Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.521 mal aufgerufen
 Märchen, Sagen und Legenden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

27.12.2008 21:29
#16 RE: Vorbei antworten

Hallo Sachse, ...


Spannung ist spitze ...


Lieben Gruß Dir und dem Anhang
dagny

"Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen , um zu weinen."

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

27.12.2008 21:49
#17 RE: Vorbei antworten



hallo Dagny...


was soll das heissen : Spione unterwegs...
Weiß das unser Heiliger Hausmeister schon?
Wenn nicht, wird`s aber Zeit.

Schmatzer...aettna





*Dankbarkeit macht glücklich*

Dagny Offline

Altrabe


Beiträge: 670

27.12.2008 21:52
#18 RE: Vorbei antworten

Hallo aettna, ...


.. nein weiß er noch nicht .




gruß Dagny

"Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen , um zu weinen."

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

27.12.2008 22:04
#19 RE: Vorbei antworten

Zitat von Dagny
Hallo Ihr, ...
die Frage von Luthien ist gut, auf eure Antworten bin ich gespannt...
Lieben Gruß
Dagny




genauso gings mir auch, als ich die Frage las...
ich war gespannt auf die Antworten...

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

27.12.2008 23:37
#20 RE: Vorbei antworten

Ja, wenn wir alle eins sind.. solltest du es doch auch verstehen, dich so auszudrücken, dass auch ich "nicht von der erkenntnis berührten natur" es nachvollziehen kann, was du meinst.
Wenn du ein Argument hinknallst, musst du mit anderen Meinungen rechnen. Wie gesagt, lasse mich gerne überzeugen. Nur sehe ich keinen Sinn darin, um mal von der Vergewaltigung wieder wegzukommen, einem anderen nicht den Spiegel vorzuhalten. Wie gesagt, man kann auch auf dieser Ebene voneinander lernen. Wenn ich es allerdings ausschweige, muss ich mich hinterher auch nicht wundern, wenn die Lügerrei kein Ende nimmt. Oder erwartest du, dass dein Gegenüber von selbst damit aufhört? Oder bist du deswegen heiliger als andere? Nennst du es Karmaauflösung?
Ausserdem lebe ich und ich bin der Ausdruck meines Bewusstseins. Lediglich die Seele ist mit den anderen verbunden. Weder das Ich, das Es noch das Über-Ich. Und in dem handele ich nunmal.

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

28.12.2008 00:13
#21 RE: Vorbei antworten



Hi Luthien,

In Antwort auf:
Ausserdem lebe ich und ich bin der Ausdruck meines Bewusstseins. Lediglich die Seele ist mit den anderen
verbunden......


Aber genau das bist doch du???

Warum nur bist du so verärgert?

Aloha...aettna





*Dankbarkeit macht glücklich*

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

28.12.2008 00:28
#22 RE: Vorbei antworten

Hallo Aettna,

nein, nicht verärgert. Ich würde es nur gerne verstehen. Mehr nicht. Also stelle ich meinen Standpunkt dar, damit mein Gegenüber verstehen kann, was ich meine.

Ja, meine Seele bin ich.
Aber ich handele durch das Ich, das Es und dem Über-Ich.
Doch das alles ist nicht meine Seele.

Luthien

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.12.2008 11:45
#23 RE: Vorbei antworten

Hallo Luthien
Das Ich kannst Du nicht von Deiner Seele trennen,es ist der Materialisierte ,vergegenwärtigte Teil selbiger.Die Seele in ihrem höchsten Zustand der Ruhe erkennt sich nicht selbst, sie ist eins mit allem und in sich selbst Ruhend.Pralaya.Erst im niederen zustand der Materie,im sogenannten Ich-Bewusstsein fängt sie an sich selbst zu erkennen und das ist wohl der nichtvorhandene Sinn von allem.Hej Luthien ,ich kann Dir Deine Antworten eh nicht geben denn dann wären es meine Antworten und nicht Deine,die musst Du schon selber finden.Im äusseren sind sie nicht.Ich weiss,dass hast Du schon so oft gehört-ich auch.
http://www.youtube.com/watch?v=w02fzNLB6...523198&index=16
Om
Der Sachse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

28.12.2008 13:15
#24 RE: Vorbei antworten

Hallo Dagny,

dann man her mit den Spionen

Schick mir doch mal eine PN!

Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

28.12.2008 13:25
#25 RE: Vorbei antworten

Zitat von Ansuz
Hallo Dagny,
dann man her mit den Spionen
Schick mir doch mal eine PN!
Gruß
Ansuz


Darf ich mich vorstellen?

Blond...Jenni Blond...
...ich bin gern gerührt und werd ungern geschüttelt...

Jaja...ich hör ja schon auf mit dem "trolling"....

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

28.12.2008 13:45
#26 RE: Vorbei antworten

Aufgestiegene Meister
Lichtarbeiter
nichts fassbares, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Würde ich nach dem Prinzip handeln, was allen anderen durch Channelings "angeblich" gesagt wurde, und jeder würde mitmachen, würde eine komplett neue Welt entstehen.
Es wäre so licht und liebevoll, dass sich niemand mehr um den anderen schert, Probleme mit Spiritualität weggeschoben werden und jeder, der sich dem nicht anpasst wird als
"Nicht liebevoll" dargestellt.

Kann ich mir gleich den Judenstern aufkleben, irgendwie. Denn ich mache da nicht mit und ich renne sicher auch keiner Herde hinterher^^. Die katholische Kirche hat ihre eigene Dummheit bewiesen. Hitler hat diese Machtstruktur bewiesen, und dass was aus solcher Manipulation folgt.
Licht und Liebe? Ohne mich! Zumindest nicht so!
Mittlerweile sehe ich vom Boden abgehobene Personen, würde nun jeder diesem Prinzip folgen, aus der ganzen Drecksbrühe, die ich jetzt mal provokativ signifikant hervorhebe hätten wir folgende Welt:

Wir gehen nicht mehr arbeiten - lächeln uns aber den ganzen Tag liebevoll zu
Wir haben, weil wir alle keine Arbeit haben, zwar nichts mehr zu essen und nichts mehr anzuziehen, aber wir lächeln fröhlich weiter. So liebevoll ist diese Welt!
Da auch keiner mehr arbeiten geht, haben wir Müllberge in denen wir fröhlich und ganz licht und liebevoll versinken dürfen. Es gibt keinen Strom mehr, damit keine Computer, kein Licht, keine Heizung nichts...
Aber wir haben ja uns. Wir sind alle eins.. und wir lächeln uns alle weiterhin liebevoll zu.
Und wenn ich jemanden "benutzen" will, dann erzähle ich ihm was von "das habe ich per Channeling erfahren, das ist dein Weg!"

Wo bleibt die Menschlichkeit? Wo bleibt das Herz? Wo bleibt das Mitgefühl? Ich nenne es nichts anderes als Selbstverwirklichung und das Mitanhalten zu einer Grenzwertigen Organisation.
Und wer bitte sagt was die Wahrheit ist?

Die einzige feststehende Wahrheit, die es gibt ist:
Wir leben und wir sterben!

Alles andere ist subjektiv.
Sachse, es ist schade, dass du nicht begründen willst/kannst. Vielleicht bin ich auch von der Erkenntnis geküsst. Wer weiß das schon. Meine Erkenntnisse kennt ja niemand. So muss ich mich auf ein gesagtest Wort verlassen, doch zeigen/sagen willst du es nicht.
Der Papst sagte auch: "Weg mit den Kondomen" und begründet es auf seine Erkenntnisse.
Niemand seiner Anhänger hat das je hinterfragt, sondern geschluckt.
Was ich davon halte? Du hast recht, entweder man schenkt dem keinen Glauben, da es nicht begründet werden kann, oder man erfährt es selber.
Eine simple Begründung, warum du so handelst, hätte mir schon gereicht. Mehr nicht! Ich erfordere ja nicht von dir eine Neuaufstellung der Chaostheorie oder irgendwelche mathematisch schwer konstruierten Formeln.

Aber lass gut sein. Auf der Esoterik kann man sich ja so schön ausruhen und andere, die Fragen stellen von oben belächeln.
Liebe Grüße und nen schönen Sonntag
Luthien

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

28.12.2008 14:07
#27 RE: Vorbei antworten

Hallo Sachse,

In Antwort auf:
Stell Dir vor ich würde mutmassen,dass, wer sich auf einer gewissen Erkenntnissebene befindet auch nicht vergewaltigt oder was auch immer werden wird?Sie würden mir an die Gurgel wollen und sagen Du A... wie kannst Du sowas sagen,heisst weil ich Opfer bin,bin ich es nur weil ich sozusagen Dumm bin?

Ich denke, die Erkenntnisebene, auf der sich jemand befindet, hat keinen Einfluss darauf, ob dieser jemand vergewaltigt oder sonst was wird oder nicht. (Man denke da nur an Jesus und die ganzen Märtyrer)
Erkenntnis gibt die Möglichkeit, über die physische Ebene der Dualität hinauszusehen und zu begreifen, warum ausgerechnet mir das jetzt so passiert (oder in der Vergangenheit so passiert ist, oder möglicherweise in der Zukunft noch passieren wird), obwohl ich doch so ein super Typ bin, der/die niemals (Hand auf's Herz) auch nur annähernd einer Mücke jemals etwas zuleide getan hat.

Hallo Luthien,
es geht nicht darum , ""alles mit Spiritualität zu entschuldigen" und schon gar nicht darum, "sich darauf auszuruhen"!
es geht darum, an sich selbst zu arbeiten.
Das ist natürlich nichts, was man einem vergewaltigten Kind erzählen kann - schon bei dem Versuch, es einem Erwachsenen mit einem spirituellen Anspruch zu erzählen, stösst man meist auf völliges Unverständnis - der Sachse hat da völlig Recht, ich hätte die Tür nicht so weit aufmachen sollen.
In Antwort auf:
Ja, wenn wir alle eins sind.. solltest du es doch auch verstehen, dich so auszudrücken, dass auch ich "nicht von der erkenntnis berührten natur" es nachvollziehen kann, was du meinst.


Hast du schon einmal versucht, einem Blinden die Farbe Blau zu erklären? Das ist genauso schwierig!

Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

28.12.2008 14:13
#28 RE: Vorbei antworten
Zitat von Radegunde

Hallo Luthien,
es geht nicht darum , ""alles mit Spiritualität zu entschuldigen" und schon gar nicht darum, "sich darauf auszuruhen"!
es geht darum, an sich selbst zu arbeiten.


denkst du nicht, dass jeder auf seine Art und Weise an sich selber arbeitet? Wer will da behaupten, er wisse mehr als der andere? Wer ist der Blinde und wer der Erklärende?

In Antwort auf:

Das ist natürlich nichts, was man einem vergewaltigten Kind erzählen kann - schon bei dem Versuch, es einem Erwachsenen mit einem spirituellen Anspruch zu erzählen, stösst man meist auf völliges Unverständnis - der Sachse hat da völlig Recht, ich hätte die Tür nicht so weit aufmachen sollen.


Entschuldige, ich habe im letzten nicht dich angesprochen, sondern mich auf Sachse´s Aussagen zuurückberufen.

In Antwort auf:
Ja, wenn wir alle eins sind.. solltest du es doch auch verstehen, dich so auszudrücken, dass auch ich "nicht von der erkenntnis berührten natur" es nachvollziehen kann, was du meinst.



In Antwort auf:

Hast du schon einmal versucht, einem Blinden die Farbe Blau zu erklären? Das ist genauso schwierig!
Viele Grüsse
Radegunde


Und du stellst also die Theorie auf, dass ich der Blinde bin? Wer sagt das? Du selber? Ich sage dir, du bist der Blinde und ich versuche dir grad die Farbe Anti-rosa zu erklären.

Liebe Grüße
Luthien

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

Radegunde Offline

Altrabe


Beiträge: 957

28.12.2008 14:30
#29 RE: Vorbei antworten

Hallo Luthien,

In Antwort auf:
ich versuche dir grad die Farbe Anti-rosa zu erklären.


Brauchst Du nicht, kenn ich schon

Viele Grüsse
Radegunde


Krächz

Tharen Offline

Altrabe


Beiträge: 1.468

28.12.2008 14:35
#30 RE: Vorbei antworten

Ja, das so eine Antwort kommen musste war leider abzusehen. Ich bin schon durch die Sümpfe von Licht und Liebe getrabt, ich weiß, dass man dann behauptet und auch daran festhalten muss, dass seins das einzig richtige und wahre ist. Doch wie gesagt, du merkst ja selber, aufgrunde der letzten Aussage, wie haltlos sowas ist.
Ein wahrer Meister, bezeichnet sich nicht als solcher, sondern zeigt dir den Weg!

Unordnung ist wahrscheinlicher als Ordnung.
(physikalischer Grundsatz)
Seltene Menschen werden immer rarer.
(Verfasser unbekannt)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Runenranken
Runenranken »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor