Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.344 mal aufgerufen
 Die Runen
Seiten 1 | 2 | 3
Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

03.09.2009 09:21
#31 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Liebe Tanith,

auch wenn wir uns glaub ich langsam vom Ausgangspunkt des Threads wegbewegen, find ich das doch sehr interessant.

Ich verstehe deine Bedenken bezüglich der "Namensgebung". Und ich sehe es ähnlich, dass es nicht darum geht, universelle Gesetze zu ändern. Ich fühle mich ebenfalls als ein Teil des Ganzen.
Trotzdem habe ich eine eigene Vorstellung über die Zusammehänge, die hier wirken. Aber die sind eben individuell und ich denke auch nicht, dass sich jeder mit meinem Modell anfreunden kann
Muss er/ sie ja auch gar nicht^^

Aber mir hilft es dabei, mein Leben als Teil eines Ganzen zu leben. Und darum geht es doch letztendlich bei den Namensgebnungen oder? Natürlich immer vorausgesetzt, dass alle Gesprächsparteien tolerant genug sind^^

lieben Gruß
Corvina

PS: Ich wünsche dir wärmendes Licht für deinen Rücken, damit er schnell aufzhört zu zwicken.

PPS: Danke aettna



der einzige Mensch, den ich zum Überleben brauche, bin ICH!

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

03.09.2009 15:07
#32 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Hallo zusammen

In Antwort auf:
Natürlich immer vorausgesetzt, dass alle Gesprächsparteien tolerant genug sind^^



In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal an die Spielregeln erinnern:

In Antwort auf:
Die erste und wichtigste Spielregel ist, das die Assoziationen der anderen nicht "in Frage gestellt" oder durch irgendwelche Argumente zu wiederlegen versucht werden, sondern das eben "hinterfagt" wird- Also wie es zu dieser Assoziation kommt, warum gerade diese und ähnliches. Auch soll die Erklärung einer Assoziation ebenfalls nicht in Frage gestellt, sondern auf obige Weise hinterfagt werden.
Die zweite wichtige Regel ist, dass Assoziationen und deren Erklärungen nicht mit persönlichen Wertungen der Fragenden belegt werden dürfen.
Die dritte und letzte Regel ist die, das niemand auf einee Frage antworten muss, wenn er nicht will. Lediglich ein kurzes "darauf will ich nicht antworten" wäre gut, damit der Fragende weis das seine Frage nicht überlesen wurde und somit die Frage kein zweites mal gestellt wird.



Jetzt gerade kommen wir wieder bei der üblichen Diskussionsform an, wo jeder einfach seine Meinung darlegt. Das ist natürlich nichts schlechtes. Aber versucht es doch trotzdem mal mit dem Fragen stellen. Stellt eure eigene Meinung zurück und versucht die des anderen genauer zu erfragen- Gerade auch dann wenn sie nicht eurer eigenen Meinung entspricht, und genauso gerade auch dann wenn sie eurer Meinung entspricht
Das ist eine völlig andere und sehr ungewohnte Art der Kommunikation, aber ihr werdet sehen das euch alleine schon das formulieren von Fragen etwas bringt. Und das er- und hinterfragen der Meinung des anderen, anstatt einfach die eigene Meinung auszudrücken ist ebenfalls etwas eher ungewohntes, fördert aber das gegenseitige Verständnis und ermöglicht eine offenere Gesprächsatmosphäre, welche wiederum jedem Beteiligten "offenere" Erkenntnisse" bringen kann.
Probierts einfach aus. Geht durch Fragen auf den anderen ein, nicht durch Argumente gegen ihn vor.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.438

03.09.2009 15:30
#33 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten



Hi Ihwar,

In Antwort auf:
Stellt eure eigene Meinung zurück und versucht die des anderen genauer zu erfragen- Gerade auch dann wenn sie nicht eurer eigenen Meinung entspricht, und genauso gerade auch dann wenn sie eurer Meinung entspricht


....
hmm...das tu ich aber doch die ganze Zeit schon.

Lieben Gruß..aettna








*Bevor du dich daran machst, die Welt zu verbessern gehe dreimal durch dein eigenes Haus*

Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

04.09.2009 14:49
#34 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Hallo, ihr!

Dann werf ich ganz unbedarft drei Begriffe dazu:
-Traum
-Ruine
-Schnee und Schneeschmelze (alias Feuer und Eis (?))
lg, houdiche

Valkyrja Offline

Altrabe


Beiträge: 1.146

04.09.2009 18:36
#35 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

HAllo Houdiche,

ich würde gerne wissen, wie du auf die Assoziation mit der Ruine kommst.
KLingt spannend^^

lieben Gruß
Corvina



der einzige Mensch, den ich zum Überleben brauche, bin ICH!

Houdiche Offline

Rabe


Beiträge: 394

04.09.2009 23:32
#36 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Hallo, Corvina,
die Assoziation bezieht sich auf eine ganz bestimmte (Haus-) ruine. Wir haben Stunden damit zugebracht, uns auszumalen, wie es da mal ausgesehen haben muß:(Ausserdem wuchs da ein Baum mit sehr leckeren Feigen ;))
Etwas (ur)altes, dessen Form noch zu erkennen ist, mit Fundamenten, die noch erstaunlich fest stehen, aber sich vorzustellen, wie es GENAU ausgesehen haben mag, bleibt dem Betrachter überlassen. Und das kann für jeden etwas anderes sein, obwohl das Betrachtungsobjekt immer das gleiche ist.

Lg, houdiche

Die Druidin Offline

Altrabe


Beiträge: 1.547

24.09.2009 22:58
#37 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Ich spiele mal weiter:

Großmutter
Traum
Geborgenheit
LG Die Druidin

Magie ist unsere Natur, wer sie verweigert, verweigert das Leben.

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

30.09.2009 22:01
#38 RE: Ein Spiel: Persönliche Assoziationskette "Rune" antworten

Hallo Druidin

Inwiefern Traum?

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nur weil man an etwas glaubt, heißt das noch lange nicht das es wahr ist.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.-.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor