Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.128 mal aufgerufen
 Mitleserforum
Seiten 1 | 2 | 3
Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

21.12.2009 05:34
#16 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Baum,

wie sieht es denn nun mit der Erklärung zu den zwei verbliebenen Ansuz-Ästen aus??

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Urd ( Gast )
Beiträge:

21.12.2009 12:41
#17 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Ansuz,

große Mysterien dauern etwas länger :-))

Gruß
Urd

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

22.12.2009 05:53
#18 RE: Ansuz-Swastika antworten

Moin Urd,

wenn es denn welche sind

Gruß
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Baum ( Gast )
Beiträge:

23.12.2009 15:09
#19 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hi Ansuz.
Ja das mit dem Edelstein habe ich selber noch nicht wirklich klären können...aber das weinerliche Metall ist einfach: Stell dir einfach einen fiependen Höllenhund Garm vor. Den hohen fiependen Ton den Kampfhunde von sich geben hat etwas tiefgehendes, metallisch weinerliches...finde ich zumindest.

Liebe Grüsse

Baum ( Gast )
Beiträge:

23.12.2009 15:12
#20 RE: Ansuz-Swastika antworten

...Edit: Es fiepen natürlich alle Hunde. Aber ich persönlich finde dass Metall am Besten zu Kampfhunden passt...ist natürlich wohl Ansichtssache...

Grüsse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

23.12.2009 18:51
#21 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hi Baum,

wenn ich mir Garm vorstelle, dann nicht fiepend
Fiepend stelle ich mir einen Welpen vor.

Ich habe allerdings ohnehin Probleme zwischen dem Hund und dem Metall eine Verbindung herzustellen.
Ich finde Kettenhalsbänder und Maulkörbe aus Metall haben an einem Hund nichts verloren

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.332

23.12.2009 19:27
#22 RE: Ansuz-Swastika antworten

....ich glaube, dass Baum den Höllenhund an der dicken Kette meint. Allerdings bringe ich "fiepend" "Metall" und "weinerlich" auch nicht wirklich zusammen. "Weinerliches Metall"? Nee, macht für mich überhaupt keinen Sinn und schon gar nicht in Verbindung mit Hunden. Oder denkst du. lieber Baum, an die geschundene Kreatur, den getretenen Hund, der nicht mehr er selbst ist? Dann sei gewiss: Er hat ein GEdächtnis wie ein Elefant, so ein Hund. Und das wünsche ich ihm auch.
Mit Gruß
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Ihwar Offline

Altrabe


Beiträge: 2.163

23.12.2009 20:04
#23 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo zusammen

Naja, ich kann "fiepend" und "weinerlich" schon mit Metall in Verbindung bringen, und zwar wenn Metallkonstruktionen starken Belastungen ausgesetzt werden. Ich kann auch das fiepen von Hunden damit in Verbindung bringen. Wasser oder Druckluft die sich beim befüllen einer Metalleitung durch den engen Querschnitt eines nur wenig geöffneten Ventils quetscht kann unter Umständen sehr ähnliche Geräusche erzeugen, wie ich arbeitsbedingt aus eigener Erfahrung weiß.

Ihwar

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Runen behandeln einen so wie man sie selbst behandelt. Meistens.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Baum ( Gast )
Beiträge:

24.12.2009 13:41
#24 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Ihwar.
Das meinte ich. Dieses wässrige quietschen und deswegen der herabsinkende Ansuzast (Wasser fliesst ja auch herab).

Ich hatte rein gar nichts mit Maulkörben oder Ähnlichem im Sinn. Ich muss da jedoch an die etwas weinerliche Aufgabe des Hölenhundes Garm denken. Ich weiss nicht ob er grossen Spass daran hat tote Schurken und Mörder zu verspeisen. Deswegen ist Garm für mich eher ein Hund der die meiste Zeit mit einem recht müden fiepen verbringt.
Aber ich bin auch mit einer recht kämpferischen Schäferhündin gross geworden (zumindest habe ich meine Tante damals sehr oft auf dem Bauernhof besucht)und habe meine Eindrücke wohl mehr von Ihr mitgenommen. Sie hat des öfteren gefiept und war ein sehr grosses und starkes Tier. Möge Sie in frieden ruhen...

Achja und frohe Weihnacht allerseits.

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

24.12.2009 13:55
#25 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Baum,

Zitat
Achja und frohe Weihnacht allerseits.



Das wünsche ich Dir auch

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Baum ( Gast )
Beiträge:

24.12.2009 14:03
#26 RE: Ansuz-Swastika antworten

Achja. Das Interessante ist ja erst wenn man dieses Metallische dann wieder in eine neue Swastika unterteilt. So kann man Dinge sehr detailiert unter die Lupe nehmen.

Liebe Grüsse

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

28.12.2009 16:04
#27 RE: Ansuz-Swastika antworten

Liebe Raben, lieber Baum,

meine Gedanken zu den Worten "weinerlich", "fiepend" und Metall sind, dass Metall etwas hartes, kaltes und „gefühlloses“ (außer man erwärmt es) is.
Die Worte "weinerlich" ubd "fiepend" sind meiner Meinung nach eher Begriffe, die "Wärme" ausstrahlen und das selbige "suchen". Von daher kann ich auch keine Verbindung zwischen den Begriffen.


Liebe Grüße
wotan

Des Menschen wertvollste Eigenschaft ist es, wenn er dazu steht, wie er ist.
(Sigurd W.)


Mein Online-Fotoalbum: http://sigurd-1980.magix.net/





Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

28.12.2009 18:31
#28 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Wotan,

Zitat
Die Worte "weinerlich" ubd "fiepend" sind meiner Meinung nach eher Begriffe, die "Wärme" ausstrahlen und das selbige "suchen". Von daher kann ich auch keine Verbindung zwischen den Begriffen.



Gerade hat es "klick" gemacht! Danke für den Denkanstoß

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Sigurd Offline

Altrabe


Beiträge: 1.900

29.12.2009 16:44
#29 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Ansuz,

danke für das "Lob" Jetzt musst Du mir bitte nur noch erklärn, was "fiebendes Metall" sein soll


Liebe Grüße
wotan

Des Menschen wertvollste Eigenschaft ist es, wenn er dazu steht, wie er ist.
(Sigurd W.)


Mein Online-Fotoalbum: http://sigurd-1980.magix.net/





Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.159

29.12.2009 18:54
#30 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Wotan,

das kann ich nicht...Mir ist bei Deinem Posting jedoch klar geworden, dass fiependes Metall kalt sein muss.
Dann passt es jedoch für mein Empfinden nicht in die von Baum genannte Swastika. Mit dem Raunen kann ich dass schmieden (unter Hitze) von Metall in Verbindung bringen, dass dann allerdings satter klingt, aber beim fiependen Metall kräuselt sich mir die Kopfhaut.

Jetzt muss mir nur noch jemand das passende Beispiel für Ansuz und den Edelstein liefern

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor