Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Über Raben
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.03.2009 19:37
1.Mose8:6,7 antworten

Hallo Rabenfreunde
Seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage,warum sandte Noah zuerst einen Raben und dann eine Taube aus?Wurde der Rabe willkürlich von Noah gewählt ,oder hätte es jeder andere Vogel sein können?Es heisst er ;flog lange hin und her,bis alles Wasser auf der Erde versickert war;dass heisst also er kam immer wieder zur Arche zurück.
Da der Rabe sich ja bekanntermaßen auch von Aas ernährt ,wäre er wohl nich zurückgekommen wenn er auf Land getroffen wäre ,wo er genügend Kadaver gefunden hätte.Oder wäre er vielleicht mit einem Kadaverrest zurückgekehrt?Nein man wartete nicht, sondern schickte noch eine !Taube los.Bekanntlich kehrte sie nach dem dritten Flug nicht mehr zurück.
Wäre diese Geschichte Neutestamentarisch ,liesse sie sich gut interpretieren. Die Taube als Heilig Geistsymbol löst den Raben als Sinnbild für alte Heidnische Religion ab und vielleicht auch für die Finsterniss aus der nun der Weg herausführt durch  eben den Heiligen Geist.
Aber sie ist Alttestamentarisch und gehört ins erste Buch Mose was ja bekanntlich in der Tora seit Ihrem bestehen unverändert ist.Gibt es also einen Grund warum bereits die alten Hebräer `orev` den Raben gewählt haben(ausser seinen Ernährungsgewohnheiten)?Lässt sich dahinter auch ein Mystischer Sinngehalt vermuten?
Der Rabe ,seit jeher ein Tier was zwischen den Welten wandelt,ein Bote zwischen Leben und Tod?
Wie denkt Ihr darüber?
Liebe Grüsse
Der Sachse

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

26.03.2009 20:34
#2 RE: 1.Mose8:6,7 antworten

Hallo Sachse,

ich bin absolut nicht bibelfest, aber ich habe mal bei Recherchen irgednwo gelesen, dass Noah die Taube aussandte, weil der Rabe NICHT mehr zurück kehrte und man ihn deswegen des Verrats bezichtigte...
Ob das jetzt mit der Bibel wirklich konform geht, da bin ich überfragt.

Warum der Rabe nun zuerst ausgewählt wurde, lässt sich wohl nur vermnuten...
Ich könnte mir vorstellen, dass es was mit der Intelligenz zu tun hat, für die er bekannt ist.
(Aus diesem Grund wird er wohl nicht zurückgekehrt sein, wenn er Land gefunden hat^^)

Die Interpretation, dass der Rabe diesen Auftrag erhielt, weil er ein Grenzgänger ist, finde ich zwar einleuchtend, aber ich weiß nicht, welche Eigenschaften die Hebräer dem Raben zugesprochen haben.
Da gibt es wohl wirklich viel Interpretationsspielraum...

nachdenkliche Grüße
Corvina



erwachend durch das Beben
breitet der schwarze Vogel weit seine Schwingen aus, öffnet seiner Seele ein Fenster
atmet die Liebe und fliegt hinaus
dem Erkennen entgegen, aus dem Schutz der Dunkelheit mutig hinein in die Schatten

«« Rabenhatz
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor