Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 6.549 mal aufgerufen
 Die Edda
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.10.2008 21:25
Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo zusammen

Was würdet ihr davon halten, hier eine Edda-Besprechung zu beginnen? Das Ding ist ja nicht wirklich einfach zu lesen, wirft immer wieder Fragen auf und lässt oft verschiedene Interpretationen zu.
Meine Idee wäre, sich hier gemeinsam Lied für Lied vorzuknöpfen und zwar nicht das Ganze auf einmal, sondern immer nur ein paar Verse. Für diese könnten wir uns dann jeweils einen gewissen Zeitraum lassen. Ich denke da so an etwa eine Woche, in der wir herausfinden was da eigentlich steht, wer die Protagonisten sind, und wie wir das ganze interpretieren können.
Das ist jetzt zwar ein ziemlich großes und vor allem auch langfristiges Projekt, aber ich denke es würde jeden etwas bringen. Jene die schon etwas vertrauter mit den Texten sind, können durch ihr bestehendes Wissen beitragen, jene für die das eher Neuland ist, können durch ihre Fragen und Interpretationen frischen Wind in die Sache bringen. -Bestehendes Wissen setzt oft Staub an, der solcherart fortgeweht würde. Zudem gibt das allen die Möglichkeit die Edda ganz in Ruhe zu lesen, bzw. zwingt auch dazu, da man ja gerne mal den einen oder anderen Vers der zuerst langweilig und nichtssagend erscheint unter den Tisch fallen lässt (Naja, ich zumindest )
Und recherchieren können wir dank Internet diesbezüglich alle.

Was haltet ihr von der Idee?

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

06.10.2008 21:29
#2 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten



Hi Ihwar...

ich bin dabei....
Ich kenne selbst einige Stellen sehr gut, die sind mir in Fleisch und Blut übergegangen, und zu anderen finde
ich keinen Zugang...bzw...hab ich auch nicht den Ehrgeiz momentan....so ein bißchen Anleitung und Struktur kämen mir gerade recht...

Schmatzer...aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.10.2008 21:29
#3 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hey Ihwar,

ich find die Idee ganz gut. Bleibt nur mehr eine Frage offen: Welche Übersetzung nehmen wir? Sie wurde ja von mehreren Autoren ins neuhochdeutsch übersetzt. Wenn jeder eine andere nimmt... hmm... es wäre interessant. Aber wäre es sinnvoll?

Eine Woche... vielleicht 10 Tage? Eine Woche erscheint mir doch etwas zu kurz :)
Und willst du das alles in diesem Thread machen oder in einem bestimmten Unterforum?

Das sind nur so Überlegungen...

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.10.2008 21:51
#4 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo zusammen

Bezüglich der Übersetzung wäre eine gut, die frei von Copyright ist, so das wir die betreffenden Verse hier jeweils reinschreiben können. Weiß da jemand genauer Bescheid?
Bezüglich des Zeitrahmens wären 10 Tage für mich auch ok. Schauen wir mal was die anderen dazu meinen.
Ein eigenes Unterforum wäre natürlich gut für so eine Sache. *mal fragend zu Ansuz schau*

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

06.10.2008 21:55
#5 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten




Hi...& häh..

wieso enn nur 10 Tage....sind wir im Zeitdruck?
Hab ich irgendwas verpasst?
Das ist ein lebenslängliches Projekt..wenn du mich fragst.

aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.10.2008 21:55
#6 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten
Puh, gibts nicht irgendwo im Netz eine Übersetzung?
Wie schaut es denn rechtlich aus, wenn wir z.B. die Übersetzung von Simrock nehmen und unter jeder Übersetzung "übersetzt von Simrock, copyright by him" oder sowas schreiben?
Ansonsten müssen wir wohl auf eine zurückgreifen, die im Netz verfügbar ist. Und ob wir da eine "nützliche" finden ist fraglich. Aber mal googlen...

Gruß
Nachtfalke

Edit: Im Netz gibts eh eine Übersetzung von Simrock:
http://www.thomasnesges.de/edda/

Edit 2: 10-14 Tage fände ich gut. Da kann man sich auch mit dem Stoff auseinandersetzen. Nur wenn etwas vorangehen soll, dann wäre ein kleiner Zeitplan praktisch. Eine Woche ist mir persönlich zu wenig Zeit, ich will nicht einfach nur drüberlesen.
Also wann fangen wir an? :)

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

06.10.2008 22:13
#7 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

hej Ihwar,

In Antwort auf:
Was haltet ihr von der Idee?

Suuuuper Idee. Ich war schon am überlegen, wer mir abends mal ein paar Zeilen daraus vorliest^^. Und ich habe gar keine Edda

Aber ich würde meine Gedanken dann bei den Versen, die hier stehen mit einfließen lassen.

Liebe Grüße
*samina*


~~~
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer. Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben und sich selbst dabei zu vergessen. (Indianische Weisheit)

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.165

06.10.2008 22:20
#8 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Raben,

ich liebe neue Projekte

Die Edda in einen zeitlichen Rahmen zu verpacken, das wird sich schwerlich umsetzen lassen und wir sollten uns diesbezüglich nicht unter Druck setzen. Es kann auch nicht schlecht sein, wenn wir den einen oder anderen Vers einmal für eine Weile sacken lassen, während wir uns einem anderen Lied widmen.

Ein Unterforum richte ich uns gern dafür ein. Mir schwebt da etwas in der Runenschule vor

@Ihwar: Könntest Du Dir vorstellen die Rubrik als Moderator zu betreuen?

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.10.2008 22:36
#9 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Nachtfalke und Aettna

Wir sind nicht im Zeitdruck, aber wir wollen das Ding ja auch mal zu Ende lesen. Und ja, vorangehen soll natürlich auch etwas. Wie gesagt, es geht nicht um ein ganzes Lied in ein oder zwei Wochen, sondern um jeweils eine handvoll Verse. Ein gewisser Zeitrahmen schafft natürlich einen gewissen Druck. Aber den braucht es meiner Meinung nach bei so einer Sache. Er soll Regelmäßigkeit bewirken und es erschweren die Dinge auf die lange Bank zu schieben. Außerdem ist es einfacher, auch die ganzheitlichen Zusammenhänge der Strophen innerhalb des jeweiligen Liedes zu finden und zu überblicken, wenn zwischen der Besprechung der einzelnen Strophen nicht all zu viel Zeit vergeht.

Bezüglich der Übersetzung steh ich gerade an. Letztlich steht ja das gesammte Lied, respektive das gesammte Werk da. Mit dem Hinweis auf den Rechteinhaber ist es da wahrscheinlich nicht mehr getan. Und was die Übersetzungen im Web betrifft, können wir dahin nur verlinken, außer wir finden eine die frei von Rechten ist. Wäre interessant ob die von Simrock es ist, oder ob der Homepagebtreiber Nutzungsrechte daran erworben hat oder nur noch nicht erwischt wurde

Ihwar





.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

06.10.2008 22:41
#10 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten



Hi Ihwar....

comprende....trotzdem wird es uns aufgrund der verschiedenen Lebensbedingungen nicht gelingen so einen straffen
Zeitrahmen einzuhalten...Sei nicht so streng mit unsaettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.10.2008 22:42
#11 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hi Ihwar,

Simrock ist soweit ich richtig liege schon lange gestorben...
Verfallen da die Rechte nicht automatisch? Ich bin kein Profi auf dem Gebiet.

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.10.2008 22:47
#12 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Hallo Ansuz

Wow. Ich komme ja gar nicht nach mit dem Antworten schreiben.
Das wir mal einen Vers sacken lassen wird sich ohnehin nicht vermeiden lassen. Dennoch würde ich des Gesamtzusammenhangs wegen im selben Lied weitermachen, und nicht quer durch die Lieder springen.

Die Rubrik zu betreuen kann ich mir vorstellen, ja.

Hast du eine Idee wegen der Edda-Übersetzung?

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.10.2008 22:47
#13 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Ich hab mich gerade erkundigt:
Das Copyright verfällt nach 50 bzw 60 Jahren.
Karl Simrock ist 1876 gestorben - insofern ist seine Übersetzung Allgemeingut und wir können sie verwenden.

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

06.10.2008 22:47
#14 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten


Hi...

nein die Rechte verfallen nicht...aber ich habe keine Ahnung wer sie bis dato besitzt...?
Aber für mich wäre es auch kein Problem, wenn wir uns absprechen und jeder für sich die Verse liest und interpretiert und
wir sie dann besprechen....ich finde es auch äußerst interessant, wenn unterschiedliche Übersetzungen die Grundlage wären.
Mich stört das nicht.Im Gegenteil.
Aloha aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.10.2008 22:50
#15 RE: Vorschlag Eddabesprechung antworten

Und was wäre, wenn wir die Seite verlinken? In den Forenregeln/ im Impressum steht doch sicher etwas davon, dass die Betreiber anderer Seiten für ihre Inhalte verantwortlich sind, nicht wir.
Insofern können wir das jeweilie Lied verlinken und besprechen. Schließt die Seite aus welchen Gründen auch immer, dann haben wir keinen größeren Schaden...

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor