Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.847 mal aufgerufen
 Symbole
Esteban Offline

Neugieriger

Beiträge: 3

10.12.2009 20:35
Valknut antworten

Ich versuche mit meiner Fragestellung individuelle und teilweise von jeder faktischen Realität abweichenden Interpretation bzgl. Sigillien von tatsächlichen Bedeutungen herauszufiltern. So zum Beispiel beschreibt eine Definition zu Valknut, es handle sich beim Symbol um den germanischen Kosmos, eine andere Erklärung spricht bei Valknut vom Knoten der Gefallenen.
Worauf stützen sich diese Betrachtungen deduktiv?
Aus bestimmten Grund versuche ich mehr über Sigillien zu verstehen, doch reichen mir die teilweise persönlicher Phantasie
entspringenden Deutungen nicht aus und ich möchte klare Beweise samt Quellangaben für entsprechende Bedeutung der Sigillien.
Konkret veranlaßte mein Interesse ein keltisches(?) Symbol, auf das ich zufällig aufmerksam wurde und mir viel Wahrheit eröffnete:
es zeigt zwei ineinander verschlungene Hunde. Aber auch von Valknut, insbesondere die Verbdindung beider Symbole, fühle ich mich aus unerklärlichen Gründen magisch angezogen und inspiriert.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

11.12.2009 10:10
#2 RE: Valknut antworten

Hej, Esteban,
Valknut steht - ähnlich dem Pentagramm - für die Unendlichkeit. Die Menschen haben ihre Sehnsucht nach etwas, das nie zu Ende geht, mit solchen Zeichen ausgedrückt. Sie dann in einen magischen Bezug zu anderen Dingen zu stellen, liegt quasi auf der Hand. Die "liegende Acht" ist zum Beispiel auch so eines. Einfacher, aber genau so wirkungsvoll.
Liebe Grüße
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Esteban Offline

Neugieriger

Beiträge: 3

11.12.2009 18:19
#3 RE: Valknut antworten

@ Tanith
Danke für die Antwort, da ich als Laie versuche mehr über die Bedeutung der Sigllien zu verstehen, weil ich von ihrer magischen Wirkung auf Grund außersinnlicher Erlebnisse überzeugt sein muss. Und Fakt ist, dass sie für die Vorstellung der Menschen ihrer Epoche bedeutungsvoll waren und in unserer modernen Zeit in Vergessenheit geraten sind.

Eine eindeutige Klassifizierung aller Elemente restriktive der Symbole ist offensichtlich jedoch aus reliogionsphenomenologischer Sicht erschwert, da in Folge der wenigen archäologischen Überlieferungen und Funde der entsprechende Kult in großen Teilen (leider) ein Rätsel bleiben wird. Insbesondere weil als gesichert gilt, dass sich eine ursprünglich einzige germansiche Gesellschaft auf Grund Zersplitterung aufteilte und sich somit verschiedene Varianten, Auslegungen und Kultformen entwicketlten.

Das einzige Artefakt, dies mir bezüglich Valknut bekannt ist und einen Zusammenhang zu Odin assoziiert, ist wohl der Tängelgårda Stein. Woher jedoch diverse Defintionen und Auslegungen rühren, wonach Valknut unweigerlich immer mit Odin verknüpft sei und
Valknut ein Symbol für den Kosmos unter anderem darstelle, bleibt mir ein Rätsel wie der Kult selbst. Nun, veilleicht sehe ich das auch zu pragmatisch und sollte mich mehr vom Zauber leiten lassen und welche/n Zusammenhang/ Bedeutung ich mit meiner magischen Phantasie darin erkenne. Leider wird wohl ungeklärt bleiben, welche Bedeutung besagten zwei ineinander verschlungen Hunden zukommt. Nachdem Hunde als treue Begleiter des Menschen gelten (Man beachte die Stellung des Hundes (Anubis), oder Cerberus bei den Griechen in beiden Fällen in Zusammenhang mit der Unterwelt), interpretiere ich also einerseits Treue und einen Zusammenhang mit dem Jenseits und weswegen somit für mich persönlich klar wird, weswegen mir beide Symbole in Erscheinung traten.

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

12.12.2009 00:51
#4 RE: Valknut antworten

Hej, Esteban, es gibt Fundstücke keltischen Ursprungs mit zwei ineinander verschlungenen Hunden (Tonscherben mit Verzierungen). In der "Zauberflöte" hat man dieses Symbol für die Sicht ins Diesseits und Jenseits genutzt. Und ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch schon bei den Kelten - und früher - die Absicht gewesen ist.
Aus komplizierten Figuren sind Vereinfachungen entstanden (der Grund liegt nahe: Es war eben einfacher und auf mehr anwendbar, verschlungene Linien als Hunde zu zeichnen).
Mit Gruß
Tanith

PS
Magst du mir mal das Wort

Zitat
reliogionsphenomenologisch


erklären? Damit kann ich nicht soviel anfangen.

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Samina Offline

Altrabe

Beiträge: 1.893

19.08.2010 10:16
#5 RE: Valknut antworten

Hallo Esteban,

ich verstehe den Valknut als nie enden wollendes Leben. Dies setzt voraus, daß man an die Wiedergeburt glaubt. Da ich das tue, erschließt sich mir der Valknut sowie auch die liegende Acht oder andere 'Ewigkeitensymbole' sehr gut. Bringe diese Symbole doch mal mit den drei Nornen in Verbindung und mit dem, was sie so tun den lieben langen Tag^^
Zu den Hunden: sie waren schlichtweg die Wächter der Torwege. Sie haben/hatten die Aufgabe die Tore und Grundstücke zu bewachen (daher auch Tor~wege zur Anderswelt). Hunde haben außerdem einen großen (Jagd-)Instinkt und du kannst sicher sein, daß sie 'alles' wittern; auch das, was wir Menschen oft nicht (mehr) sehen. Hunde sind sehr eng mit den Menschen verbunden. Sie achten,respektieren und lieben uns, wie wir sind ohne auf das Aussehen zu achten.Weitere zugesprochenene Eigenschafte des Hundes sind: telepathisch, hellseherisch, Aufrichtigkeit, Begleitung, Schutz. Und der Hund spiegelt oft die Persönlichkeit seines Herrchens wieder *g*.
Hier könntest Du auch noch einmal der Verbindung zum Wolf nachspüren da der Hund ein Nachfahre der Wölfe ist.

Ich hoffe,Du kannst damit etwas anfangen

Liebe Grüße, samina

~~~
So wie man die Strahlen der Sonne nicht zudecken kann, so kann man auch das Licht der Wahrheit nicht auslöschen.

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

19.09.2016 23:14
#6 RE: Valknut antworten

Es ist Phantastisch welche Interpretation dort zu entdecken ist. Eine Interpretation setzt natürlich immer voraus was man darin sieht,Subjektiv und eigentlich ganz neutral ,auch Objektiv zu zu Sehen und differeziert zu erkennen, sollte man in dieser Systhemprozeßanalyse erkennen ist es Instinktmäßig eine Natürliche Begabung , die einer Pflege bedarf bevor sie zu verkümmern droht. LG.

aettna Offline

Altrabe


Beiträge: 3.441

20.09.2016 10:42
#7 RE: Valknut antworten

Hi Einherier,

es wäre nett, wenn du deine Entdeckungen etwas weiter ausführen könntest. Du kryptelst.

Zitat
..subjektiv und eigentlich ganz neutral ,auch Objektiv zu zu Sehen und differeziert zu erkennen, sollte man in dieser Systhemprozeßanalyse erkennen ist es Instinktmäßig eine Natürliche Begabung..


...die einer Pflege bedarf bevor sie zu verkümmern droht


★Ættna







★ y gwir yn erbyn y byd ★

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

21.09.2016 20:04
#8 RE: Valknut antworten

Hi Liebe Eattna! Ja , ich weiß ich, es fällt mir immer sehr leicht zu Krypteln, nun ich konnte nicht so schnell antworten.Da mein Mountenbike weg ist, bin ich nun etwas behindert in meiner Mobilität.Gerade hier im Gebirge ist dies schon mal etwas Nerfend,die fahrt mit der Bimmelbahn hier ist eher eine kleine Weltreise, aber nun ja,das ist ja was ich in dem Beitrag meinte. Objektiv ist es eine Fahrt von A nach B. Subjektiv, also wie ich sie empfinde, quälend langsam und Zäh.Sollte ich mich nun die ganze fahrt darüber ärgern, oder die Zeit nutzen als eine willkommene Gelegenheit um zu regenerieren. Klar; Pille Palle. Das macht ja schließlich jeder, so mehr oder weniger. Doch besitzen wir ja fähigkeiten, wenn wir empfänglich dafür sind und uns auf sie einlassen dann können wir nicht nur mit Hunden Kommunizieren sondern mit vielen Wesen in die wir uns hineinverstehehen können. Oh je, ich schreibe wieder in Hyroglyphen, woll? Nun einfach mal auf den Punkt gebracht meine ich , daß wir unsere Fähigkeiten nutzen müssen zur entwick(e)lumg unseres Wsens , so gegensprüchlich es auch sein mag, ich selbst empfinde dies als eine Heraußvorderung, die mir eine Freude bereitet. Lass Dich lieb Grüßen!

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

21.09.2016 20:51
#9 RE: Valknut antworten

Ich lausche nun Oldfields Taurus 2 , its nu ma de best to relaxt. (die Nachbarn tun mir etwas Leid, gerade wenn darnach Van Halen aufspielt Sundayafternoon in the Park. Hmmmmmm, Schoen! LG; Einherier.

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 648

21.09.2016 21:48
#10 RE: Valknut antworten

Zitat von Einherier im Beitrag #8
Oh je, ich schreibe wieder in Hyroglyphen, woll?

Ja .

Ich bekomme auf die Reihe, dass manchmal das einzige, was sich ändern lässt, die Einstellung zu etwas ist. Also, ich kann mich aufregen, dass die Bimmelbahn ewig braucht, oder ich kann die Zeit nutzen, um zu entspannen, etwas zu tun (lesen, gedanklich arbeiten, meditieren, ...) oder was auch immer.

Wir haben Fähigkeiten, die wir entwickeln können und vielleicht sollten und manche können mit Hunden kommunizieren (das geht über Körpersprache relativ einfach, meinst Du das?) oder vielleicht auch mit anderen Wesen.

Nur, was hat das mit dem Valknut zu tun?

Und was mit Oldfield und Van Halen (bist Du grad a bisserl gestresst? Der Van Halen ist ja schon a weng düster)

bunte Grüße
Färberin

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

21.09.2016 22:38
#11 RE: Valknut antworten

Hi, ich bezog das auf den Text von Samina. Sie sprach dort von Hunden. Und wir in Bziehung mit ihnen, tja, ein kleiner Aspekt zu diesem Thema. Ja , das mit der Musik brauche ich schon mal zum Abschalten. Liebe Grüße

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

21.09.2016 22:55
#12 RE: Valknut antworten

Ja , liebe Färberin, ich meinte das die Körpersprache bei den Hunden sehr wichtig ist, man gehe erst einmal auf die Position wie sie selbst sie haben, also runter. Ich habe Erfahrungen mit Tauben und Raben gemacht, auch mit Orang Utans "Menschen" uvam. die Botschaft ist Freundschaft und Verständniß;eventuel auch zu anderen Menschen in der Art und Weise. Grüße

Faerberin Offline

Altrabe


Beiträge: 648

22.09.2016 09:55
#13 RE: Valknut antworten

Lieber @Einherier,

ok. Nun musst Du mir nur noch ausdeutschen, was das ganze mit der Systemprozeßanalyse und die wiederum mit Valknut zu tun hat?

Musik ist toll, um wieder zu sich oder auch runter zu kommen. Fast noch lieber als gehört gleich selber gemacht :) Oder Malen, da kann man auch ganz drin aufgehen und die Alltagssorgen verarbeiten.

bunte Grüße
Färberin

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

22.09.2016 11:38
#14 RE: Valknut antworten

Hi Färberin, also die Systhem(atische Prozeßanalyse ist eine Herangehensweise zur Analyse, die von Kausalitäten bestimmt ist, also von Ursache und Wirkung , nun mal das was was bewirkt , und dem was es dann auslöst.) Ja ,weißt Du ich könnte nun in diversen Büchern nachlesen und Dir das rezitieren, daß ist aber nicht mein Ding! Solltest Du Dir darüber mehr Erfahrung wünschen , dann steht Dir Google bestimmt gern zur Verfügung. Das Valknut ist meines Erachtens ein Symbol,der Interpretation dessen natürlich (meiner Meinung nach) jedem Frei steht, sie zu definieren.Nichts hat eine Diktatorische Legalität, außer außer die Menschenrechte. Liebe Grüsse

Einherier Offline

Altrabe

Beiträge: 533

22.09.2016 11:43
#15 RE: Valknut antworten

P.S. , ich möchte die TIERE NATÜRLICH NICHT AUSSCHLIEßEN; DENN SIE SIND Lebewesen wie wir selbst auch. Und selbst wir sind so gesehen ebenfalls Tiere.

HILFE! »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor