Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 6.549 mal aufgerufen
 Die Edda
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

27.10.2012 20:48
#91 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Das machen wir bestimmt gern.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

28.10.2012 06:41
#92 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Lizzy

Zitat
Eure Idee gemeinsam die Edda zu erarbeiten find ich toll. Seit einer Woche nenne ich auch eine Ausgabe mein Eigen. Keine Ahnung ob Ihr grade noch irgendwo aktiv seid. Ich werd einfach mal in aller Ruhe vorne anfangen ;-) und mir einfach mal ein paar Gedanken machen und auch schauen was ihr schon so dazu geschrieben habt. Vielleicht kann ich ja auch noch Ideen einbringen oder Ihr könnt meine Fragen beantworten.



Der Thread liegt bereits seit Juni ziemlich brach. Das Atlamal in Groenlenzku ist bei Strophe 50 versiegt ...

Aber wir freuen uns über jeden Beitrag und werden, sofern wir die Antwort darauf wissen, natürlich auch deine Fragen beantworten.

Welche Edda Übersetzung hast du denn? Für die Besprechung hier haben wir als gemeinsame Grundlage die Simrock-Edda, die du hier downloaden kannst: http://www.panpagan.com/portal/index.php...=fileinfo&id=27 .Ergänzt natürlich immer von alternativen Übersetzungen.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Runen? Äh ja, keine Ahnung wann ich das letzte mal welche in der Hand hatte.

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

28.10.2012 10:09
#93 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Guten Morgen Ihwar,

dass Ihr eine gemeinsame Ausgabe nehmt hab ich schon gelesen und das find ich echt ne gute Idee. Ich habe die Ausgabe von Wilhelm Jordan von 1889 (wurde 2001 neu aufgelegt im Arun-Verlag). Die Ausgabe ist echt toll für Bücher-Freaks. Ein riesen Wälzer in alter Schrift mit schönen Illustrationen von Voenix. Ich schau dann einfach mal was mir so ein- und auffällt und werd's dann in den passenden thread packen. Dieser Herr Jordan empfiehlt, die Edda in folgender Reihenfolge zu lesen (weil es so wohl verständlicher ist):
1. Havamal
2. Lieder der Heldensage
3. Lieder der Göttersage (zum Schluss Völuspa)

Was meint Ihr dazu? Ich hab gesehen, dass Ihr mit der Weissagung angefangen habt... Meine Edda-Ausgabe fängt damit nämlich eigentlich auch an.

Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag wünscht
Lizzy

alyryn Offline

Rabe


Beiträge: 91

28.10.2012 10:43
#94 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo,
ich hätte auch Interesse daran, mitzumachen. Wenn nicht zuviel auf einmal gemacht werden muss, da ich beruflich oft sehr eingespannt bin und dann erst am Wochenende zu etwas komme.

lg
alyryn

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

28.10.2012 11:18
#95 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

@Lizzi, ich glaub die meisten Eddaübersetzungen fangen so an??

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

28.10.2012 11:41
#96 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Danke Druidin, naja, ich glaub dann fang ich einfach auch von vorne an. Wird schon werden ;-)
@ alyryn: nee, also wegen mir können wir da ganz entspannt weitermachen - bzw.erstmal anfangen zu lesen. Für die Edda am Stück hab ich auch keine Zeit (außer ich les sie mal mit meinen Schülern ;-))

Liebe Grüße
Lizzy

alyryn Offline

Rabe


Beiträge: 91

28.10.2012 12:42
#97 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

wären das dann im Moment nur wir beide, die weitermachen würden? Alle anderen sind ausgestiegen??? oder wie ist das?
ach - du plagst auch SChüler

lg
alyryn

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

28.10.2012 13:16
#98 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Das glaub ich nicht, wenn erstmal einer wieder damit anfängt dann lockt das bestimmt nicht nur uns drei an.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

alyryn Offline

Rabe


Beiträge: 91

28.10.2012 13:57
#99 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

ja gut - ihr habt schon genauer reingeguckt - ich hab nur den Text runtergeladen. Also was schlagt ihr vor. Was lesen wir als erstes? Bis wann? Und dann? Nur Unklarheiten besprechen oder kurze Zusammenfassung, was man meint, worum es geht?
lg
alyryn

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

28.10.2012 14:11
#100 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

@alyryn,ich denke, du fängst da an, wo du denkst, dass es dich speziell interessiert und wenn dir was dazu einfällt oder du Fragen hast, dann gibt es hier !bestimmt! einige, die das Thema mit dir wieder aufgreifen.
Lass es einfach locker angehen . Ist ja kein Muss sondern ein schönes Interesse.
Ich kann mir vorstellen dass du das gern strukturiert angehen möchtest aber das kannst du halten, wie DU es möchtst.

lizzy Offline

Altrabe


Beiträge: 546

28.10.2012 14:42
#101 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Alyryn,

ich hab mir mal die threads in der Rubrik Edda-Schule angeschaut. Da gibt's ja auch noch einiges wo man sicher noch mehr diskutieren kann. Also ganz durch sind die hier alle noch nicht ;-) und wenn wir das wiederbeleben, dann wird sicher wieder jemand mit einsteigen. Ich fang jetzt einfach mal an mit der Völuspa. So fängt die pdf-Datei an und meine Ausgabe auch und es gibt schon einen superlangen thread dazu. Und dann schau ich mal...wenn mir was dazu einfällt oder ich noch Fragen hab, dann pack ich die einfach in den thread. Als das hier gemeinsam bearbeitet wurde, hatte man glaub 2 Wochen Zeit. Ich denk das ist ganz gut so.

Ja ;-) ich plage auch Schüler.

Liebe Grüße
Lizzy

alyryn Offline

Rabe


Beiträge: 91

28.10.2012 15:09
#102 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Zitat von Die Druidin im Beitrag #100

Ich kann mir vorstellen dass du das gern strukturiert angehen möchtest aber das kannst du halten, wie DU es möchtst.



da haste mich voll ertappt. Ja, da schaut die Akademikerin dann durch, die gern einen Studienplan anlegt und am Ende Ergebnisse festhalten möchte . Zu einem anderen Thema, auch religiös, hatte ich das mal mit vier anderen Leuten und wir haben das über ein paar Jahre gemacht. Das hat sehr viel gebracht. Da konnten wir uns aber sogar richtig treffen. Aber ich glabu, hier in der NÄhe hab ich niemanden, also muss das internet herhalten.
@ lizzy - dann schließ ich mich mal an mit dem Text ;)

lg
alyryn

waldhammer Offline

Rabe


Beiträge: 113

29.10.2012 02:30
#103 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Heil dir lizzy

Irgendwie anfangen muß man ja.Nur würde ich dir empfehlen nicht zuerst die Edda zu lesen.Ich weiß nicht wie weit du mit allem vertraut bist.Für den Anfang empfehle ich dir ein Buch über germanische Mythologie zu lesen und dann erst die Edda.Es fällt dir dann leichter alles zu verstehen.Dann würde ich auch nicht nur die Edda lesen.Es gibt viele gute Bücher wo das Geschriebene gleich erklärt wird,vorallem zu welchem Zweck.Ich meine sie wurde im 13.Jahrhundert geschrieben von einem christlichen Gelehrten.Somit sind christliche Zusammenhänge unvermeidlich.

Heil dir waldhammer

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

29.10.2012 09:08
#104 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Waldhammer,
Ich glaub du meinst den http://de.wikipedia.org/wiki/Snorri_Sturluson
Aber dessen Erklährungen wären mir eindeutig zu christlich eingefärbt.

Liebe Grüße die Druidin

Weißt du zu ritzen? weißt zu erraten?
Weißt du zu finden? weißt zu erforschen?
Weißt du zu bitten? weißt du Opfer zu bieten?

Vanadis Offline

Rabe


Beiträge: 481

29.10.2012 09:44
#105 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Raben

also mir ist es so gegangen, dass ich die Edda völlig ohne Vorbildung aufgeschlagen haben und bei der Völuspa angefangen habe und zwar kaum ein Wort VERSTANDEN habe damals, aber die ungeheuere Kraft, die in diesenn alten Texten steckt, ganz intensiv GESPÜRT habe.
Ich würde raten, einfach anfangen.
Was ja kein Grund ist, später oder gleichzeitig nach Quellen zu greifen, die das Verstehen ermöglichen.

Grüßles
Vanadis

Hugin und Munin müssen jeden Tag
Über die Erde fliegen
Ich fürchte, dass Hugin nicht nach Hause kehrt;
Doch sorg ich mehr um Munin.
Grimnismal 20

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor