Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 481 mal aufgerufen
 Mitleserforum
HerzdesFriedens ( Gast )
Beiträge:

13.07.2009 15:49
Rotkehlchen antworten

Herzliche Grüße miteinander.
Über Google, habe ich dieses Forum gefunden mit einem sehr interessanten Beitragsverweis.
Da mir heute etwas passierte, was sehr ungewöhnlich ist. Und hier etwas sehr ähnliches darin stand.

Ich erzähle einfach mal.
Wenn ich Tiere sehe hat dies für mich immer eine Bedeutung. Ich arbeite mit Hunden auch therapeutisch, Nachts kommen sie mich ab und zu besuchen und zeigen mir verschiedene Dinge.

Doch mit einem Rotkehlchen hatte ich es nun wirklich noch nicht zu tun.

Heute war ich unterwegs zu einem Vorstellungsgespräch für einen Nebenjob. Und ich hatte noch Zeit, somit setzte ich mich auf eine Bank und genoss den Park in der Großstadt,....ich mag so Städte eigentlich nicht.
Ich war auch den gnzen Tag schon sehr gut gelaunt.
Plötzlich endeckte ich wie ein Rotkehlchen immer näher auf mich zu sprang. Ich bewegte mich auch leicht, da ich rauchte. Dieses Rotkehlchen, hüpfte unter die Bank genau da wo ich saß, und hüpfte plötzlich auf mein Fuß und schaute nmich an. Ich rauchte weiter.
Dann nach eine Zeit sprang es mit Schwung wieder weiter seines Weges, einen Baum seitlich hoch. Mein Fuß wippte richtig.

Ich fand es sehr merkwürdig. Vielleicht habt ihr eine bestimmte Bedeutung dafür?

Herzlichst anja

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

13.07.2009 17:38
#2 RE: Rotkehlchen antworten

Hallo Anja

In Antwort auf:
Ich fand es sehr merkwürdig. Vielleicht habt ihr eine bestimmte Bedeutung dafür?


Ja. Vögel in Großstadtparks werden von den Menschen dort ständig gefüttert und sind deshalb zutraulich. In Schönbrunn gibt es Eichhörnchen die einem mehr oder weniger aus der Hand fressen...
Das dein Fuss gewippt hat liegt wohl daran, dass du stillgehalten hast während der Vogel darauf saß. Wenn der Vogel dann wegfliegt spürt man natürlich auch die paar Gramm und der Fuss wippt ein bisschen, was durch die Konzentriertheit aufs stillsitzen zuvor auch verstärkt wahrgenommen werden kann.
So weit die rationale Erklärung dazu. Ob das Rotkehlchen jetzt irgend eine spezielle Bedeutung für dich hat oder bekommen kann, kannst nur du wissen. Ich zumindest kenne keine standartisierte Deutung für durch wegfliegende Vögel wippende Füße ...

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

HerzdesFriedens ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2009 21:57
#3 RE: Rotkehlchen antworten

LOL
Danke für deine Antwort. Habe herzlichst lachen dürfen.

Denn scheinbar wurde das mit meinem wippendem Fuß falsch verstanden.
Diese Sache fand ich einfach sehr lustig, mit welch Kraft sich solch ein Vogel doch abstützt zu Abflug.
Ddurch konnte ich ihn für ein Bruchteil einer Sekunder sehr gut spüren irgendwie. Dieser wippende Fuß, war kein Tei meiner Frage *grins*

Baum ( Gast )
Beiträge:

13.07.2009 23:14
#4 RE: Rotkehlchen antworten

Hi Anja.
Na da du Rotkelchen in Verbindung mit Rauchen erwähntest, deute ich da mal lieber nicht viel hehe. Vielleicht ist das auch nur ein Zeichen auf ein kleines labhaftes äh lebhaftes Laster.
Aber die kleinen Tierchen haben auf jeden Fall ne unglaubliche Power. Mir spannte einmal vor meinen Augen ein Spatz mit einer dermassen grossen Kraft die Flügel, dass ich dachte ein Energetisch-metallener Fächer saust nun auf mich zu. War vielleicht ein kleiner Exibitionist hehe.

Liebe Grüße

HerzdesFriedens ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2009 17:30
#5 RE: Rotkehlchen antworten

Huhu ihr lieben,

ja ich bin eine Lab^^ äääh Lebhaftes Wesen *lach*

Nein mal im ernst nun. Ich habe nun für mich die Bedeutung heraus gefunden. Und ja, diese Tiere sind schn recht zutraulich, aber nicht so, dass sie auf einem herum sitzen.

Also am gleichen Tag, wie mir dies passierte wurde mein Hund schwerkrank. Er hat es gerade so überstanden. Habe nun Tage hinter mir die recht krass und verheult und schlaflos waren. Dies hat in mir aber auch gleichzeitig eine Veränderung hervorgeholt.

Ich denke das Rotkehlchen steht zum einen für den Übergang bereit, zum anderen zeigt es aber auch eine sprunghafte Veränderung an.
Ich danke für eure Hilfe ;)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.356

17.07.2009 19:53
#6 RE: Rotkehlchen antworten

Hej, HerzdesFriedens,

als ich las:

In Antwort auf:
Dann nach eine Zeit sprang es mit Schwung wieder weiter seines Weges, einen Baum seitlich hoch.


dachte ich, da hat wohl jemand ein Rotkehlchen mit einem Eichhorn verwechselt. Rotkehlchen "fliegen" ja eher. als dass sie "springen", oder?
Ich vermute, es handelte sich um eine Inkarnation und das Rotkehlchen hat früher das Lied "Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf den Fuß" gehört oder selbst gesungen. Frag mal in deiner Familie, wer dieses Lied noch kennt (vielleicht die Großmutter?) und dann kannst du das unter Umständen einreihen.
Ansonsten schließe ich mich Ihwar an. Vögel in Städten neigen dazu, den Menschen mehr Vertrauen entgegenzubringen, als für sie oftmals gut ist.

Es grüßt
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

17.07.2009 21:06
#7 RE: Rotkehlchen antworten

Hallo Tanith

In Antwort auf:
Frag mal in deiner Familie, wer dieses Lied noch kennt (vielleicht die Großmutter?) und dann kannst du das unter Umständen einreihen.


Gut kombiniert . Ist sicher einen Versuch wert. Allerdings weis ich nicht ob das Lied dafür nicht zu allgemein verbreitet ist. Bei uns kennt fast jeder das Lied. Auch wenn viele (so wie ich auch) den vollständigen Text erst mal wieder googeln müssen:

Kommt ein Vogerl geflogen,
Setzt sich nieder auf mein’ Fuß,
Hat ein’ Zetterl im Schnabel,
Von der Mutter einen Gruß.

Lieber Vogel, fliege weiter!
Nimm ein’ Gruß mit und ein’ Kuss.
Denn ich kann dich nicht begleiten,
Weil ich hier bleiben muss.

Sogar die Wiener Kastraten, äh, Sängerknaben mein ich, trällern das Liebd: http://www.youtube.com/watch?v=ImxwlJfM7Ms
Wobei mir diese Version hier allerdings wesentlich besser gefällt : http://www.youtube.com/watch?v=Sms6sOrw-Nw

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.356

18.07.2009 13:30
#8 RE: Rotkehlchen antworten

Hejm iähwar,
danke für den Link. Ach, wie niedlich. Und diese hier gefällt mir noch besser:
http://www.youtube.com/watch?v=tLy7R_RjhbQ&NR=1

Ich kannte den Text noch, bin ja damit noch aufgewachsen ; einige der youtube-Versionen sind ja gewöhnungsbedüftig und grenzwertig.
Ein schönes Wochenende und gib acht auf die Vögel, die inzwischen wirklich "alle schon da" sind.
Wir Raben sind zum Glück ja keine Zugvögel....
Liebe Grüße
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Baum ( Gast )
Beiträge:

23.07.2009 11:03
#9 RE: Rotkehlchen antworten

@HerzDesFriedens
Na dann ist ja auch kein Wunder, dass du weinen musstest. Immerhin war das mit dem Rotkehlchen ja dann so etwas wie ein Abschiedslied an Jemanden.
Also wenn ich ehrlich bin ist das ja echt unglaublich...
Aber ich muss da an meine sehr lebhafte Tante denken, die gestorben ist. Davor habe ich einen toten Marder am Strassenrand entdeckt. Und das Moderne war es wohl auch, was ihr sehr zu schaffen gemacht hat.

Grüße
Robert

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.356

23.07.2009 23:27
#10 RE: Rotkehlchen antworten

Hejm iähwar

....da war ich bestimmt sehr müde. Das soll natürlich "Hej, Ihwar" heißen. Aber wer weiß, mit welchen Zungen ich hier im Unterbewussten geredet habe (meine letzte Inkarnation liegt nämlich schon 400 Jahre zurück ).
Mit Gruß
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

«« rabenkontakt
Hi »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor