Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.148 mal aufgerufen
 Mitleserforum
Seiten 1 | 2 | 3
Baum ( Gast )
Beiträge:

13.12.2009 14:50
Ansuz-Swastika antworten

Hi Raben.
Ich beschäftige mich derzeit viel mit der Ansuzrune. Also formte ich auch eine Swastika aus ihr. Das heisst ich kreierte ein Kreuz aus 4 Ansuzrunen...dabei ist mir was tolles aufgefallen.

Intuitiv nämlich brachte ich das "Raunen" mit dem nach unten weisendem Ansuzast in Verbindung (Sprache der Erde). Jedoch merkte ich dass sich dieses Raunen dann wiederum selbigerweise in eine Ansuz-Swastika aufteilen lässt.

Also kreierte ich eine Ansuzswastika mit dem Saatgedanken des Raunens. Dabei wurde der obere Ast zu einer knorrenden Baumkrone, der rechte sinkende Ast zu weinerlichem Metall, der untere Ansuzast zum Erdenherzschlag und der linke Ansuzast zu einem vibrierendem funkelndem Edelstein...und auch das kann man wieder witerverfolgen und zurückverfolgen.

Da gibt es 1000 Möglichkeiten Dinge zu erforschen. Selbst mein Drogenproblem konnte ich mir dadurch klar und deutlich vor Augen führen und kenne nun spezielle Auswege aber auch mögliche Auslöser dafür, die ich in den vielen M´Wochen meiner Therapie nicht ansatzweise so klar und deutlich erkannte.

Viel Spass wünsche ich euch damit. Dass ihr dadurch Klarheit und Bewusstsein erlangen mögt.

Liebe Grüsse

Tanith Offline

Altrabe


Beiträge: 8.360

13.12.2009 15:00
#2 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hej, Baum,
vier Ansuz-Runen gekreuzt - geballte Energie. Es kann leicht einen Sturm entfachen. Achte auf dich, Baum.
Mit Gruß
Tanith

Langsam stirbst du, beginnst du nix Neuesich

Baum ( Gast )
Beiträge:

13.12.2009 15:51
#3 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hey Tanith.
Ja danke. Aber wenn dem so ist, dann wird es langsam Zeit für den Sturm. Wenn ich dein Zitat so anschaue würde ich nämlich in meiner Situation die Worte wählen: "Langsam macht sich das Kranke breit beendest du nichts Altes" :)
Der Sturm soll kommen, ist unausweichlich.
Mal sehen. Vielleicht kommt ja sogar ein echter!! Na das wär´s ja hehe.



Grüsse

Urd ( Gast )
Beiträge:

14.12.2009 05:59
#4 RE: Ansuz-Swastika antworten


"Der Sturm soll kommen, ist unausweichlich.
Mal sehen. Vielleicht kommt ja sogar ein echter!! Na das wär´s ja hehe."

Vier Ansuz-Runen wie ein riesiges Windrad=Sturm.
Sturm der Erkenntnis=vielleicht zu stark für Dich Baum?

Urd

Baum ( Gast )
Beiträge:

14.12.2009 06:54
#5 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Urd
Was nutzt dein Beitrag jetzt? Soll ich mir in´s Hemd machen und mir lieber ne 9mm verpassen weil die Runen so gefährlich sind?
Ich verstehe nicht warum so viele in den Runen eine grosse Gefahr sehen. Woran liegt das? Kann mich mal jemand bitte aufklären?

Urd ( Gast )
Beiträge:

14.12.2009 08:26
#6 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Baum,

nein, es war nur eine Überlegung meinerseits.
Wie Du mit den Runen experimentierst, soll Dein persönliches Ding sein.

Sorry, wenn ich Dir zu nahe getreten bin.

Viel Glück mit Deiner Swastika.

Urd

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

14.12.2009 08:41
#7 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Baum,

Zitat
Ich verstehe nicht warum so viele in den Runen eine grosse Gefahr sehen. Woran liegt das? Kann mich mal jemand bitte aufklären?



Ich denke, es handelt sich um eine Form des Respekts. Als Gefahr oder Angst würde ich es nicht bezeichnen.
Es sind viele Formen von Runenbindungen überliefert, die ihren Ursprung als starke Schutz oder Abwehrrunen hatten.

Keiner von uns weiß also, wie sich eine Binderune aus vier Ansuzrunen auf den Menschen auswirkt, der sie gefertigt hat.
Das wirst Du uns aber sicherlich nicht vorenthalten wie ich Dich kenne, also bin ich schon mal auf Deinen Selbstversuch gespannt

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Baum ( Gast )
Beiträge:

14.12.2009 16:24
#8 RE: Ansuz-Swastika antworten

Ja ist schon okay...gerade eben hat´s so richtig gedonnert und ich wusste nicht, kam das von drinnen oder von draussen...echt unheimlich...

Liebe Grüsse

Gast
Beiträge:

15.12.2009 14:35
#9 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Baum

Link entfernt durch Ansuz

jetzt höre ich auch das donnern.

Gruß
Urd

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

15.12.2009 15:11
#10 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Urd,

ich möchte Dich bitten zukünftig keine Links auf andere Foren zu posten.
Obwohl die Informationen nicht uninteressant sind, stören sie letztlich nur den Forenfrieden.

Gruß
Ansuz

P.S. Du kannst Dich übrigens auch gerne anmelden und ganz offiziell posten



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.12.2009 17:27
#11 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Baum
Eine schöne Interpretation der vier Elemente und ihrer Eigenschaften ist Deine Vision.
Arbeite ruhig weiter damit und lass Dich nicht so sehr von aussen beeinflussen.
Die Wahrheit ist nur in Dir selbst zu finden.
Alles Gute und
Heil Dir
Saxnot

Baum ( Gast )
Beiträge:

16.12.2009 18:39
#12 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Urd.
Vielleicht kannst du ja hier schreiben um was es geht und warum du auch das Donners hörst. Da bin ich echt neugierig.

Grüsse

Urd ( Gast )
Beiträge:

17.12.2009 06:26
#13 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Baum

in einem anderen Forum habe ich ein Thema von Dir verfolgt, bei dem dieses Forum unter die Lupe genommen worden ist.
Am Anfang habe ich mich dann schon gewundert, warum Du dann trotzdem hier schreibst.

Als ich das Thema nochmal gelesen habe, wurde mir aber klar, dass Du Dich dort trotz der Lästereien nicht beeinflussen lässt und Dein eigenes Ding machst.

Dafür Hut ab!

Gruss
Urd

@Ansuz: Danke für die Einladung, aber ich bleibe lieber Vogelfrey :)

Baum ( Gast )
Beiträge:

17.12.2009 07:54
#14 RE: Ansuz-Swastika antworten

@Urd.
Naja ich stehe zu meinen Fehlern und war nie ein Freund von Lästereien, ausser ein Mensch will sich wahres Leid von der Seele reden. Bei guten Freunden drücke ich da einfach ein Auge zu, ausser es geht zu weit. Und leider lassen sich manche Dinge nicht so leicht zurückverfolgen wie Forenbeiträge.
Aber mir geht es in erster Linie darum mich mitzuteilen und Menschen vielleicht zu helfen, so wie mir die Runen auf meinem Wege sehr geholfen haben und noch viel länger helfen werden...auf meinem Weg hat Lästern nichts verloren. Ist ein Zeichen von Schwäche und man sollte sich dann nicht wundern wenn die Menschen einen verlassen.
Aber wie gehabt. Ich selber kenne die Hintergründe nicht die einem Menschen zum Lästern bewegen und deswegen lasse ich so etwas auf sich beruhen.
Ansuz hat da schon Recht. Das stört einfach nur den Frieden. Und darum kämpfen wir ja eigentlich alle oder?

Grüsse

Ansuz Offline

Hausmeister


Beiträge: 5.161

17.12.2009 18:22
#15 RE: Ansuz-Swastika antworten

Hallo Baum,

ich habe mich mit Deiner Ansuz-Swastika befasst und kann die Baumkrone mit dem Raunen in Verbindung bringen. Dann finde ich die umgedrehte Ansuz-Rune die in die Erde und somit in den Wurzelbereich des Baumes weist als weiteren Hinweis auf das Raunen.
Das Mysterium der Unterwelt (Wie oben so unten)

Probleme bereiten mir der Edelstein und das Metall.

Hilf mir auf die Sprünge.

viele Grüße
Ansuz



"Man erlangt die Erleuchtung nicht,
indem man sich das Licht vergegenwärtigt, sondern indem man die Dunkelheit erforscht."(CG Jung)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor