Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Die Runen
Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

06.11.2008 07:05
Tagesrunen antworten

Hallo alle zusammen...

Es wird wohl schon jeder mitbekommen haben, daß ich absoluter Neuling bei Runen bin...
Man möge mir nachsehen, falls die Antwort schon irgendwo enthalten war, das ich überlas...
Ich habe zwar den Suchbegriff hier eingegeben aber nichts gefunden was mir darauf eine Antwort gegeben hätte.

Zu meiner Frage:

Um die Runen besser kennenzulernen ziehe ich mir auch jetzt jeden Morgen eine Tagesrune...
Ein Bekannter von mir zieht sich ebenfalls Tagesrunen...
allerdings immer schon den Tag zuvor...für den nächsten Tag...
Mir erschien das irgendwie unlogisch...
am vorherigen Tag eine Tagesrune zu ziehn...
Ich kann das nicht richtig erklären, aber es wirkte auf mich nicht "stimmig"...
rein vom Bauchgefühl her...

Wie sehr ihr das?

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

06.11.2008 07:10
#2 RE: Tagesrunen antworten
Bei den alten Germanen begann der Tag nicht in der Früh, so wie bei uns, sondern schon am Abend davor (die Nacht war der Anfang des Tages). Daher kommt das wohl.

Was dich persönlich betrifft: Mach es so wie du es glaubst. Runen sind da sehr flexibel würd ich mal sagen. Ich ziehe Tagesrunen auch am Tag (in der Früh) und nicht abends davor.
So bekommt man übrigens ein recht gutes Gefühl für die Runen :)

Gruß
Nachtfalke

PS: Meine Tagesrune heute ist Jera... also schon wieder warten -.-"

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

06.11.2008 10:37
#3 RE: Tagesrunen antworten

Hallo Wölfin,

In Antwort auf:
Um die Runen besser kennenzulernen ziehe ich mir auch jetzt jeden Morgen eine Tagesrune...



Das ist für mein Empfinden durchaus nachvollziehbar. Auf diese Weise bist Du (in der Regel) noch frei von den Sorgen des Alltags und kannst auch die leisen Schwingungen der Runen empfinden.

Solange es für Dich stimmig ist, ist es der für Dich richtige Weg

liebe Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

06.11.2008 15:22
#4 RE: Tagesrunen antworten

Hallo Wölfin

Ich habe Tagesrunen auch schon irgendwann während des Tages gezogen, oder auch am Abend vor dem Schlafengehend um den Tag rückwirkend im Zusammenhang mit der betreffenden Rune zu überdenken. War immer sehr aufschlussreich.
Am Tag vorher für den Nächsten Tag habe ich noch nie probiert, stelle es mir aber als genauso sinnvoll vor wie alle anderen Methoden.
Diesbezüglich kann ich auch noch dazu anregen, einmal eine Zeit lang die Nacht vom Tage zu trennen und vor dem schlafengehen eine eigene Rune für die Nacht zu ziehen. Dies hat bei mir stark meine Träume und mein Erinnerungsvermögen an sie beeinflusst.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

06.11.2008 17:06
#5 RE: Tagesrunen antworten



Hallo Wölfin...

oder eine Rune mit ins Bett nehmen und sie unbekannterweise wirken lassen und dann raten, welche es wohl war...
auch spannend....
Nixxx ist unmöglich.

Gruß aettna





*Je mehr ich entdecke, desto mehr wundere ich mich.Je mehr ich mich wundere, desto mehr verbeuge ich mich.Je mehr ich mich verbeuge, desto mehr entdecke ich.*

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

06.11.2008 20:59
#6 RE: Tagesrunen antworten

@Nachtfalke

In Antwort auf:
Bei den alten Germanen begann der Tag nicht in der Früh, so wie bei uns, sondern schon am Abend davor (die Nacht war der Anfang des Tages). Daher kommt das wohl.


...aha, danke, das wußte ich nicht...

@Ansuz

In Antwort auf:
Auf diese Weise bist Du (in der Regel) noch frei von den Sorgen des Alltags


Ja, das dachte ich mir auch so....
Ich mach mir erst mein Käffchen, mein Kippchen dazu ...
Lasse in Ruhe den Tag und die Wölfin wach werden...
und zieh mir dann meine Tagesrune...


@Ihwar

In Antwort auf:
vor dem schlafengehen eine eigene Rune für die Nacht zu ziehen. Dies hat bei mir stark meine Träume und mein Erinnerungsvermögen an sie beeinflusst.


Das ist ne gute Idee!!!*Wölfindirektausprobierenmuß*

@aettna

In Antwort auf:
oder eine Rune mit ins Bett nehmen und sie unbekannterweise wirken lassen und dann raten, welche es wohl war...
auch spannend....
Nixxx ist unmöglich.




Das ist ja fast noch besser...

Das ist aber jetzt gemein...

Muß ich beides mal abwechselnd ausprobieren...



Vielen Dank für eure Anregungen...

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

06.11.2008 22:16
#7 RE: Tagesrunen antworten

Liebe aettna,

Du bringst mich in Versuchung, das werde ich mal machen

~~~

Liebe Wölfin, ich ziehe (wenn ich denn dazu komme) meistens gleich morgens noch ganz frisch meine Rune. Ich habe aber auch schon wie Ihwar sie abends/nachts gezogen und den Tag damit reflektiert. Es ergaben sich auch bei mir viele Erkenntnisse und im nachhinein war auch manches etwas einfacher dann zu interpretieren

Aber eine Rune extra für die Nacht hatte ich auch noch keine gezogen. Das werde ich mal ausprobieren. Danke Ihwar, guter Tipp .

Liebe Grüße
*Samina*

~~~
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer. Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben und sich selbst dabei zu vergessen. (Indianische Weisheit)

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

10.11.2008 14:45
#8 RE: Tagesrunen antworten

Also meine Tagesrune heute ist
Allerdings kann ich damit nicht so wirklich etwas anfangen... Ich meine Heim, Zuhause oder auch das Ende oder das Ankommen.
Fällt euch noch etwas dazu ein?

Gruß
Nachtfalke

Frei fliege ich in der Dämmerung, der Nacht entgegen...

«« Sieben
Rheinkiesel »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor