Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Bräuche
Hagar Offline

Neugieriger

Beiträge: 11

14.01.2009 16:25
Gebet antworten

hallo liebe Rabenfreunde

ich beschäftige mich seit einigen zeit mit denn göttern aber leider habe ich nie wirklich ein gebet gefunden. könnt ihr mir da helfen? bei mir sieht das meistens so aus das ich jeden mitwoch mich ein bißchen mehr herrausputze als sonst und ich dann vor meinem altar dem ich Odin gewipnet habe, knie und ihm danke für alles guten und auch für weniger guten dinge die mir passiert sind. ich bitte Odin darum meine freunde zu beschützen und ihnen glück zu bescheren, zu dem bitte ich ihn mir weisheit und kraft zu schenken damit ich meine freunde beschützen und jeden der mir böses will in die flucht schlagen kann. danach bedanke ich mich noch mal und verbeuge ich mich.
so mache ich das wie ist das bei euch? früher hatte ich auch noch kleine opfer gabe gegeben aber das mache ich nun nur noch an besonderen fest tagen da ich irgendwann, ich weis nicht mehr genau, hatte ich einfach das wissen das ich das nicht machen soll und das meine gebete vollkommen ausreichen ohne das ich jede woche meine opfer dar bietete. ich weis es hört sich komisch an aber so war es

lieben gruß Hagar


*möge Odin euren Weg Segnen

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

14.01.2009 16:49
#2 RE: Gebet antworten

Hallo Hagar,

wenn ich die Götter anrufe, dann opfere ich etwas.

Besser ist nicht gebetet, als zuviel geopfert ist,
immer dient ein Geschenk für eine Gegengabe;

Havamal 145

Gabe erfordert Gegengabe und wenn ich etwas "will" dann opfere ich notfalls auch mein Blut.

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.428

14.01.2009 16:54
#3 RE: Gebet antworten



Hallo Hagar,

ich denke vorgefaßte Gebete sind auch gar nicht nötig...obwohl ich einige sehr ergreifende, wirkungsvolle kenne.
So wie es sich für dich gut anfühlt, ist es richtig.
Alles was ehrlich tief aus deinem Inneren kommt ist Deins und wird bestimmt erhört.
Was sicherlich sehr wichtig ist, ist sich zu bedanken.
Die Götter lieben es, wenn man sich bei ihnen bedankt.

Liebe Grüße...aettna




*Es gibt keinen Weg zum Glück.Glücklich sein ist der Weg.*

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

14.01.2009 19:44
#4 RE: Gebet antworten

HAllo Hagar,

ich würde mich aettna einfach anschließen.
Oft sind wir hier in dieser Gesellschaft durchgehend mit christlichen Bräuchen konfrontiert und es braucht oft eine Weile, um sich aus diesen Strukturen zu lösen, vor allem wenn sie in der Erziehung eine wichtige Rolle spielten.

Aber die Götter legen mehr Wert auf ehrliches Entgegenkomme, als feste und starre Vorgaben.
Darum ist alles, was von dir persönlich und authentisch aus dem Herzen kommt, besser als alles, was du auswendig lernen könntest!

Corvina

~ ~ ~ ~ ~ ~
erwachend durch das Beben
breitet der schwarze Vogel weit seine Schwingen aus, öffnet seiner Seele ein Fenster
atmet die Liebe und fliegt hinaus
dem Erkennen entgegen, aus dem Schutz der Dunkelheit mutig hinein in die Schatten

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.01.2009 00:45
#5 RE: Gebet antworten

Hallo Hagar
Genau,wir sollten etwas Geben und nicht immer nur BITTEN oder BETEN.
Wir wollen immer nur haben und hätten eigentlich soviel zu geben.
Den beiden vor mir schliesse ich mich an,ich würds genauso lassen,wie du es gerade zelebrierst.
Der Sachse

Der Gott im Menschen wurde für viele Zeitalter begraben,und das äussere Leben wurde die alles beherrschende Kraft.
Soviel zu"Gott ist Tot"

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

15.01.2009 13:46
#6 RE: Gebet antworten

Hallo Sachse,
dazu fällt mir folgendes ein:

"Die alten Götter sind nicht tot, sie denken vielmehr, dass wir es seien!"
(Altes Sprichwort der Hexen)


Hagar, bitte, bete und gib aus deinem Herzen. Das hat hundertmal mehr Effekt als tausend Rosenkränze herunterzubeten

Gruß
Nachtfalke

Chaos ist die höchste Ordnung

Hagar Offline

Neugieriger

Beiträge: 11

15.01.2009 23:41
#7 RE: Gebet antworten




danke... jedenfalls fühle ich mich noch nun bestätigter in meiner gebets art weil es hätte ja sein (das hätte besonders betont) das es eventuell ne überlieferung von soetwas gibt. naja nochmal danke schön




*möge Odin euren weg Segnen*

Wölfin Offline

Rabe


Beiträge: 385

16.01.2009 23:24
#8 RE: Gebet antworten

Hallo Hagar...

In Antwort auf:
aber leider habe ich nie wirklich ein gebet gefunden.


Das findest du auch nur in dir selber...

egal ob du zu Gott, Odin, Allah, Buddha oder der Göttin betest...

denn alle Götter sind E I N Gott ...

und die Gebete und sämtliche Antworten findest du N U R in dir...

Es gibt keinen falschen Weg...nur unterschiedliche...

Lieben Gruß von der Wölfin

______________________________________________

«« Imbolc
Winterwende »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor