Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.363 mal aufgerufen
 Mitleserforum
Baum ( Gast )
Beiträge:

23.08.2009 20:59
Nur ein Mückenstich? antworten

Ihr Lieben.
Früher habe ich im Wald gearbeitet. 1000de von Mücken kreuzten meinen Weg. Doch am Ende jeder Woche zierten vielleicht 3 Mückenstiche meinen Leib, die sich durch ein Jucken bemerkbar machten...doch ich bemerkte die Zeichen nicht, denn ich kannte die Runen nicht.
letzte Woche dann ein neuer Job und wieder Arbeit im Wald...ich nahm 3 Mücken- oder -Bremsenstiche mit nach Hause, bis ich mein Messer nahm und auf die sich juckend bemerkbare Stelle eine Rune ritzte. Jetzt ist mir klar, dass ein Mückenstich ein Zeichen ist. Warum sonst sollte mich eine Mücke von 1000den denn gerade an diesem Körperteil stechen? Jetzt trägt jeder Mückenstich ein erweckendes Erinnerungsstück in Form einer geritzten Rune und ich kratze nicht mehr, sondern beschäftige mich mit dem Sinn dieses Mückenstichs. Eine gute Methode finde ich.

Freundliche Grüsse
Robert

Garm Offline

Moderator


Beiträge: 945

24.08.2009 07:47
#2 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Moin Baum,

na da drücke ich Dir die Daumen, dass du nicht durch Zufall einmal in einen aufgescheuchten Bienenschwarm gerätst, sonst bekommst Du Schwierigkeiten beim deuten der Zeichen

viele Grüße
Garm



Jeder hat das Recht auf meine Meinung

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

24.08.2009 13:44
#3 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Hallo Garm,

In Antwort auf:
na da drücke ich Dir die Daumen, dass du nicht durch Zufall einmal in einen aufgescheuchten Bienenschwarm gerätst, sonst bekommst Du Schwierigkeiten beim deuten der Zeichen



Was sicher auch noch zum Problem werden könnte is wenn man in nen Ameisenhaufen fällt


Liebe Grüße
wotan


...ODIN’S WAITING FOR ME...

Mein Online-Fotoalbum: http://sigurd-1980.magix.net/





Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

24.08.2009 13:58
#4 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Hej, liebe Raben,
Hornissen hätte ich auch noch anzubieten. Oder Knots. Oder Blindfliegen. Alles nette kleine geflügelte Insekten, die einem Menschen in der Natur ihre Zeichen aufdrücken wollen.
Was aber Fakt ist: Bei einem juckenden Mückenstich kann durch eine kreuzweise Eindrückung mit dem Fingelnagel (es muss keinesfalls gleich ein Messer sein) das Jucken vermindert werden. Das hat etwas mit dem Blutstau an dieser Stelle zu tun (und wenn es dann noch wie aussieht - weshalb nicht?
Liebe Grüße
Tanith

PS
Wie es meine Art ist, kommt dazu etwas Gereimtes:

Die Mücke

Laue Winde wehen durch die hohen Kronen,
es ist Sommer und die Tage zauberhaft;
die Nächte sammetweich, doch voller Kraft,
sie lieben die Geschöpfe, die im Freien wohnen.

Lieder und Gespräche, die sich wirklich lohnen.
Freunde, gutes Essen, ein feiner Rebensaft;
du glaubst, du hast dein Lebensziel geschafft,
hast Menschen, die ganz nah an deiner Seite thronen.

Nichts, was da Böses sei und deine Kreise stört.
Doch was ist das? Ja, du hast recht gehört.
Ein hohes Sirren nähert sich den Ohren.

Im nahen Teiche wurde sie geboren,
so klein, so unendlich fragil, so flügelzart
und doch: sie sticht; jeden auf ihre Art.

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Baum ( Gast )
Beiträge:

24.08.2009 16:03
#5 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Hehehe.
Ja bei so nem Schwarm oder Ameisenhauffen hätte ich beim Ritzen wirklich mal ne Aufgabe. Ich tät´s sogar machen. Ein Zeichen dass ich die Runen Vernachlässigt hätte, wäre das für mich. Was wäre das für ein Leben?

Hey Tanith.
Ein wirklich klasse Gedicht. Und so lebendig.

Grüße
Robert

Baum ( Gast )
Beiträge:

24.08.2009 20:25
#6 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Hey Tanith. Dein Beitrag ist ja gold wert!...schau mal auf diesen Link http://www.krafttiere.com/muecke.html da steht das Krafttier Mücke für das Teilen. Genau wie das Ritzen von Kreuz oder Gebo auf einem Mückenstich. Da muss doch irgendwas dran sein oder?

Gruß
Robert

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.363

24.08.2009 22:57
#7 RE: Nur ein Mückenstich? antworten

Hej, Baum, ob intuitiv oder nachgedacht: Es ist immer etwas "daran", denn es gibt mehr zwischen Himmel und Erde....
Liebe Grüße
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

«« Beichtstuhl
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor