Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 157 Antworten
und wurde 9.509 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

12.12.2008 00:47
Rauhnächte antworten

Hey Raben,

gibt es eigentlich zum Anschluss an Jul irgendwelche Bräuche oder Traditionen zu den Rauhnächten? Irgendo hab ich ja einmal gelesen das diese paar (12?) Nächte die im Jahr spirituell am höchsten sind. Wenn ja, dann wäre es doch toll gerade in dieser Zeit Rituale abzuhalten oder die Runen zu legen, Magie zu bewirken, in sich selbst zu gehen und meditieren oder einfach nur im Kreis zusammenzu sitzen, zu trinken und zu philosophieren.

Also.. macht ihr da etwas besonderes? Wenn ja, was denn?

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.12.2008 21:01
#2 RE: Rauhnächte antworten

Hallo Nachtfalke
Dem Trinken und Philosophieren schliess ich mich doch gerne an.Das mit den Rauhnächten müsst ich erst raussuchen da sind andere hier bestimmt schneller mit ner Antwort,ich bin da meistens mit dem feiern beschäftigt,aber zum Orakeln solls wohl die geeignetste Zeit sein,besonders das in der Silvesternacht,oder Aberglaube wer weiss????(das mit dem Aberglauben nich so ernst nehmen
Der Sachse

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

16.12.2008 14:38
#3 RE: Rauhnächte antworten

Hi Sachse,

ich wüsste absolut nichts. Vielleicht können mir ja die anderen Raben Antworten geben :)

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

16.12.2008 14:44
#4 RE: Rauhnächte antworten

Hallo Nachtfalke,

Guckst du hier: http://www.rabenbaum-runenforum.de/topic...message=1754115


Viel Spass beim schmökern
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

16.12.2008 14:50
#5 RE: Rauhnächte antworten

Dankeschön werd ich mir nachher noch durchlesen :)

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.12.2008 20:25
#6 RE: Rauhnächte antworten

Hi
Hab auch nochmal "geguckt".Danke Ansuz.Nun weiss ich was ich nich tun darf???Holy Shit!!!
Der Sachse

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.439

24.12.2008 12:19
#7 RE: Rauhnächte antworten



Hallo Raben,

nochmal eine Frage zum Ziehen der Runen in den Rauhnächten.
Ich fange in der Nacht vom 24.auf den 25.12. an...nicht etwa wegen Heilig Abend...wäre ja auch Unsinn nach
christlicher Zeitrechnung zu gehen...sondern weil ich unbedingt am 6.Januar die letzte Rune ziehen möchte....jetzt fragt mich nicht wieso...ich erinner mich nicht....zumindest jetzt nicht..

Weiß jemand was das mit dem 6.Januar auf sich hat?

Ansonsten wär`s wohl stimmiger zur Wintersonnenwende anzufangen.

Eine etwas verwirrte aettna





*Dankbarkeit macht glücklich*

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

24.12.2008 12:51
#8 RE: Rauhnächte antworten

Hallo Aettna,

In Antwort auf:
Weiß jemand was das mit dem 6.Januar auf sich hat?


Die Rauhnächte beginnen am 24.12. Die Nacht des 24.12. heißt "Modranicht" oder "Nacht der Mütter" vermutlich sind hier die drei Nornen gemeint.
Man sagt, dass während der "Zwölften" der 24. besonders gut für das Orakel bzw. zur Befragung ist.

Das Ende der Rauhnächte findet in der Nacht vom 05. auf den 06.01. statt. Es ist der Holle- oder Perchtentag. Es wird behauptet, dass in dieser Nacht die Tiere sprechen und wir sie verstehen können. So soll eine Nacht im wald oder an einem Bach sehr aufschlussreich sein

Ich freue mich schon auf die Gespräche mit meine Hunden und wünsche Euch Erkenntnisreiche Rauhnächte!

lieben Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.439

24.12.2008 13:00
#9 RE: Rauhnächte antworten




Hallo Ansuz...

Danke schööööön für die schnelle Antwort !

Ja...da war was....so langsam dämmert`s.

Menschen sind schon seltsame Geschöpfe..vor allem das Gehirn und die Psyche

In Antwort auf:
...und wünsche Euch Erkenntnisreiche Rauhnächte


Dir auch !!!

aettna





*Dankbarkeit macht glücklich*

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

24.12.2008 13:05
#10 RE: Rauhnächte antworten

Oh dan fang ich heut Nacht wieder an. Mal sehen...
Ich hab nämlich ab Jul angefangen zu ziehen.


Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.439

24.12.2008 13:22
#11 RE: Rauhnächte antworten

...ausnahmsweise mal ägyptisch..Isis und Horus..zum Thema Modranicht..oder Modraniht..







*Dankbarkeit macht glücklich*

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

25.12.2008 16:50
#12 RE: Rauhnächte antworten

Hallo Ihr´s , ...


ja ich hab auch zu Jul angefangen, fragt bitte auch nicht warum... aber ... ja das passt zumindest für mich, voriges Jahr schon, ...


Die Zeit ist wohl auch nicht sooooooooo wichtig, sondern die Ergebnisse/ Erkennisse.





Lieben Gruß
Dagny

"Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen , um zu weinen."

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

31.12.2008 09:29
#13 RE: Rauhnächte antworten

Hi

Die 12 besagten Nächte, mhm. Aus Erzählungen der Familie weiß ich, dass sich diese Nächte besonders gut für schamanische Reisen eignen, um die "kommenden Zeiten" zu erfragen.

Luthien

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

21.01.2009 15:04
#14 RE: Rauhnächte antworten

Servus zusammen,

In Antwort auf:
Die Rauhnächte beginnen am 24.12.


Nur wenn man vom christlichen Kalender ausgeht. Zur Zeit Ovids war der 24. 12. das Datum der Wintersonnenwende. Infolge fehlerhafter Berechnung der Schaltjahre ist das Ganze in den folgenden Jahrhunderten ziemlich durcheinandergeraten und durch die gregorianische Kalenderreform einigermaßen repariert worden. Seither sind Jul und Weihnaachten getrennt. Ein Glück für Heiden mit christlichen Angehörigen. So können wir im Kreis Jul feiern, ohne unsere Familie durch Abwesenheit beim anderen Fest vor den Kopf stoßen zu müssen. Das haben die Götter wohl geordnet.

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

21.01.2009 15:40
#15 RE: Rauhnächte antworten

Hallo Dagaz,

vielen Dank für die Info

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor