Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.675 mal aufgerufen
 Bäume
Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

13.01.2009 00:07
Ein Waldgedicht.... antworten

...von der Wölfin...

In Antwort auf:
DieWölfin - 16.10.2007 12:43


Bin ich traurig und verzagt
Schmerz in meinem Herzen nagt
Mach ich mich auf und geh nicht weit
Dorthin wo schon zu aller Zeit
Die Weisheit und die Ruhe wohnt
Und Frieden meine Seele schont

Im Wald

Leise sich die Äste wiegen
Auf dem Rücken einfach liegen
Blicke in die Blätterpracht
Zwischendurch die Sonne lacht
Kitzelt mein Gesicht
Kummer existiert hier nicht

Im Wald

Rauschen, Flüstern und ein Raunen
Und ich blicke voller Staunen
In die satte Farbenpracht
Demutsvolle Liebe wacht
Über mich und alles hier
Glaubt es mir...

Im Wald

Schmerz und Wut verfliegen schnell
Gedankenströme werden hell
Geist, der sich hier heilig klärt
Von uralter Kraft genährt
Gibt es einen Ort auf Erden
Wo wir wieder Ganzes werden

Im Wald...

DieWölfin




Mir war grad danch, meine Gedichte hier einzustellen....

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.397

13.01.2009 00:41
#2 RE: Ein Waldgedicht.... antworten


Hallo Wölfin,
dein Gedicht hat mich an einen bestimmten Tag im Wald erinneret...
Danke dafür!





*Es gibt keinen Weg zum Glück.Glücklich sein ist der Weg.*

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

13.01.2009 00:44
#3 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Zitat von aettna
Hallo Wölfin,
dein Gedicht hat mich an einen bestimmten Tag im Wald erinneret...
Danke dafür!



Jepp...
gibt keinen besseren Ort....

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

Corva Offline

Rabe


Beiträge: 194

13.01.2009 08:22
#4 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Liebe Wölfin,
wunderschön, danke!

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

14.01.2009 11:29
#5 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Hallo Wölfin,

super!

Liebe Grüße
*samina*

~~~
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer. Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben und sich selbst dabei zu vergessen. (Indianische Weisheit)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.170

16.01.2009 19:58
#6 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Hej, Wölfin, ein ausgesprochen gefühlvolles und auch wahres Gedicht. Danke schön für die Veröffentlichung.
Liebe Grüße
Tanith

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

17.01.2009 11:58
#7 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Schön geschrieben

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

17.01.2009 13:21
#8 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Liebe Wölfin,

du hast wirklich einen wundervollen -lichen Zugang zu den Möglichkeiten der Sprache.
Nur wenige können die Bewegungen des Innen in die statische Form eines Wortes stecken, ohne Lebendigkeit einzubüßen.

Corvina

~ ~ ~ ~ ~ ~
erwachend durch das Beben
breitet der schwarze Vogel weit seine Schwingen aus, öffnet seiner Seele ein Fenster
atmet die Liebe und fliegt hinaus
dem Erkennen entgegen, aus dem Schutz der Dunkelheit mutig hinein in die Schatten

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

18.01.2009 00:20
#9 RE: Ein Waldgedicht.... antworten

Hallo ihrs...

Vielen lieben Dank für eure Kommentare...

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

«« Kirschbaum
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor