wie die persönliche "Handschrift" erkennen zu können. Manche sind eben sehr herzlich und positiv und andere eben nicht.
Hier sind Sympathien weitgehenst nicht an Bedingungen geknüpft..auch deshalb bin ich hier so gerne.
Hier entwickeln sich auch außerhalb des Forums Freundschaften von einer offenen, besonderen Qualität...
..wofür ich sehr dankbar bin.

Liebe grüße...aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.10.2008 19:38
#23 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo
Als Beispiel möchte ich mal eben Dante`s Göttliche Komödie bringen.Wem das bekannt ist dem wird nicht entgangen sein,dass dieser Mensch Worte und Sätze gefunden hat die einfach so wunderschön und genial sind,dass sie praktisch gar nicht von dieser Sphäre stammen können.Vielleicht(was ich nicht glaube)war er aber als Mensch ein Vollidiot?Wer weiss?Andersrum kann es genauso gehen ,einer weiss sich überhaupt nicht auszudrücken oder zu formulieren und ist als Mensch einem Engel gleich.Von Odin lernen wir Beispielsweise,dass wir "am schönsten Reden wenn wir am schlechtesten Denken",hier in zusammenhang mit einer Maid derer Gunst er erwerben wollte.Soviel von mir dazu
Der Sachse

Trey,der Wanderer ( Gast )
Beiträge:

21.10.2008 20:06
#24 RE: Der Rabenbaum antworten
niemand sucht so sehr nach den rechten worten wie der,der da ist ohne geist.
gruß
Trey
ps:nicht auf jemanden persöhnlich gemünzt

Die Vergangenheit prägt uns,die Gegenwart verwirrt uns und die Zukunft ängstigt uns.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.10.2008 21:36
#25 RE: Der Rabenbaum antworten

Hallo Trey
Der Geist ist in allen und allem,wer da ohne Geist ist dürfte Praktisch nicht Existieren,es muss was anderes sein?Ist es nicht auch der anfängliche Narr, der am Ende den Gral findet?
Der Sachse

Trey,der Wanderer ( Gast )
Beiträge:

22.10.2008 14:23
#26 RE: Der Rabenbaum antworten
nun,laut meiner erfahrung hat jeder mensch das recht,einen narren aus sich zu machen.
mit geist war nicht seele oder beseeltheit gemeint,sondern der intellektuelle oder wissende geist.witz ist auch ein anderes wort für geist,meint aber nicht die seele.
menschen die viel und laut reden haben meistens nicht viel zu sagen.und manchmal sagt schweigen mehr als alle worte dieser welt ausdrücken können.
was für mich persönlich am meisten zählt sind eh taten und gesten.und die lassen sich nunmal schlecht im netz verwirklichen oder beurteilen.wenn man wissen will,was tatsache ist,bleibt es unerlässlich,demjenigen in die augen zu schauen.schreiben und reden kann man viel wenn der tag lang ist.
gruß
Trey

Die Vergangenheit prägt uns,die Gegenwart verwirrt uns und die Zukunft ängstigt uns.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

22.10.2008 15:10
#27 RE: Der Rabenbaum antworten

Weise Worte Trey *grübel*

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

29.10.2008 17:45
#28 RE: Der Rabenbaum antworten

Ich habe jetzt Kontakt zu Isa und bin zufrieden.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.158

30.10.2008 04:47
#29 RE: Der Rabenbaum antworten

Hi Schnitzer,

das freut mich für Euch beide!

Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

schnitzer Offline

Altrabe


Beiträge: 822

03.11.2008 18:50
#30 RE: Der Rabenbaum antworten

Trey

In Antwort auf:
Text:wenn man wissen will,was tatsache ist,bleibt es unerlässlich,demjenigen in die augen zu schauen.


Das wird wohl bald bei Isa und mir der Fall sein.

Wer verurteilt kann sich irren, wer verzeiht irrt nie!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor