Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.387 mal aufgerufen
 Bräuche
Seiten 1 | 2
Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

28.10.2005 09:16
Samhain!! die zweite antworten

Hallo meine Lieben,

so, nun wird es wohl langsam Ernst und wir steuern unaufhörlich auf Samhain zu. Nach Euren Beiträgen sehe ich dieses Fest mit ganz anderen Augen. Das merkwürdigste allerdings ist, dass mir so komische Sachen passieren und ich irgendwie unruhig bin.

So Vollmondmäßig

liebe Grüße
Inga



"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Othala ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2005 11:42
#2 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Inga,

In Antwort auf:

Das merkwürdigste allerdings ist, dass mir so komische Sachen passieren und ich irgendwie unruhig bin.

Unruhig bin ich nicht, aber von seltsamen Fügungen kann ich berichten, zum Beispiel davon:

Vor ein paar Nächten ist mir mein Krafttier im Traum begegnet (von dem ich schon lange ahnte, daß es das ist), es war ein sehr eindrucksvoller Traum, nicht zueltzt, weil das Tier der menschlichen Sprache mächtig war und sich mit mir unterhalten hat.

Gestern hat mir eine Freundin genau dieses Tier geschenkt , zwar als Kuscheltier, aber ich hab trotzdem nicht schlecht gestaunt, weil ich ihr nichts von meinem Traum erzählt hatte und das Thema "Krafttiere" zwischen uns bisher nie ein Thema war. Eigentlich steh ich nicht auf Kuscheltiere (das weiß sie auch), aber meine Freundin sah sich aus unerfindlichen Gründen "genötigt", mir dieses Tier zu schenken.

Nu sitzt es hier auf meiner Couch und passt auf mich auf.

Was ist Dir denn Seltsames passiert, liebe Inga? *neugierigfrag*

Viele Grüße,

Othala


<<Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich auch ein Singvogel darauf niederlassen>>
(aus China)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

28.10.2005 14:17
#3 RE: Samhain!! die zweite antworten

Liebe Inga.

Es scheint wirklich ernst zu werden, Samhain naht - doch schon die letzten Wochen bergen viel Veränderung.

Ich schliesse mich Dir an, habe doch auch ich eine gänzlich andere Wahrnehmung dieses Festes, scheine mich zu verändern und teile die Unruhe. Mal mehr oder weniger zeigt sich diese, dann abgewechselt von einer unsagbaren Gewissheit, Ruhe und Kraft.

Zum einen beziehe ich das auf die Monatsrunen und die Veränderungen, die in ihr enthalten sind; die Chance der Reise, das Ende und der Beginn eines Zyklus; das verstärkte Bewusstsein, welches entsprechend offener auf Empfindungen reagieren dürfte als sonst und auch die Möglichkeit des Empfangens mystischer Inspiration.

(Eine Unterhaltung dazu steht unter "Monatsrunen im Oktober im Forum und eine weitere Interpretation auf der Seite der Monatsrunen des Rabenbaums.)

Des weiteren scheint der Nebelmond unter anderem Unruhe mit sich zu bringen, wie Ansuz und Dirk an anderer Stelle bemerken.

Dazu noch Samhain selbst... ich denke, diese drei aufeinandertreffenden Punkte bringen sehr viel mit sich, wenn man es nur zulässt.

Gern möchte ich es Othala nachtun und nachhaken:

In Antwort auf:
Das merkwürdigste allerdings ist, dass mir so komische Sachen passieren und ich irgendwie unruhig bin.

Was ist es, was Dir Seltsames widerfährt?

Liebe Gruesse,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2005 14:32
#4 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Inga, hallo Othala, hallo Ihr Raben!

Ohja, diese "Unruhe" ist mir durchaus bekannt... und auch die "merkwürdigen" Gegebenheiten, die sich einstellen. Obwohl, so merkwürdig ist es vielleicht gar nicht... Ansuz hat es im anderen Thread bereits geschrieben: der Nebelmond ist sehr nah und zeigt seine Wirkung.

Eigentlich wußte ich nicht so genau, wie ich Samhain verbringen werde... doch gestern hatte ich ein sehr ungewöhnliches Gespräch mit meiner Mutter. Sie war es auch, die mich an die Runen heranführte... ohne es wirklich gewollt zu haben, wie sich im Gespräch herausstellte. Vollkommen überrascht war sie ob des Wissens, welches ich mir vor allem durch Euch hier angeeignet habe. Und je länger wir redeten, desto tiefer gingen wir in unsere Gedanken und Gefühle und desto offener wurde sie und erzählte von Ihren Erfahrungen... nun weiß ich, wie ich Samhain zu gestalten habe... und werde Euch berichten, wie es war. Im Moment muß ich noch ein wenig "ordnen"...

Viele Grüße,
Dirk

"Selbst die grösste Dunkelheit kann die kleinste Kerze nicht am Scheinen hindern." - (keltisches Sprichwort)

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2005 14:39
#5 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Barbara.

Nun warst Du schneller in der Reaktion auf diesen Thread als ich... und aus diesem Grunde fehlst Du auch in der "Anrede"... also, bitte nicht falsch verstehen!

Im Moment habe ich das intensive Gefühl, die Tür zu einer Welt aufgestossen zu haben, die mir nicht wirklich fremd, aber trotzdem unbekannt ist...

Liebe Grüße,
Dirk

"Selbst die grösste Dunkelheit kann die kleinste Kerze nicht am Scheinen hindern." - (keltisches Sprichwort)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

28.10.2005 15:03
#6 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Dirk.

In Antwort auf:
Nun warst Du schneller in der Reaktion auf diesen Thread als ich...

Das soll vorkommen...

In Antwort auf:
und aus diesem Grunde fehlst Du auch in der "Anrede"... also, bitte nicht falsch verstehen!

Doch... ich bin nun ganz pikiert und schmolle...

Nein...
Im Ernst jetzt: Kein Problem und ich habe das keinesfalls persönlich genommen oder falsch verstanden. Dennoch danke, dass Du das extra nochmal schreibst!

Dein intensives Gefühl, die Tür zu einer anderen Welt, einer vielleicht erfühlten, wohlbekannten - und doch nur nicht zugelassenen oder greifbaren - Tür aufgestossen zu haben, kann ich sehr gut nachvollziehen, empfinde ich doch sehr ähnlich, auch wenn mir diese Tür zunächst gezeigt werden musste, bevor ich sie zaghaft durchschritt.

Ich glaube ganz sicher, das Unbekannte wird schwinden, nach und nach...

Liebe Gruesse zurück,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

28.10.2005 15:10
#7 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Dirk.

Da Du mich in der Anrede schlichtweg ignoriertest, hast Du natürlich meine Neugierde geschürt und so möchte ich auch auf diesen Deinen Beitrag reagieren...

In Antwort auf:
und auch die "merkwürdigen" Gegebenheiten, die sich einstellen.

Wie schon bei Silke möchte ich auch bei Dir gern nachhaken, wie sich Merkwürdiges äussert...

Die Empfindungen dank Deiner Mutter sind erstaunlich - und zugleich auch nicht.
Ich wünsche Dir, dass Dir das Ordnen gelingen möge und bin gespannt, was Du von Samhain berichten wirst!

Viele Gruesse,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Inga Offline

Rabe


Beiträge: 496

28.10.2005 17:34
#8 RE: Samhain!! die zweite antworten

Liebe Raben,

ich kann das garnicht so richtig beschreiben. Ich habe das Gefühl, ich habe mehr Zeit als sonst, werde zum Nachdenken gezwungen, ohne die Ausrede "keine Zeit" benutzen zu können. Ich denke häufiger als sonst an meine lieben und gestern rief mich ein Freund aus der Grundschulzeit an und wir quatschten eine ganze Weile über unsere Kindheit. Es war wie in einem Buch oder Album zu blättern. Danach habe ich dann völlig grundlos geheult.

Dann ging es mir gestern wie Dirk mit seinem Kraftplatz. Ich bin wegen der Unruhe ziellos spazieren gegangen und habe einen Baum gesehen, der mich irgendwie magisch anzog. Ich fühlte mich wie im Indian Summer und weis nun wohl wohin mich mein Montagabend führt.

Liebe Grüße
Inga



"Nichts ist so beständig wie der Wandel"

Barbara ( Gast )
Beiträge:

28.10.2005 18:34
#9 RE: Samhain!! die zweite antworten

Liebe Inga.

Vielleicht ist es wirklich so, dass diese Zeit eine Zeit- und Sprachlosigkeit mit sich bringt, die kein Entrinnen vor dem eigenen Gedanken erlaubt und nicht mehr in Worte fassen lässt, was Empfindungen beinhalten...
Zudem soetwas wie eine "Reise in die Vergangenheit" - auch persönlicher Art - die Erinnerungen weckt und zurück zu den eigenen Wurzeln - vielleicht auch noch anderen - führt...

Nur so ein Gedanke...

In Antwort auf:
Ich bin wegen der Unruhe ziellos spazieren gegangen und habe einen Baum gesehen, der mich irgendwie magisch anzog.

Wenn Du quasi "zufällig" darauf gestossen bist, glaube ich fast, dass Du nicht "ziellos" spazieren gegangen bist.
Du hattest ein Ziel, von dem Du nur noch nichts wusstest - oder wurdest dahin geführt.

Auf alle Fälle finde ich es klasse, dass Du Deinen Kraftplatz gefunden hast und freue mich sehr für Dich!
Und bin sehr gespannt, was Du dort am Montagabend fühlen oder erleben wirst.

Viele liebe Gruesse,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Max Offline

Rabe

Beiträge: 353

29.10.2005 12:35
#10 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hi

Also ich hab mir vorgenommen Samhain dieses Jahr "clean" zu begehen. Oh Sch... Und wisst ihr was das bedeute? In ner Stunde fahr ich los zu so nem Nichtraucherkurs mit anschließender Hypnose. Also das nennt sich klinische Hypnose, mehr so was wie Entspannung, also das schreiben die und die Krankenkassen unterstützen den Kurs auch... aber trotzdem, mir is total komisch...

Tschüß
Max

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2005 13:14
#11 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo zusammen!

Liebe Inga... weder grundlos hast Du einen Kraftplatz gefunden, noch hast Du ohne Grund "losgeheult". Wir reagieren nun in dieser Zeit "hypersensibel", um mal ein neudeutsches Wort zu verwenden. Und je häufiger wir uns damit "beschäftigen", wie z.B. hier im Forum, um so intensiver wird es. Als wichtig empfinde ich, daß man sich dagegen nicht sperrt oder sich selbst aus diesem Grunde in Frage stellt - egal, was die "Nachbarn" sagen, wenn man Runen intoniert.. nicht wahr, Barbara?

Doch im Ernst... ich habe bemerkt, daß ich diese Rastlosigkeit, Ratlosigkeit und das teilweise Gefühlschaos akzeptieren muß. Ich werte es als Zeichen dafür, daß sich etwas bewegt. Und genau das passiert... es wird etwas enden und fließend etwas neues beginnen... und es wird auch wieder die Zeit der Klarheit kommen, in welcher man mit sich selbst im "Reinen" ist, ohne rast- oder ratlos zu sein.

Verbindet nichts negatives mit dem, was passiert... Gefühle, die einen nun übermannen, richtig durchschütteln und mit dem Verstand nicht erklärbar sind... werten wir sie als Zeichen für einen Wandel in der Zeit und in der Natur... und somit in uns allen.

Dir, Max, drücke ich die Daumen, daß Du das Nikotin-Laster loswirst... sich dabei auf die Aktivierung des Geistes und des Willens zu stützen, ist die bessere Variante als auf "Ersatzdrogen", wie Pflaster und Kaugummis zurückzugreifen. Oha, kluge Worte von jemandem, der anderthalb Schachtel pro Tag verqualmt...

Viele Grüße,
Dirk

"Selbst die grösste Dunkelheit kann die kleinste Kerze nicht am Scheinen hindern." - (keltisches Sprichwort)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

30.10.2005 15:15
#12 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Max.

In Antwort auf:
Und wisst ihr was das bedeute? In ner Stunde fahr ich los zu so nem Nichtraucherkurs mit anschließender Hypnose.

Du hast offen gestanden mein gesamtes Mitgefühl! Hast Du Dich denn entspannen können und bist nun clean??

Wenn ja wäre das vielleicht wirklich eine Alternative, bei derzeit "unruhigen" ich-sags-lieber-nicht-jedenfalls-mehr-als-dirk-in-seinem-beitrag-gesteht Schachteln...

Würde mich daher über einen Bericht ehrlich freuen.

Liebe Grüsse,
Barbara

Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Barbara ( Gast )
Beiträge:

30.10.2005 15:24
#13 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo Dirk.

Danke für Deinen netten Beitrag und flotten Spruch...

In Antwort auf:
Als wichtig empfinde ich, daß man sich dagegen nicht sperrt oder sich selbst aus diesem Grunde in Frage stellt - egal, was die "Nachbarn" sagen, wenn man Runen intoniert.. nicht wahr, Barbara?

Ich gebe Dir völlig recht und muss ehrlich sagen, dass ich mit sooo viel Toleranz nie gerechnet hätte. Gerade hier in Deutschland...!
Zwar haben die direkten Nachbarn höflich angefragt, ob ich mir neuerdings einen Wolf halte, aber sie scheinen sich wirklich daran gewöhnt zu haben und mein Holz wird zunehmend ruhiger und angenehmer...

Doch ernsthaft...
Die Sensibilität ist derzeit einfach gegeben und muss akzeptiert werden, auch wenn sie teils eigenartige Wege geht, sich vollmondmässig, schwangerschaftsüberfällig oder anderweitig zeigt.
Sich dem sperren, zweifeln und in Frage stellen sollte man das keinesfalls und Akzeptanz und Abwarten scheint der beste Weg zu sein, damit umzugehen.
Es wird vorüber gehen, anderes mit sich bringen und auch Klarheit.

Viele Grüsse,
Barbara



Die Menschen wollen das Leben enträtseln.
Mir aber macht erst sein Geheimnis
das Leben schön und lebenswert.

(Alfred Kubin)

Dirk ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2005 14:01
#14 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hallo liebe Raben.

Als ich heute morgen erwachte und einen Blick aus dem Fenster warf, konnte ich ihn sehen... der Mond schien nur aus einer sichelförmigen Linie zu bestehen... es wird bald Neumond sein. Es sah phantastisch aus und ich war hellwach. Mir wurde nochmals bewußt, daß wir heute ein Fest begehen und eine Zeit einläuten, die ich so nie wahrgenommen habe. Auf der einen Seite ist es ein unbeschreiblich schönes Gefühl, Teil von etwas zu werden, dessen Ursprung in der Natur liegt und zudem Jahrtausende zurück. Andererseits fühle ich mich, als würde ich vor einer Art "Feuertaufe" stehen... und hoffe, den Eindrücken, die da kommen werden, standzuhalten... aber ich bin zuversichtlich!

Dir, liebe Barbara, einen verspäteten herzlichen Glückwunsch zum Raben-Dasein... nun gibt es also auch einen Raben, der mit dem Wolf heult... oder wie war das noch???

Euch allen wünsche ich ein wundervolles Samhain-Fest!

Viele Grüße,
Dirk

"Selbst die grösste Dunkelheit kann die kleinste Kerze nicht am Scheinen hindern." - (keltisches Sprichwort)

Zita ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2005 16:14
#15 RE: Samhain!! die zweite antworten

Hi Ihr Lieben

so dann würd ich mal sagen, jetzt ist Zeit Feierabend zu machen, noch n bisschen lecker was einkaufen und dann kann es ganz gemütlich losgehen...


Liebe Grüße
und allen ein schönes Fest
Zita

Seiten 1 | 2
Mabon »»
 Sprung  

Dieses Forum ist Teil der Internetpräsenz www.rabenbaum.com.
Sollten Sie Fragen, oder Anmerkungen zu unserem Forum haben,
dann beantworten wir Ihnen diese gern telefonisch oder per E-Mail.
Sie finden unser Impressum unter anderem unter www.rabenbaum.com

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor