Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.931 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2
Schattenwolf Offline

Jungrabe


Beiträge: 28

22.03.2009 17:02
Schreibweise antworten
Hallo, wollte euch mal fragen wie ihr "Felix" in Runenschrift schreiben würdet? Es geht eigentlich um das "X". + ? Und was ist die korrekte Schreibweise des Wortes "Thor" ? oder ??? Wie denkt ihr darüber?
Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

22.03.2009 17:07
#2 RE: Schreibweise antworten

Hi Schattenwolf,

Felix würdich folgend schreiben:
(x= ks)

und Thor schreibt man mit Thurisaz, also

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

Schattenwolf Offline

Jungrabe


Beiträge: 28

22.03.2009 17:20
#3 RE: Schreibweise antworten

hab ichs mir doch gedacht Nachtfalke... ;) und wie immer eine schnelle Antwort von dir. Danke.

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

22.03.2009 19:01
#4 RE: Schreibweise antworten

Die schnelle Antwort war eher Zufall ^^ Wie immer eben.

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.03.2009 23:21
#5 RE: Schreibweise antworten

Hallo Nachtfalke
Könntest Du das überzeugend darstellen warum Thor mitanstatt ?Was lässt Dich da so sicher sein?
Mich macht eben die Aussprache etwas stutzig,spricht man es hart TOR aus oder weich Thor wie beim englischen The etwa?
Ich bin mir da mit der Schreibweise auch nich so sicher gewesen bisher,vielleicht hast Du ein stichhaltiges überzeugendes Argument parat.
Liebe Grüsse
Der Sachse

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

23.03.2009 09:41
#6 RE: Schreibweise antworten

Das stichhältigste Argument wird dir wohl nur Dagaz liefern können, der mir einmal sagte, wie man Thursen, Thurisaz oder Thor ausspricht. Es wird etwa so wie das englische "th" ausgesprochen, wobei es hierfür einen Buchstaben gibt den meine Tastatur nicht kennt.

Ansonsten lasse ich hier sonst unseren Sprachwissenschaftler gern zu Wort kommen...

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

Jenser Offline

Neugieriger


Beiträge: 10

23.03.2009 09:56
#7 RE: Schreibweise antworten

Moin Moin Raben
Kann man das so übersetzen? Ich komm da noch nicht ganz mit. Hab mir aber erstmal nen Buch bestellt um mich langsam an alles herranzutasten.
heißt das Gods of War? Kann man Runen in jede Sprache übersetzen? Gibts da nicht ne richtige Sprache für?
So viele Fragen, oh oh oh.

LG der Jenser


Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

23.03.2009 10:14
#8 RE: Schreibweise antworten

Hi,

die "richtigen" Sprachen wären wohl die indogermanischen.

Falls du auf das Album "Gods of War" von Manowar anspielst: ja, das ist ganz richtig mit dem 24er Futhark übersetzt. Die englische Sprache hat mich anfangs auch etwas irritiert

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

Jenser Offline

Neugieriger


Beiträge: 10

23.03.2009 10:26
#9 RE: Schreibweise antworten

Hallo Nachtfalke
Genau dieses Album meinte ich. Mir ist es wichtig zu wissen ob ich das 24er Futhark ohne Probleme für die deutsche Schreibweise nutzen kann, ohne wirklich doof dazustehen. Übrigens ist dieses Album von ManOwar der Grund dafür das ich mich für all das hier interssiere. Im Moment verstehe ich langsam von was da die Rede ist und meine Neugier wächst

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

23.03.2009 12:15
#10 RE: Schreibweise antworten

Hi,

also zum Schreiben verwende ich persönlich das 33er Futhark - du kannst aber auch jedes andere nutzen.
Ich kenn das Album, war aber bislang zu faul mir alles (insbesondere die Lyrics) durchzulesen. Die Msuik selbst erinnert mich dafür etwas sehr an Kirche :D
Das 24er wird am meisten genutzt, da die anderen nicht so bekannt sind. Aber verwenden kannst du alle.

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

Jenser Offline

Neugieriger


Beiträge: 10

23.03.2009 12:48
#11 RE: Schreibweise antworten

Hey,
Vielen danke für die Info. Ich werd mir mal das 33er auch anschauen.
Zum Album, ich find das Orcester gepaart mit E-Gitarre nicht sehr Kirchlich. Es erinnert mich an sehr stark an Filmmusik.
Du als Runenkundiger brauchst dir wahrscheinlich nicht alle Texte übersetzt zu Gemüte ziehen, weil dort im Großen und Ganzen die Mytologie über Odin, Loki, Sleipnir und Co. besungen wird.

Ich wünsch dir noch was

Jenser

Nachtfalke Offline

Altrabe


Beiträge: 1.168

23.03.2009 20:36
#12 RE: Schreibweise antworten

Hey Jenser,

wen sie besingen erkennt man ja schon aus den Songtiteln - insgesamt ein gelungenes Album, keine Frage, aber musikalisch eben nicht so mein Fall. Aber es ist ganz in Ordnung

Gruß,
Nachtfalke

& & & & &

thordis Offline

Jungrabe

Beiträge: 27

24.03.2009 22:21
#13 RE: Schreibweise antworten

Hi,
ich würde Thor auch schreiben, da der Buchstabe, der in Island heute noch benutzt wird so ähnlich aussieht (leider habe ich hier kein isländisches Alphabet).
Liebe Grüße
thordis

dagaz Offline

Altrabe


Beiträge: 595

27.03.2009 13:23
#14 RE: Schreibweise antworten

Servus,

drückst du auf der Tastatur das Windows-Symbol, geht ein Menü auf. Auf "Ausführen" klicken, in der Zeile, die sich dann öffnet, "charmap" eingeben, "ok" anklicken, dann geht die Zeichentabelle mit allen Sonderzeichen auf. Auswählen, kopieren, einfügen. Ist doch keine Hexerei. Þåðæøþ....

Ja, und Þor (oder isl. ÞórR [das R ist ein Yr]) spricht sich mit th wie in engl. "thing" (isl. þing), und drum schreibt mans auch mit und nicht mit . Dafür ham die ollen Germanen das eben gebraucht.

Servus,

dæg byþ drihtnes sond / deore mannum
mære metodes leoht / myrgþ ond tohiht
eadgum ond earmum / eallum brice

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.03.2009 17:16
#15 RE: Schreibweise antworten

Hallo Dagaz
Danke für die Erklärung und den Hinweis auf die Sonderzeichen.
War es bei den ollen Germanen nicht eh Donar anstatt Thor ? Dann hatten sie auch nicht das Problem mit dem.
Der Sachse

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor